1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückenschmerzen was hilft dagegen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Linda123, 5. Oktober 2010.

  1. Linda123

    Linda123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich heiße Linda und bin 27 Jahre alt. Ich mache seit meinem 8. Lebensjahr Sport. Seit ein paar Jahren spüre ich jedoch nach dem Sport immer starke Rückenschmerzen.
    Der Arzt meinte, dass ich mit Wärmeumschläge dagegen antreten soll - was ich auch schön regelmässig immer mache. Aber es wird nicht besser.

    Sobald ich die Wärmekissen wegnehme kommen die Schmerzen zurück - zwar nicht stark aber sie sind da.

    Was kann ich noch gegem diese Chronische Rückenschmerzen tun? Ich möchte mich auch nicht mit Schmerzmittel vollpumpen oder auf meinen Sport verzichten möchten.

    Linda
     
    #1 5. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2010
  2. luke

    luke HYLO-VFKQHJJHULVFK

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    evil-hausen
    hallo Linda123,

    erstmal herzlich willkommen. eine schwierige frage. konnte denn was rheumatisches ausgeschlossen werden (athrose oder entzündliches) ? hast du vielleicht ein statisches problem mit der wirbelsäule ?
    sind es eher muskelschmerzen oder direkt die wirbelsäule ?
    könnte es vielleicht am sport liegen ? hast du mal die sportart gewechselt. vielleicht überanstrengst du dich. was ist wenn du mal ein- zwei- wochen keinen sport machst ?

    gruß

    luke
     
  3. Winfred

    Winfred Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich sehe...

    ..da nur einen osteopathen. Wärmewickel bei Rückenschmerzen...alle Achtung, dies ist ein bisschen wenig! Gehe zu einem anderen Arzt - aber ich habe die besten Erfahrungen mit einem guten "Einrenker" - die bewirken manchmal echte Wunder!
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Linda!
    Als erstes brauchst Du eine Diagnose, bei welchem Arzt bist Du denn gewesen, Hausarzt, Orthopäde, Rheumatologe??
    Erst wenn man eine Diagnose hat, kann man eine entsprechende Therapie ansetzen.
    Dazu gehört auch eine Blutentnahme, Rö-Bild und evt ein MRT, vielleicht hast Du ja auch Probleme mit den Bandscheiben, die sieht man auf den Rö-Bildern nicht, deshalb MRT.
    Laß dich vernüftig untersuchen, wenn das bei diesem Arzt nicht geht, dann mußt Du dir einen neuen suchen, aber ich denke, Du solltest erstmal einen Orthopäden aufsuchen.
    LG Josie