1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rückengurt/bandage

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von puffelhexe, 6. März 2013.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Hallo.

    zusätzlich zu meinem thread Rheuma, Rücken
    und Brüche, möchte ich jetzt nochmal diesen
    thread eröffnen, da ich ganz konkrete
    Empfehlungen suche.

    wer benutzt einen Rückengurt oder eine
    Rückenbandage zur Stabilisierung der LWS und kann dort etwas empfehlen.

    Bitte lest die Beschwerden in dem andern
    thread nach. nur kurz:

    bin ganz verzweifelt und wir haben schon
    fast alles durch. ich habe seit Jahren
    schlimmste schmerzen im LWS Bereich.

    Rheuma, Osteoporose, hexenSchüsse.

    ich muss den Rücken trainieren. doch beim
    spazieren schießt es mir oft schon bei
    wenigen schritten in den Rücken. das
    gleiche bei der kg.

    also ganz konkret nochmal: wer hat gute
    Erfahrungen mit einem Rückengurt und
    kann mir einen guten nennen.

    über sachdienliche Hinweise würde
    ich mich sehr freuen.

    liebe Grüße von puffel
     
  2. Aorta1963

    Aorta1963 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Lombaskin Bandage

    Ich habe eine Lombaskin Bandage, welche ich bei Aktivitäten und halbtags während der Arbeit anhabe. Es stabilisiert mich sehr gut, ich habe oft Angst vor kleinen, unbedachten Bewegungen welche zu Blockaden im ISG und den Facettengelenken führen können. Man darf sie bloß nicht ständig tragen, da ansonsten die Muskulatur zuviel entlastet wird und sich zurückbildet. Wie immer geht es um das richtige Maß. Aber diese Bandage hilft mir sehr gut. Gibt es auf Rezept.
    Gruß
    Aorta
     
  3. Sarie

    Sarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    sacroloc von Bauerfeind

    Guten Morgen Puffelhexe,

    ich benutze Sacroloc, vorher hatte ich eine andere Bandage die mir nicht ausreichend geholfen hat.
    Die Sacroloc hat ein Gelkissen das sich gut anpasst.
    Welche Art Bandage gut sitzt und wirkt, ist sicherlich auch abhängig an welcher Stelle die Schmerzen an stärksten sind.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei beim aussuchen und vor allem Besserung deiner Beschwerden,

    liebe Grüße aus dem Sauerland,
    Sarie
     
  4. Katy

    Katy Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
    Hallo Puffelhexe,
    ich benutze seit Januar den Rückengurt lordoloc von Bauernfeind. Am Anfang haben die Stäbe zur Stabilisierung ziemlich auf die frische OP-Narbe gedrückt, mittlerweile komme ich damit sehr gut klar. Sie stützt ausgezeichnet und verhindert unerwünschte Bewegungen. Und wie Aorta schon schrieb, nur bei Aktivitäten tragen (Spaziergang, Hausarbeiten etc.) da sich sonst zu schnell die Rückenmuskulatur zurückbildet.

    @ Physiotherapie
    Meine Physiotherapeutin behandelt mich zur Zeit mit PNF (ich habe mehrere Spinalkanalstenosen und schwerste Osteochondrose), vielleicht auch eine Option für dich? Ich wünsche dir jedenfalls schnellstmögliche Hilfe!

    Liebe Grüße Katy
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    das doofe ist, ich wohne hier auf
    dem Dorf. und meine krankenGymnastik
    hier, hat nicht so viel auf dem Kasten.

    aus den nachbarorten bietet hierher keiner
    HausBesuche an. und in den nachbarOrt
    komm ich auch grad nicht selber hin.
    durch die ständigen Schüsse und Brüche,komm ich nicht ins Auto
    rein. geschweige denn,das ich
    so lange sitzen kann.

    ich nehme nur noch die nötigsten
    Arztbesuche wahr. was dann auch
    jedesmal mit einem schuss
    belohnt wird.
     
  6. Birnbaum

    Birnbaum Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinpfalz
    Rückengurt Bandage

    Hallo Puffel,

    du tust mir richtig leid.

    Da du ja scheinbar durch die Osteoporose akut frakturgefährdet bist, ist es zu überlegen ob nicht eine Rückenorthese, wie z. B. eine SoftTec lumbo ( stabilisiert bis Höhe 3. Lendenwirbel) oder eine SoftTec dorso oder auch Spinomed aktiv ( stützen Lenden-und Brustwirbel), es gibt auch noch Orthoesen anderer Anbieter. Das müsste allerdings der Orthopäde entscheiden ob das so notwendig ist. Ich glaube der Weg dahin bleibt dir nicht erspart, es sei denn du hast einen Hausarzt, der dir so was verordnet.
    Wenn du willst, mehr per PN.

    Liebe Grüße
    Ulla
     
  7. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    hey puffelchen,
    meine lws bandage ist von san belt. ich habe sie jetzt in der reha ne zeit ausprobiert und dann auch gleich mit nach hause bekommen. ich finde sie gut hab aber keine vergleichsmöglichkeiten. es sind keine stäbe drin und auch ich soll sie nur bei aktivitäten tragen...
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich möchte euch allen ganz herzlich
    danke schön sagen für eure Tipps.

    ich bin schon am recherchieren und
    vergleichen.

    hoffentlich lindert es etwas...