1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rrz Meerbusch-Lank

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mäuschen1, 24. Oktober 2008.

  1. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    am Montag muss ich ins rrz Meerbusch-Lank für eine Woche. Kennt das Krankenhaus jemand und kann mir seine Erfahrungen dort schildern?
    Hat nicht auch dort mal Dr. Langer gearbeitet?

    LG Mäuschen1
     
  2. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Das rzz in Meerbusch-Lank ist vor kurzem modernisiert worden. Es gehört wohl eher zu den kleineren Kliniken (102 Betten, davon 7 Tagesklinikplätze), mit einer orthopädischen und einer Internistischen Abteilung. Physiotherapie, Ergotherapie mit Schwimmbad runden das Medizinische ab. Zum Ortskern von Lank sind es nur wenige Fußminuten. Die Klinik ist eine ehemaliges "Allgemeinkrankenhaus" und wurde Anfang der 90er zum Rheinischen-Rheumazentrum umgewidmet. Der erste Chefarzt war seinerzeit, Dr. Langer. Selber war ich 4 Mal stationär in der Klinik, allerdings nicht mehr in den letzten Jahren

    http://www.rrz-meerbusch.de/fuer-patienten.html

    LG

    Michael
     
  3. joamei

    joamei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrheinische Tiefebene
    hallo mäuschen1,
    ich war im august dj. noch dort in der tagesklinik. du musst schauen das du von dem chefarzt dr. ewerbeck behandelt wirst. aber auch die anderen oberdocs haben ahnung. du wirst dich gut aufgehoben fuehlen. die klinik erinnert an eine reha, denn du wirst genug anwendungen haben. die terapeuten sind alle locker drauf.
    ich wuensche dir eine gute zeit dort.:)
     
  4. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    Als ich ambulant da war, sah alles ganz nett aus. Auch die Schwestern waren sehr nett.
    Leider haben sie mein Rheuma dort nicht erkannt, machte sich keiner die Mühe die MRT und CT Bilder anzusehen. Ich hoffe du hast mehr Glück.

    Die Klinik hat wohl ansonsten einen guten Ruf.Wobei man dort für mich nur 2x 5 Minuten hatt, obwohl ich dort den ganzen Tag war.

    Bei Dr. Langer bin ich nun ambulant in Behandlung.

    Wünsche dir viel Erfolg.
     
  5. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten,

    schade Patty, dass sie dir dort nicht helfen konnten. Ich hoffe, dass die für mich ein offenes Ohr haben, denn es geht bei mir um die Einstellung von Medis. Die sind sich ja mit meiner Diagnose nicht sicher. Erst heißt es CP, dann auf einmal wieder nicht mehr und danach hieß es "Weichteilrheuma". Aber ich habe ja starke Entzündungen, also kann die letzte Diagnose nicht stimmen. Und es sind immer die Gelenke, die entzündet sind.


    Ja, ich hoffe auch, dass ich von Dr. Ewerbeck behandelt werde. Aber wenn ich bestimmte Wünsche hätte, müsste ich schon eine Zusatzversicherung abschließen, sagte mir die Dame von der Ambulanz. Nett, nicht wahr? :eek:
    Mal sehen, vielleicht hab ich ja auch Glück...


    Danke für den Link, Aufrecht. Haben die denn immer noch kein Fernsehen auf dem Zimmer?

    LG Mäuschen1
     
  6. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    Warum wirst du stationär eingestellt?
    Ich habe jedes Basismittel ambulant bekommen.
     
  7. Mücke

    Mücke Guest

    hallo mäuschen,

    auch weichteilrheuma kann entzündlich sein
    weichteilrheuma ist nicht gleich fibro

    z.b. eine sehnenscheidenentzündung würde schon in den kreis des weichteilrheumas gehören.

    was man dir in der ambulanz sagt, zwecks zusatzversicherung ist leider die realität.
    hat man keine zusatzversicherung ( bei meinem doc wird dies immer gefragt, wenn es in richtung klinik geht), datf man wünsche haben, auch aussprechen, aber darf nciht auf erfüllung hoffen :(

    dir alles gute und dass du dort eine für dich geeignete behandlung erhälst
     
  8. joamei

    joamei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrheinische Tiefebene
    ins noch määuschen1, die docs dort gehen wie die meisten rheumadocs, den einfachsten weg. das heisst, cortison, mtx, basisterapeutika, also volle pulle chemiekeule. ich habe nur eine niere, da hat der dr. ewerbeck seine oberaerzte mal alt aussehen lassen, und nannte mir 2 meds die ich nehmen dürfe. jetzt krieg ich arava, aber viel besser ist noch immer nicht.
     
  9. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit den Versicherungen hab ich schon öfters gehört.

    Wahrscheinlich soll ich stationär da rein, weil das nochmal abgeklärt werden muss und weil einfac zu viele Entzündungen waren in der letzten Zeit. Auch viele neue, wie z.B. der große Zeh und Sprunggelenke und Schultern. Ach ja und die Sattelgelenke. Ich musste jede Woche Cortison gespritzt bekommen die letzte Zeit und so kann es ja nicht mehr weitergehen.
    Jetzt hoffe ich auf die richtigen Medis.

    Ich hoffe, dass es dir bald besser geht, joamei. Ist das denn, weil du nur eine Niere hast?
     
  10. joamei

    joamei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrheinische Tiefebene
    die docs meinten nicht das die chron. pa daher kommt. cp kann vielfaeltige auslöser haben. bei mir ist die erkrankung nach eine blasenspiegelung aufgetreten. danach viel aua gehabt...
    ich fahr bald zur kur in einer rehaklinik für rheuma

    :rolleyes: