1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

@rosenfreunde - wie überwintern?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Ruth, 16. Oktober 2006.

  1. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, liebe gartenfreunde und rosenkenner!
    vielleicht könnt ihr mir helfen? im juni habe ich einen ziemlich grossen rosenstock im topf für den balkon geschenkt bekommen. er hat wunderschön geblüht, aber nur einmal, wahrscheinlich habe ich ihn völlig falsch beschnitten...was mache ich jetzt zum winter hin mit dem rosenstock? in den garten der hausbesitzerin will ich ihn möglichst nicht pflanzen, denn er hat so gelb-braune blätter bekommen, und die hausbesitzerin hatte dieses jahr selber genug zu tun mit rosenrost u. ä. unguten sachen. da will ich ihr nicht noch irgendwas "einschleppen". ich habe einen kühlen keller, aber nicht sehr hell. dann haben wir noch oben ein ungeheiztes helles zimmer. auf dem balkon kann ich ihn wohl schlecht stehen lassen, bei schnee, wind und kälte?!
    vielen dank schon im voraus für eure mühe.
    viele grüsse von ruth
     
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Rosen im Topf

    Liebe Ruth,

    es gibt Topfrosen, die nur 1 Jahr blühen. Es gibt Topfrosen, die muss man aussetzen........................ es gibt Kleinarten, die im Topf sich halten. Welche hast du ??

    Topfrosen, die man auspflanzt, überwintern normal ohne Probs. Die werden einfach runterschnitten und nur in wirklich sibirischen Temperaturen mit einer Bastmatte und Blumenfolie ( Gärtnerei ) abgewickelt.

    Im Topf auf dem Balkon stehende Rosen musst du schützen. Ideal ist Tannenreisig auf dem Topf verbinden und eine Bastrolle um den ganzen Topf mit Pflanze packen und windstill stellen oder an einen hellen Ort im Hausgang, dann aber ab und an giessen.

    Frag deinen Hausblumenladen ;)

    Gelbe Blätter an Rosen ?? Ja klar, die machen sich winterfest - geh und frag nen Gärtner, der weiss sowas genau.

    Pumpkin
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
  4. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Ich lasse Rosen einfach im Topf und stelle den etwas geschützt (an eine Wand, in einen größeren Topf oder Karton oder Korb oder so was.) Zur Sicherheit kann man noch ein paar Tannenzweige locker drauf legen.
    Ist es um 5 Grad aufwärts und es regnet mit Sonnenschein, lasse ich sie auch mal ordentlich durchnässen, damit sie nicht verdursten. Das Wasser muss nur gut unten ablaufen können - am Abend kommen sie auf ihren geschützten Platz zurück. Rosen sind in der Regel mächtig winterhart und müssen einfach nur ziemlich runtergeschnitten werden, die ersten Triebe kommen dann ziemlich schnell im Frühjahr.

    Ansonsten: Topfrosen, die verblüht sind, schneide ich um mindestens die Hälfte runter - dann treiben sie immer wieder.
     
  5. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, uschi, kukana,rosarot!

    vielen dank für eure schnellen antworten und den link!
    ich werde mir alles in ruhe durchlesen.
    viele grüsse
    ruth
     

    Anhänge:

  6. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    hallo Ruth

    Ja Rosen sind unkompliziert.
    Einen Rat habe ich noch für Dich und zwar sollte der Pflanztopf mindestens 40 cm Tiefe haben wenn man die Rosen mehrere Jahre darin halten möchte.
    Gutes Gelingen wünsche ich Dir.

    Gruß iti
     
  7. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo,iti!

    auch dir herzlichen dank für deinen guten tip!
    gruss von ruth
     

    Anhänge: