1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe in Wiesbaden und Umgebung???

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von paquerette84, 1. Juli 2009.

  1. paquerette84

    paquerette84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    hallo,
    leider habe ich gestern eine nicht so schöne nachricht bekommen....meine mutter hat jetzt auch bechterew und ist schon von den si-gelenken bis zur mittleren bws versteift....sie ist seit ihrem 10 lebensjahr wegen rückenschmerzen auf ärztetour und nie hat einer diese diagnose gestellt!!!!!
    unglaublich!naja hetzt bekommt sie enbrel und wir hoffen dass sie nicht weiter einsteift.....
    ich finde es nur scheiße dass die ärzte nie richtig drauf geschaut hat und sie ist wirklich von einem arzt zum anderen gerannt......

    da ich in hh wohne und sie in der nähe von wiesbaden kenne ich mich naürlich nicht mit den ärzten dort unten aus.....kennt jemand einen guten rheumatologen in wiesbaden und umgebung? ich habe gehört bad kreuznach soll gut sein....aber ich glaube nur die kur?!
    wäre über tipps sehr dankbar, denn jetzt will ich sie in guten händen wissen!!!
    lg paquerette
     
  2. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo paquerette!
    Bad Kreuznach ist sehr gut! Vor 2 Jahren war ich in der Karl-Aschoff-Klinik zur AHB und mehr als zufrieden. Super-Betreung von allen(!) Seiten. In diesem Jahr will ich noch einen "Refresher" (gleiche Therapien wie in der AHB ausser Einzeltherapien) dort machen als Selbstzahler.

    Alles Gute!

    Cori
     
  3. Rheuma1984

    Rheuma1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden

    Hallo - du Arme
    Ich wohne in Hessen und gehe seit Jahren zum Dr. Wörth, Langenbeckplatz 2( Medicum direkt vor dem JoHo) in Wiesbaden - er ist ein Topp - Rheumatologe, Gutachter der Rentensversicherung Bund und der Krankenkassen. Dr. Wörth hat zwar lange Wartezeiten aber sehr genau, zuverlässig und nimmt sich für jeden Patienten viel viel Zeit.
    Also versuche es dort einmal.:top:
    Parkplätze sind direkt im Parkhaus (preiswert) und in der näheren Umgebung
    Dr. Wörth - 4. Eatge - wenn du aus dem Fahrstuhl kommst - links
    Gruße aus Wiesbaden
    Rheuma1984
     
  4. paquerette84

    paquerette84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    hallo,
    danke für die schnellen antworten.
    dr wörh kenne ich....ich war leider alles andere als zufrieden mit ihm, aber das ist individuell verschieden....danke trotzdem für den tipp!!vielleicht hatte er auch einfach einen schlechten tag, als ich bei ihm war.
    kennst du noch einen anderen guten in und um wiesbaden? darf auch frankfurt, idstein, mainz, bad kreuznach usw sein....
    sind die ambulanten ärzte in bad keuznach denn gut???ich hör immer nur von der kur.
    lg p.
     
  5. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich bin mittlerweile in der Rheumaambulanz der Uni Mainz.
    War vorher in Bad Nauheim, aber die rieten mir dahin zu wechseln, weil ich schwanger bin und sie da nicht so viel Ahnung haben.
    Bin sehr zufrieden.
    Vorher war ich in der Aukammklinik, aber der Arzt (ein sehr netter) kam mir stark überarbeitet vor und Termine zu bekommen war immer schwierig, vor allem , wenn es einem nicht gut ging.
     
  6. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    P.S.:
    Bin ich jetzt auch (nachdem mein Rheumatologe vor ein paar Wochen gestorben ist) und bin auch hier wieder sehr zufrieden!
     
  7. paquerette84

    paquerette84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    huhu, vielen dank für eure antworten. verschreiben die ärzte dort dann auch die benötigten medikamente? also ist das so als wenn man zu nem arzt geht?
    lg p.
     
  8. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo paquerette!

    Ich war jetzt erst einmal dort, und kann Deine Fragen bis hierhin mit "ja" beantworten. Ich werde sehen, wie es weitergeht.

    Einen schönen Tag wünscht

    Cori
     
  9. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wieso schaust du nicht in die Ärzteliste, dort finden sich eine ganze Anzahl von empfehlenswerten Rheumatologen in deinem Raum. Die Ärzteliste wurde extra erstellt, damit ihr einen Anhaltspunkt habt, wo ihr hingehen könnt! Daher bitte erst einmal nachsehen und dann fragen.

    Uli
     
  10. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Naja die Rheumaambulanzen darf man da aber nicht mit nennen. ich bin aber jetzt schon mit der zweiten Rheumaambulanz zufrieden.
    Denke schon, dass die Frage berechtigt ist. Um WI sind nun mal schon zwei große Ambulanzen. Zählt man Bad Nauheim dazu (30km von WI) sind es drei.
    Meine erste Rheumatologin ist auch auf der Liste und ich war extrem unzufrieden. laut ihr bin ich gesund.
     
  11. paquerette84

    paquerette84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    hallo, danke für eure antworten.
    an uli: 1. ist das forum öffentlich und ich darf fragen stellen wie ich möchte und 2. hättest du richtig gelesen hättest du gesehen dass das nicht für mich sondern für meine mutter ist!!!
    ich denke ich werde ihr mainz empfehlen...mal sehen wann sie einen termin bekommt. jetzt ist sie erst einmal auf reha.
    danke euch, schönes sonniges we :)
    p.
     
  12. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Cailean,

    sicher darf man die Rheumaambulanzen mit nennen, du musst nur einen Arzt aus dieser Ambulanz angeben. Es stehen auch Ambulanzen in der Liste. Die Ärzteliste ist subjektiv, alle Ärzte, die noch keinen Smilie haben, wurden nur von einem User bewertet.

    Hallo Paquerette84,

    sicher ist dies ein öffentliches Forum und du kannst fragen, was du willst. Damit nicht alle Fragen 100 Mal gestellt werden, haben wir u.a. die Ärzteliste erstellt, dann muss nicht jeder User immer wieder die gleichen Fragen beantworten. Meine Antwort war allgemein gefasst, ob es sich dabei um dich oder deine Mutter handelt, ist bei der Suche nach einem guten Arzt doch wohl zweitrangig oder? Da du nun einen Arzt aus Mainz bevorzugst, hast du offensichtlich in die Liste gesehen, dies war alles, was ich dir mit meiner Antwort mitteilen wollte. Ich hoffe, dass deine Mutter ebenfalls eine Bewertung abgibt, wenn sie aufgrund der Liste einen guten Arzt gefunden hat. Dies ist nämlich das Ziel der Liste.

    Uli
     
  13. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte damals gefragt und da hieß es - nein eine Ambulanz geht nicht.
    Na gut, wenn es doch geht, ok.

    Und es zwingt ja niemand den Thread aufzumachen.
    ich hab übrigens nicht viel im Forum gefunden zu Rheumatologen Wiesbaden, Frankfurt und Umgebung und ich denke es ist normal, dass sich fragen irgendwann wiederholen, das ist völlig normal.
    Im Internet kann man ja zum Glück wegklicken. ;)