1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rote pünktchen?+ laborwert

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pejemi, 14. Mai 2007.

  1. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo,

    ich habe da gestern etwas entdeckt und ich frage mich was das ist.
    es gibt ja so rote blutpunkte,ähnlich wie muttermale.aber die meine ich nicht.ich habe auf den armen so winzige (wirklich kaum sichtbar für andere*denk*) rote pünktchen.kennt das jemand hier???

    und dann war ich heute zur blutkontrolle und ahbe mir meine vom letzten mal mitgeben lassen.ich hatte nur telefonisch erfragt was mein crp macht und der war das erste mal recht niedrig,nur 11 :) ansonsten alles ok
    nun habe ich den ausdruck bekommen und einige werte waren dickgedruckt.zb auch der bks,elph,gpt,mch und plt....von denen habe ich noch nie was gehört.
    der bks wert war ums 4 fache erhöht (war so ein doppeltwert)
    kann mir das jemand erklären?

    danke schön und liebe grüße
    pejemi
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
  3. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Hallo Pejemi,
    soweit ich weiß, ist bks einfach ein anderer Name für bsg, also die Blutsenkungsgeschwindigkeit.
    Ansonsten kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Gruß
    Monika
     
  4. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    danke schön :) ich werd mal gucken....

    die petechien sehen auf allen bildern viiiiiel viel größer aus,ich glaube nicht das es das ist

    liebe grüße pejemi
     
  5. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo pejemi,

    petechien können winzigst klein sein, aber auch recht groß. auch die menge variiert. schließe mich calendula an, für mich klingt das auch nach petechien. das sind minimale hauteinblutungen, die unter anderem bei vaskulitiden (gefässentzündungen) auftreten können. am besten, du zeigst die mal deinem arzt.

    lieben gruß
    lexxus
     
  6. Snowwhite

    Snowwhite in memoriam † 4.4.2008

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Lassen sich die Pünktchen wegdrücken , wenn Du kurz draufdrückst ?
    Wenn ja könnten es wirklich Petechein sein.
    Wenn nicht - ich habe auch viele Purpurrote Pünktchen, die sich nicht wegdrücken lassen. Irgendwo habe ich mal gelesen, daß das kleine Embolien in den Kapillargefäßen sind - also ein Haargefäß verschließt sich.
    Dafür würde auch sprechen, daß wenn bei mir die Durchblutung gestört ist, z.B wenn sich die HAut abkühlt (ich habe ein Raynaued-Syndrom) um den roten Punkt die Haut sich weiß verfärbt, wie wenn sie da noch schlechter durchblutet wäre, was ja durch den Kapillargefäßverschluß der Fall wäre. Das ist nichts schlimmes ! Wir haben massenhaft Kapillargefäße, da schadet es nichts, wenn mal ein kleines an 1 Stelle zu ist - also keine Angst ! Es würde nur die Bahuptung bestätigen, daß es durch sowas verusacht wird.
    Was für Ursachen es dafür gibt, weiß ich leider auch nicht. Ich habe aber eine Vaskulitis und Gerinnungsstörungen.
    Falls es Petechien sind, solltest Du das dringend abklären lassen, das können auch Gerinnungsstörungen sein, zu wenig Thrombos.....

    Ich hoffe, ich habe Dich jetzt nicht mehr verunsichert !
    Laß auf jeden Fall Deinen Arzt drauf schauen (- die meisten Ärzte mögen es nicht, wenn man mit Theorien aus dem Internet kommt, das ist von mir natürlich nur eine Laienmeinung ins Blaue, was es für Möglichkeiten gibt, aufgrund Deiner Beschreibung - also keine Grantie daß es das wirklich auch ist !)

    Viel Erfolg beim Arzt und wäre nett, wenn Du berichten könntest, was er dazu gesagt hat :)
    Grüße,
    Snowwhite