1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückenschmerzen??oder Schulterblatt???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sweety, 22. Januar 2006.

  1. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Hallo,

    Ich muß mal wieder nachfragen<><>
    ich habe seit einiger Zeit <Rückenschmerzen>?Ich kann nicht richtig atmen,nicht tief Luftholen und weiß nicht woher der Schmerz kommt,habe oft das Gefühl es ist die Wirbelsäule,aber dann fühlt es sich an,als wenn es unter meinem Schulterblatt schmerzt.
    Nun tun mir auch noch die HAcken und die der hintere Teil des Fußes weh(Achillessehne)?
    Habe gestern ein Bad genommen,da ich dachte die Rückenschmerzen gehen weg,aber das war wohl nichts----die Nacht war ein Alptraum,meine Füße wollten nicht auf der Matratze liegen,ich wußte nicht wohin mit ihnen und da es meinem <Kreuz> auch nicht gut ging und ich Probs beim atmen hatte im liegen,war ich heilfroh,als die Nacht vorbei war.

    Jetzt am Tag ist es erträglicher,aber mir graut schon wieder vor heut nacht....

    Kann das mit der PSOA zusammenhängen?Ich weiß,das mein Vater viele Jahre starke Rückenschmerzen hatte,die immer mit Infusionen behandelt wurden,was genau das war weiß ich leider nicht.

    Ups-ist doch sehr lang geworden,sorry. LG Sweety
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi sweety,

    es hört sich nach einem schub an, was meinst du?
    in dieser situation habe ich auch einmal - und nie wieder -
    den fehler gemacht, ein bad zu nehmen. ich dachte wie du, es wird
    mir helfen, mich entspannen, pustekuchen! das warme wasser
    hat alles richtig schön im körper verteilt und mir gezeigt, wo noch
    eine stelle ist, die vorher noch nicht wehtat. seitdem bade ich
    nur noch, wenn definitiv kein schub in sicht ist, ansonsten wird
    geduscht. selbst beim baden ohne schub achte ich darauf, dass die
    hände und füsse nicht zu lange im warmen wassen sind, denn gerade
    die achillessehnen reagieren bei mir auch sofort. mir hilft kälte
    ganz ausgezeichnet, richtiges auskühlen in eisigem wasser zb der
    hände. ich weiss nicht ob dir alles viel hilft, aber ich wünsche dir
    eine angenehmere nächste nacht!

    lieben gruss
    [​IMG]
    .......marie
     
    #2 22. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2006
  3. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Hallo Marie,

    danke für deine Hilfe,
    wahrscheinlich hast du Recht,aber dieser Schub scheint gar nicht aufzuhören,ich kränkel ja nun schon eine ganze Zeit.Das mit der Kälte,ich vertrage es auch besser kühler wenn die Gelenke nerven,( obwohl die Kältekammer vertrage ich nicht),aber ich dachte ich tue meinem Rücken was Gutes.

    Ich wünsche dir eine gute,schmerzfreie Nacht.
     
  4. ilmaz

    ilmaz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl-Pflz
    Hi!!
    Da kann ich gut mitfühlen.....
    Genau diese Schmerzen im Rücken habe ich momentan auch.....geht vom Nacken über die Schulterblätter, so dass man gar nicht genau sagen kann, was es wohl ist.......strahlr so vor sich hin....Bei mir ist es zwar im Moment nicht, aber auch ich hatte schon diese Einschränkungen beim Atmen. Ansonsten ist es bei mir im Moment auch so, dass ich schon seit einiger Zeit irgendwie so ne Erkältung in mir habe. Bin nicht richtig krank, aber eben auch nicht 100% gesund....tja, was soll man machen.........voltaren einwerfen........
    ansonsten wird die Nacht zur Qual.....
    Ciao und gute Besserung, sebb