1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückenprobleme bei rheumatoide Arthritis!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von manuelah1984, 18. Januar 2012.

  1. manuelah1984

    manuelah1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bez. Schärding
    Ich habe festgestellt das ich im Bereich der LWS immer weniger beweglich werde. Kann das von der Arthritis kommen o. steckt doch Mb. Bechterew dahinter- der best. Wert ist aber negativ. In der Arbeit sagen viele dass ich schon unbewusst eine Schonhaltung habe.
    Danke!
     
  2. Luzey

    Luzey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Habe ähnliches

    Hallo, mir geht es ähnlich wie dir es hat in der LWS angefangen und mittlerweile habe ich auch schmerzen in der HWS und mein Arzt sagt, dass dies sicher mit dem Rheuma zu tun hat und ich werde demnächst in eine Art Rehagruppe gehen für bis zu 2 Jahre, was die Kasse bezahlt, was als Ausgleich für die Arbeit sein soll. Machst du Sport? LG
     
  3. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo Luzey

    Was Du meinst ist sicherlich das Funktionstraining das wird von KK bezahlt. Kann auf keinen Fall schaden , mache das bereits seit April 2010. Lasst Euch das mal verordnen.

    Lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  4. Luzey

    Luzey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hallo delphin, also der Arzt hat wortwörtlich Reha gesagt und das steht wohl auch auf dem Formular, dass er mit mir ausfüllt, wenn ich bei meiner Rheumatologin war und das man das im Krankenhaus machen kann in einer Gruppe :)
     
  5. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo Luzey
    Das habe ich noch nicht gehört , würde mich aber auch interessieren. Wenn Du mehr weist ,kannst Du mir da Informationen geben ? Wäre schön , quäle mich schon seit Sommer mit meinem Rücken , bisher haben Akupunktur und CT- Spritzen nichts gebracht.

    Danke

    Lg. der delphin
     
  6. Luzey

    Luzey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ja delphin, das werde ich aufjedenfall machen, ich habe am 31.01 meinen Termin bei der Rheumatologin, mit der soll ich das erstmal besprechen und danach wieder zum Hausarzt um diesen Antrag für Reha mit ihm auszufüllen. Er hat mir auch geraten einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen, da meine Gelenke bei geringer Belastung schon, trotz Basistherapie, anschwellen und sich entzünden...er sagt es könnte sein, dass ich sogar schon auf 50% gestuft werde...Ich werde berichten, sobald ich mehr weiß. Bist du Mitglied in der Rheuma-Liga?
    LG
     
  7. Lillytiger

    Lillytiger Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. April 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Du meinst bestimmt Rehasport, oder? Ist im Grunde genommen dasselbe wie Funktonstraining.

    LG Lillytiger
     
  8. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,das mit den Rückenproblemen kenne ich nur
    zu gut.Habe RA und Fibro und mein Rücken ist total im Arsch.
    Habe 2Bandscheibenvorfälle in der LWS(einer ist schon Operiert),
    2 in der BWS und jetzt auch noch einen in der HWS.
    Das kann doch alles nicht normal sein,bin echt ratlos wo das alles
    herkommt.
    Meine HWS ist auch nicht geschwungen sondern Kerzen grade,die
    Ärzte sagen das es nicht normal ist.
    Denke auch öfter mal an MB,da mein Papa es hat.
    Immer diese Schmerzen die machen mich echt fertig.
    Lg Birne
     
  9. manuelah1984

    manuelah1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bez. Schärding
    Nein ich mache keinen Sport! Außer im Sommer geh ich oft schwimmen u. im Winter in die Therme- das hilft auch ganz gut! Bei richtigem Sport hab ich danach noch mehr schmerzen bzw. beschwerden!
     
  10. Luzey

    Luzey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Bei mir ist es beim Sportähnlich, die ersten Male habe ich Schmerzen diese bessern sich aber wenn ich mich regelmäßig bewege. Es ist nur so schwer die Phase wo es schmerzt zu überwinden. Ich bin gespannt wie das mit der Krankengymnastik läuft, morgen geht es los. Ich werde dann mal davon berichten.
     
  11. Luzey

    Luzey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hatte meinen Termin siehe anderer Thread