1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Röntgenbilder

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tennismieze, 8. Januar 2008.

  1. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Heute habe ich die Röntgenbilder vom Arzt geholt, weil ich zu einem anderen wechseln will. Nun klebt auf dem Umschlag ein Aufkleber mit Vermerk, daß dem Hersteller = Arzt die Röntgenbilder gemäß §28, Abs. 3 RÖV v. 18.6.2002 gehören würden. Ausgabe nur leihweise.

    Wie kann das sein? Es sind doch Bilder von meinen Knochen und der Arzt wurde doch nur für die Herstellung bezahlt? Oder seh ich das falsch?
     
  2. Kasandra

    Kasandra Guest

    Hallo
    ja die Bilder "gehören " dem Doc der sie gemacht hat und du kannst sie leihweise mit zu einem anderen Doc mitnehmen aber musst sie wieder hin bringen. Es sei denn du hast Kopien die sind dann deine . Ich zb. habe mir in der Ambulanz gemachte Bilder ( auch MRT und CT ) ein Kopie anfertigen lassen und die sind jetzt meine ;)

    Liebe Grüße
    Kasandra
     
  3. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    ahoi mieze
    ja ja ja die Frage kenn ich: Ich kenn auch die andere Frage, soll ich aufmachen oder soll ich nicht? Ich habe aufgemacht und reingeguckt.Ist was passiert?Nö?
    Sagen wir mal so, es sind deine und seine Bilder.

    herzlichst grummel:)
     
  4. Schlumpfine

    Schlumpfine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Haiger
    Hallo,
    ich habe bei den letzten Röntgenaufnahmen unterschrieben, daß ich die Bilder mitnehme. Nun muß ich daran denken, sie mitzunehmen, wenn noch mal geröntgt werden soll.

    @ grummelzack:
    ich mache jedesmal die Briefe, die ich von einem Arzt zum anderen tragen soll, auf. Und wenn die Zeit reicht mache ich auch noch schnell eine Kopie. Schließlich ist es wie mit den Bildern: es geht um mich und da "erlaube" ich mir das einfach!!

    Liebe Grüße
    Schlumpfine
     
  5. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    zu Hause
    Hallo!

    Die Röntgenpraxis, in die ich gehe, gibt den Patienten, die Röntgenbilder mit nach Hause. Da die Bilder trotzdem Eigentum der Praxis sind, muss man sie bei jedem Besuch vorlegen.

    Mein Orthopäde bewahrt die Bilder in seiner Praxis auf.

    LG
    Mandy
     
  6. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Cd

    Hallo,

    ich habe letztes Mal eine CD mit meinen Röntgenbildern mitbekommen. Der Orthopäde hat die Bilder glaub ich als E-Mail von der Röntgenpraxis rübergeschickt bekommen. Das ging sehr schnell, so daß es am gleichen Nachmittag noch eine Auswertung erfolgte. :)

    Ob alle Arztpraxen dann etwas mit so einer CD etwas anfangen können weiß ich nicht. Dabei fällt mir ein, das ich gar nicht ausprobiert hatte, ob ich mir die Bilder mit meinem PC anschauen kann ? ;)

    Lieben Gruß von

    Hai
     
  7. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo,
    ich bewahre alle meine Rö-Bilder bei mir zu Hause auf, so kommen sie wenigstens nicht weg und ich habe sie immer zur Hand, wenn ich sie mal schnell brauchen sollte. Ist auch noch nie eine Nachfrage nach gekommen von den herstellenden Arztpraxen. Ich denke, die sind froh, wenn sie dort nicht gelagert werden brauchen

    .
     
  8. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hm, dann stellt sich mir nur noch die Frage:

    Lassen sich die Röntgenbilder denn scannen mit einem handelsüblichen Scanner?
    Zwecks Brennen auf CD
     
  9. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich hab auch alle Röntgenbilder und mir hat noch kein Arzt gesagt, das sind seine. Ne da kam immer bewahren sie sie gut auf, vielleicht werden sie noch gebraucht die Dinger.

    Ich schau mir die dinger auch an, nur erkennen kann ich nichts :D Ich find es auch schwachsinnig, was will der Doc noch mit den Bildern, wenn er eh nicht mehr gefragt ist, dann sind sie doch zu Hause sicher.
    Halt schitt mir fällt gerade ein, das meine alle noch beim Gutachter der Rentenversicherung liegen :eek: Und ich brauch die doch wegen Arztwechsel. Das darf ich morgen nicht vergessen.

    Achja und die Arztbriefe mach ich auch immer auf, egal welche. Interessiert mich schon was drin steht. Und ehrlich geht ja um mich :) Und bis jetzt hat da noch nie jemand was gesagt.

    LG Manu
     
  10. Schita

    Schita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Es gibt bereits Röntenpraxen, die sagen, sie wollen die Bilder nicht wiederhaben. Ich muß sie sogar bei mir zu Hause aufbewahren. Bei dem Röntgen vielleicht mal nachfragen,ob Du die Bilder bei Dir lagern kannst. Mit dem scannen von Röntgenbildern kann ich leider keine Auskunft geben.

    Ich hoffe Du bekommst noch eine Antwort

    Viele Grüße

    Schita
     
  11. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo

    habe auch wie Hai eine Cd erhalten für mich, der Arzt hat eine zip Datei erhalten, habe sie ins DVD Laufwerk gelegt sind super aufnahmen drauf
    Aufnahme MRT. der HWS
     
  12. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    ich denke mal,da gibt es unterschiede in der aushändigung von röntgenbildern,weil es auf die einrichtung ankommt,die diese erstellt.reine röntgenpraxen geben die sicher mit.mein neuer ortho zum beispiel stellt sich da gerne zickig.da die bilder aber auch immer mein rheumadoc einmal sehen will,lasse ich mich da auf keine diskussion ein und bekomme sie dann auch gegen unterschrift ausgeliehen.
    aber so wie die sich anstellen könnte man schon manches mal meinen,sie wären ein vermögen wert :rolleyes:

    daß der ortho sie wiederhaben will ist aber nachvollziebar,denn er ist ja auch einer meiner behandelnden ärzte.
    von mrt's bekomme ich auch immer cd's,ist eine gute und handliche sache.
    diese aufnahmen wurden bisher bei immer aber auch immer nur da gemacht,wo keine behandlung folgte,weil die einrichtung nur dafür ausgerichtet war.

    manchmal werden die bilder aber wohl auch direkt an den überweisenden arzt geschickt.und wenn der auch behandelt ist dann sicher wieder fraglich,ob der sie mit nach hause gibt.

    arztbriefe mache ich grundsätzlich auf,dann wandern sie in meinen kopierer,und die kopie dann in meine mappe.


    liebe grüße,
    diana :))
     
    #12 8. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2008