1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rso

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von moo1960, 28. Februar 2010.

  1. moo1960

    moo1960 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe mehrere entzündete Gelenke (beide Knie, Großzehendgelenk, Mittelfinger- Mittelgelenk links, Zeigefingergrundgelenk und Kleinfingermittelgelenk rechts), die trotz Medikamenteneinnahme nicht besser werden.
    Nun hab ich die Szintigraphie hinter mir und im April (Medikament steht vorher nicht zur Verfügung:sniff:) gehts mit der RSO los....Hab ein bissel Angst, das es wehtut....oder hält sich das in Grenzen?? Wer kann mir dazu was sagen???
    Sage schon jetzt DANKE für eure Antworten...
    :):)
     
  2. MichaelaK.

    MichaelaK. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grossraum Braunschweig-Wolfsburg-Gifhorn
    keine Angst

    ... habe zwei RSO, eine an der Hand am Daumengrundgelenk und eine andere am Mittelfuss hinter mir und beide waren nicht schlimm oder schmerzhaft. Nervig war eigentlich nur das ruhigstellen der betreffenden Gelenke. Und das Allerbeste: seitdem hatte ich keine Schmerzen mehr an den behandelten Gelenken.

    Also nur Mut, es loht sich (finde ich)

    Liebe Grüße
     
  3. Murkel

    Murkel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich hatte auch schon mehrere RSOs und habe morgen auch ein Vorgespräch für weitere RSOs und kann Dich wirklich beruhigen, es tut nicht mehr weh als eine normale Cortisoninjektion in ein Gelenk und bei mir hat es dann doch immer für eine ganze Zeit gewirkt.

    Dir alles Gute.

    Liebe Grüße,

    Murkel
     
  4. moo1960

    moo1960 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke schön!

    Vielen Dank für eure Antworten...nun fühl ich mich besser...:)
    Ich bin eigentlich nicht so feig:o...aber das iat für mich neu und hat mich doch beunruhigt.
    Nu geh ich da entspannter ran!
    Liebe Grüße an euch!
     
  5. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich hatte 2001 eine RSO li. Handgelenk. Die Behandlung hat 7,5 Jahre vorgehalten - ich hatte keinerlei Beschwerden mehr.
    Die Injektion an sich war nicht schlimm, für mich nur etwas unangenehm, weil ich nicht hinsehen kann, wenn gespritzt wird :o
    Allerdings hatte ich die 24 Stunden darauf starke Schmerzen in dem Gelenk und war deshalb dankbar für die Ruhigstellung. Die Schmerzen habe ich aber sehr schnell vergessen, weil es dem Gelenk dann wirklich richtig gut ging.
    Also: Augen zu und durch! Ich wünsche dir eine lange, schmerzfreie Zeit.
    M.
     
  6. moo1960

    moo1960 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke!!!!!!!!!

    Danke Wilson!:)
    Es ist schön das zu lesen....meine Angst verschwindet dadurch immer mehr!
    Liebe Grüße moo
     
  7. moo1960

    moo1960 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Geschafft...

    Ich habe die erste RSO Spritze hinter mir und es war zwar unangenehm , aber auszuhalten. Am 06.05. geht es weiter...
    Es scheint anzuschlagen...und ich möchte mich auf dem Weg bedanken das ihr mir so lieb zugeredet habt und dadurch die Angst verringert habt!

    :top::)