1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe in Wien

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Spitzu, 14. März 2006.

  1. Spitzu

    Spitzu Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich wolle mal fragen ob ihr mir einen guten Rheumatologen in Wien oder umgebung nennen könnt??
    Mein Freund der ursprünglich Deutscher ist wollte ja unbedingt in Deutschland gehen nur leider bekommen wir dort keinen Termin in der Zeit wo wir dort sind daher muss er jetzt einfach hier gehen.

    Wäre um Hilfe sehr sehr dankbar da ich mich auf dem Gebiet nicht wirlich auskenne.

    Lg
    Dani
     
  2. Fee

    Fee in memoriam 9.10.2010 †

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Servus Spitzu,
    diese Frage wurde schon mal gestellt.:)
    Guckst Du hier www.rheumaarzt.at
    Dann wurde noch das Wilhelminenspital empfohlen.
    Dr. Mesaric in der Hera ist auch sehr empfehlenswert.
    Liebe Grüße
     
  3. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Hallo Spitzu,

    wenn Du möchtest, dann sende mir eine E-Mail auf info@rheumaliga.at und ich sende Dir die "Rheumalandkarte" zu. Dort sind alle Rheumatologen und Rheumaambulanzen nach Bundesländern in ganz Österreich aufgelistet.

    In Wien hast Du den Vorteil, dass Du eine große Auswahl an kompetenten Ärzten hast.

    Kann Dir per mail dann auch ein paar persönliche Vorschläge machen und empfehlenswerte Doc`s nennen :)

    melde Dich einfach wenn Du möchtest

    liebe Grüße aus OÖ
     
  4. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    eine generelle frage: was ist denn der unterschied zwischen einem orthopäden und einem rheumatologen?

    lg
     
  5. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    @sleepymorning

    Eine gute Frage:

    auch ein Orthopäde KANN ein Rheumatologe sein. Grundsätzlich gibt es in Österreich (denke auch in Deutschland) 3 Ärzte die das Zusatzfach des Rheumatologen machen können: das ist der Internist, der Orthopäde und ein Arzt für physikalische Medizin

    Im Allgemeinen ist es aber so zu verstehen, dass, wenn "wir" von einem Rheumatologen reden, eigentlich einen Internisten mit dem Zusatzfach der Rheumatologie meinen.
    Der Orthopäde wird (soll!!) selbstverständlich auch mit einbezogen werden. Generell ist es aber so, dass für die Diagnosestellung und die Therapie zuerst der Internist aufgesucht wird. Da das Gebiet der Rheumatologie (über 400 Krankheitsbilder) sehr groß ist und nicht nur den Körperbau, sprich Gelenke und Muskeln, betreffen, wird zu 90% zuerst der Internist aufgesucht. Eine typische rheumatische Erkrankung für den internistischen, jedoch nicht orthopädischen Rheumatologen wäre z. B. Systemischer Lupus Erytemathodes (SLE)

    Ich bin aber der Meinung, dass z. B. bei cP oder auch MB ein gemeinsames Erarbeiten von Therapien und event. auch chirurgischen Engriffen beide Ärzte, wenn nicht sogar alle drei Rheumatologen miteinbezogen werden sollten bzw. müssten!

    hoffe, ich war jetzt nicht zu umständlich :rolleyes:

    liebe Grüße
     
  6. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    äh, ja so halbwegs ;)
    das problem bei mir ist nur eben, dass ich keinen termin bei internisten bekomme, das akh in wien ist nämlich ausgebucht bis juni (!!!), so war ich bei einem orthopäden, war aber nicht gerade begeistert (anderes thread) und jetzt habt ihr eben über diese rheumatologin geschrieben und ich überleg mir, ob ich zu ihr gehe nächsten monat...

    liebe grüße
     
  7. Fee

    Fee in memoriam 9.10.2010 †

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sleepymorning,
    also AKH :rolleyes: Nein, net wirklich. Ist jedesmal ein anderer Arzt!!!
    Das AKH ist fachlich sicher kompetent, aber mir ist jedesmal der selbe Arzt, der mich und meine Krankengeschichte kennt, viel viel lieber.
    Lg
     
