1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologen in der Nähe von Mülheim an der Ruhr

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Rike, 6. Januar 2012.

Schlagworte:
  1. Rike

    Rike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wer kennt einen guten Rheumatologen in der Nähe von Mülheim an der Ruhr.
    Danke für euere Hilfe.
     
  2. evje

    evje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in einer kleinen Stadt im Ruhrgebiet
    Hallo Samson,
    ich bin bei Dr. Kalthoff. Der hat eine Praxis in Herne und eine Privatpraxis in Bochum (dort auch mit Kältekammer). Die Adressdaten findest du hier: http://www.rheuma-online.de/aerzteliste/liste/ In der Liste ist auch ein Dr. Schürmann aus Mühlheim a.d. Ruhr gelistet.
    Viele Grüße, evje
     
  3. Rike

    Rike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Ich war vor ein paar Jahren schon mal bei Dr. Schürmann, hat mir persönlich nicht so gut gefallen
     
  4. evje

    evje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in einer kleinen Stadt im Ruhrgebiet
    Ich kenne nur meinen Arzt und bin mit dem total zufrieden!
    Liebe Grüße, evje
     
  5. grumpel

    grumpel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Knappschaftskrankenhaus Bottrop

    Hallo!

    Ich bin seit über einem Jahr in der Rheumatologischen Ambulanz im Knappschafts-Krankenhaus Bottrop bei Dr. Livshitz. Um einen Termin zu bekommen muß man aber lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Schneller geht es, wenn man schon auffällige Blutwerte, also CRP oder BSG erhöht hat, und der behandelnde Hausarzt mit der Ambulanz einen Termin abspricht...

    Ich bin dort sehr zufrieden. Bei mir wurde nach Röntgen und Ultraschalluntersuchung sofort eine medikamentöse Behandlung mit MTX eingeleitet. Nachdem das nicht ausreichend war, habe ich auch Biologicals bekommen. Und vor allem: Der Arzt hört wirklich zu und man fühlt sich ernst genommen und kompetent beraten...(was bei einigen Fachärzten nicht selbstverständlich ist)