1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologen im Raum 95032 Hof gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bluemle76, 22. März 2006.

  1. Bluemle76

    Bluemle76 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof ( Bayern )
    hallo an alle hier :)

    wie schon bei meiner Vorstellung hier im Forum erwähnt leide ich schon mehrere Jahre an Fibro. :( Meine Geschichte
    Ich bin auch bei einer Rheumatolgin bei bei mir in der Stadt, nur ich fürchte mit den Aussagen und Behandlungen komm ich nicht weiter.
    Deswegen such ich einen Fachmann/frau - vielleicht speziell für Fibro, in meiner Nähe der mir weiterhelfen kann.

    Ich komm aus der Nähe von 95032 Hof in Bayern, bin aber auch bereit etwas zu fahren, wenn ich dadurch ein positives Ergebnis erziele.

    Vielleicht kennt sich ja einer aus und weiß da was in meiner Nähe - aber wie gesagt - bin ja trotzdem auch für etwas weitere Strecken - wenn das Ergebins passt.

    Bedanke mich schon mal im Voraus.. :o

    Liebe Grüße Mariele (Yvonne)
     
  2. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Marie,

    bitte schau in unsere Liste von empfehlenswerten Rheumatolgen, dort wirst du zwar keinen aus Hof finden, aber aus Bayern sind einige dabei.
    Fibro ist eine Schmerzerkrankung, ich würde sehen, dass ich als zweite Meinung die Aussage eines Schmerztherapeuten einhole, da einige Rheumatologen einer Fybro leider etwas skeptisch gegenüberstehen.

    Uli
     
    #2 23. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2006
  3. ingrid-anna

    ingrid-anna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Franken
    Hallo Yvonne,

    wenn Dir Bayreuth nicht zu weit ist, da gibt es einen internistischen Rheumatologen Dr. Wolfgang Ochs. Schau Dir mal seinen Internet-Auftritt an: http://www.bdrh.de/hp/rubriken_single.php?ID_bdrh=6103&item=Startseite

    Mein Hausarzt sagte mir damals, er sei auch ein sehr guter Diagnostiker, als "wir" und die Ärzte im Krankenhaus Kulmbach (die mich sozusagen auf den Kopf gestellt hatten und in Richtung Tumorsuche waren) mit ihrer Weisheit am Ende waren und sich mein Gesundheitszustand nicht bessern wollte.
    In der Zwischenzeit habe ich eine Diagnose und zwar bin ich an einer Vaskulitis erkrankt (eine Entzündung -Ateriitis- der großen Bauchaterie im unteren Bereich) die seit Dez. 05 mit Kortison behandelt wird.

    Dr. Ochs hatte die Riesenzellenateriitis als erster diagnostiziert. Konnte mit dieser Diagnose allerdings nichts anfangen, hatte ich in meinem Leben noch niiiee :confused: gehört. Aber er hatte recht behalten.

    Liebe Grüsse
    ingrid-anna
     
  4. Bluemle76

    Bluemle76 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof ( Bayern )
    guten abend :o

    erstmal danke euch beiden, werd mich bei denen mal schlau machen und informieren. Bin ja für jeden Tip dankbar :)

    Gruss Mariele