  8. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    akh ist für mich jetzt so oder so auch kein thema mehr, ich mein JUNI?!? was soll ich denn bis dahin machen, verrosten?? blödes akh blödes...
    ich bin nur grad fürchterlich am grübeln, ob ich zu der empfohlenen rheumatologin oder doch zu einem orthopäden gehen soll... könntest du da zufällig auch welche für wien empfehlen?

    liebe grüße
     
  9. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo!
    also auch ich würde dir vom akh abraten. habe dort eine falsche diagnose bekommen. habe selbst dort 8 jahre auf einer ambulanz gearbeitet und weiß daher dass dort ständig die ärzte gewechselt werden weil es eine universitätsklinik ist.
    ich selbst bin in der heraklinik und im wilhelminenspital in behandlung. kann beides nur empfehlen. in der hera weiß ich nicht ob sie alle kassen nehmen.
    noch etwas: wenn du schmerzen hast, darf dich keine ambulanz wegschicken, ohne dass du mit einem arzt gesprochen hast, auch ohne termin. das weiß ich, da ich wie gesagt selbst in einer ambulanz tätig war.
    also ab in die ambulanz und nicht abwimmeln lassen!!!
    musst wahrscheinlich lange warten, aber besser ein paar stunden warten als monate mit schmerzen.
    ich bin auch ohne termin damals (vor 18 monaten) in die ambulanz.
    ich habe meine hände hergezeigt und gesagt: ich habe keinen termin möchte aber bitte mit einem arzt sprechen, da ich die schmerzen nicht mehr ertrage.
    halbe stunde später war ich dran.
    viel glück und baldige besserung
    brösel aus wien
     
  10. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    im ambulanten bereich schon, stationär- nicht

    http://www.hera.co.at/html/aerzteteam.php?id=11

    ich habe gestern einen termin vereinbart: 04.04- also die wartezeiten halten sich in grenzen.
     
  11. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    was ist denn der unterschied zwischen ambulanz und station (ich weiß mal wieder gar nichts :()? werd aber mal bei dem wilhelminenspital anrufen, das hätte mir auch schon jemand empfohlen, wollte aber lieber zu einer "richtigen" praxis gehen (fragt mich nicht warum, ich weiß es selbst nicht)...
    danke euch für die antworten! (obwohls nicht mal mein thread ist oje :rolleyes:)

    liebe grüße
     
  12. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    äh... nochmal ganz blöde frage, ich find bei den wilhelminen keine orthopädische station, gibts da wirklich keine oder hab ich das jetzt überlesen?
    lg
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    habe gerade nachgesehen und auch nichts gefunden. nur das:

    http://www.wienkav.at/kav/wil/medstellen_anzeigen.asp?ID=355

    http://www.wienkav.at/kav/wil/medstellen_anzeigen.asp?ID=747

    http://www.wienkav.at/kav/wil/medstellen_anzeigen.asp?ID=1386

    http://www.wienkav.at/kav/wil/medstellen_anzeigen.asp?ID=1394

    aber keine orthopädie....

    im ambulanten bereich wirst du nur untersucht.
    im stationären bereich, liegst du, wenn du aufgenommen wirst ;)
     
  14. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ja das ist jetzt blöd, wenn die keine orthopädische ambulanz haben... ich weiß ja nicht wirklich, ob ich ein fall für den orthopäden oder den rheumatologen bin, wahrscheinlich eine mischung aus beidem :(
    kennt sonst jemand zufällig einen guten orthopäden in wien?
    liebe grüße
     
  15. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    da ich ein *spital-ambulanz-geher* bin :rolleyes: , kenne ich nur den doc im sanatorium hera.
    vielleicht kann dir noch wer anderer weiterhelfen.

    http://www.hera.co.at/html/aerzteteam.php?id=47

    für die orthop. musst du dir aber auch tel. einen termin ausmachen.