1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe in Wien?

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von eierwally, 12. Juli 2004.

  1. eierwally

    eierwally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hi Leute,
    ich bin auf der Suche nach einem guten Rheumatologen in Wien, wenn möglich einen mit Ordination, der alle Kassen nimmt. Ich würde aber auch zu einem ohne Kassen gehn, wenn er gut ist. Unter "gut" verstehe ich nicht nur fachlich sehr kompetent, sondern auch, daß er sich viel Zeit nimmt für seine Patienten, und immer für sie da ist.
    Daran scheitert es nämlich bei meinem: letzte Woche hatte ich einen Bluttest, um meine Leberwerte zu kontrollieren, und um zu wissen, ob ich meine MTX-Dosis erhöhen kann. Er wußte, daß ich ihn danach dringend sprechen muß, weil ich ja selber nicht entscheiden kann, ob ich erhöhen soll oder nicht, und ich hab ihn auch nach langem hin und her nicht erreicht.
    D.h. ich fühl mich nicht optimal betreut, und würde gern wechseln, falls mir jemand weiterhelfen kann, wär ich sehr dankbar.
    Lg
     
  2. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Liebe Nayla !

    Ich bin in der Rheuma-Ambulanz im Wilhelminenspital und bin dort sehr zufrieden. Treffe dort zu 99 % zu *meinem* Doc - d.h. die Kontroll-Termine werden so vereinbart.

    Soviel ich weiss, sind die Wiener/innen über div. Spitäler und Tageskliniken in Behandlung.

    lg von der matrosin
     
  3. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Liebe Nayla!

    Absolut empfehlen kann ich Prim. Dr. Leeb in Stockerau. Er ist es mit Sicherheit wert, den etwas weiteren Weg in Kauf zu nehmen. Er ist einer der kompetentesten österreichischen Rheumatologen. Nimmt sich Zeit und weiß auch um die Problematik uns "Rheumatiker" ;) .
    (er ist auch einer unserer Experten im Österreichfenster, Bild anbei)

    liebe Grüße
     
  4. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Also ich bin im Hanuschkrankenhaus in der Rheumaambulanz und sehr zufrieden.

    Ich hab aber auch eine wirklich gute Adresse für dich.

    Primarius Dr. W. Siegmeth
    Herbeckstraße 33
    1180 Wien
    Tel.: 479 52 46

    Dieser Arzt ist absolut top! Ich hab bei ihm einen Termin für ein Gutachten gehabt. Er ist unheumlich gut und ich hatte ein sehr langes Gespräch mit ihm. Leider hat er keine Kassen, soviel ich weiss.

    So, ich hoffe, du findest den richtigen Arzt!

    Gruß Sylvia
     
  5. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Prof. Siegmeth

    Ja - Sias Vorschlag kann ich nur bestätigen. Ich war gute 15 Jahre bei ihm in Behandlung und war immer superzufrieden - dumm halt, dass er keine Kassen hat.

    lg
    Trixi
     
  6. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Ja, Siegmeth kann ich nur zustimmen. Er ist einer der besten Rheumatologen die wir in Ö haben.
    Wie man sieht, hat man in Wien und Umgebung wenigstens eine Auswahl, was in so manchen Bundesländern leider nicht der Fall ist.. :(
    Bei uns Rheumatikern wird ja der Arzt zum "Lebensbegleiter" und da sollte auch das Zwischenmenschliche passen..........

    liebe grüße aus OÖ
     
  7. Sia

    Sia gaaaaaanz alter Knochen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ganz genau! Ich suche immer unheimlich lange, bis ich den richtigen Arzt habe. Mein Rheumatologe derzeit ist vielleicht nicht der allerbeste, aber ich komme gut mit ihm zurecht. :rolleyes: Er hat viel Erfahrung und das ist wichtig. Leider muss man ihm die Antworten etwas aus der Nase ziehen. :( Er redet halt nicht viel. Aber ich bin hartnäckig!

    Ich hoffe, ihr findet alle den richtigen Arzt.

    Gruß Sylvia
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    grüss dich,

    ich bin mit dr. mesaric im sanatotum hera sehr zufrieden. für die ambulante betreuung nimmt das sanatorium alle kassen. dr. mesaric nimmt meine beschwerden immer ernst, und er ist kein doc, der nur den verordnungsblock zückt, sondern sehr gut überlegt was er dir verschreibt. wenn ich ausserhalb der termine etwas von ihm brauche, kann ich ihn jederzeit telefonisch erreichen.
     
  9. Rheumatologin in Wien

    hallo,

    da auch ich rheumapatientin bin habe ich bei einer stationären aufnahme im spital eine sehr nette und kompetente rheumatologin kennengelernt, die im august eine eigene ordination aufmacht und zwar in 1180 wien, gentzg. 65. die tel ist: 01/4799760
    ich gehe sicherlich zu ihr und kann sie nur empfehlen!!!
    lg angie
     
  10. christine0301

    christine0301 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bin Suedtirolerin und lebe seit 3 Jahren in Wien
    bin ziemlich neu....

    hallo angelina,

    hab heute richtig herum gestoebert im rheuma-forum, da las ich deinen bericht ueber diese rheumatologin, ich bin auf der suche nach einer, war bisher nur beim orthopaeden. bist du zufrieden mit dieser aerztin? fuer mich waere es ideal,da ih in der gleichen gasse wohne ..... hab heute schon geschaut, sie ist ganz in der naehe!!!!!!! bist du dort privatpazientin oder krankenkasse??
    was fuer rheuma beschwerden hast du? vielleicht schreibst du mir, wuerde mich sehr freuen.
    lieben gruss christine
     
  11. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,



    ich habe gerade eure Mails zu den Rheumatologen in Österreich gelesen.



    Wir haben für die Liste mit emphelenswerten Rheumatologen erst drei aus Österreich:



    Herrn Dr. Peter Mesaric aus Wien, welcher von euch schon zum zweiten Mal nominiert wurde, Herrn Prof. Dr. Manfred Herold aus Insbruck und Herrn Dr. Michael Mündle aus Wien.



    Link zu der Ärzteliste:

    http://rheuma-online.de/aerzteliste/liste/





    Ebenfalls habt ihr Herrn Dr. Michael Mündle aus Wien nominiert. Mir wurde aber mitgeteilt, dass dieser nicht mehr praktizieren soll. Ich habe das Anschreiben an ihn wieder zurückbekommen. Könnt ihr mir hierzu etwas sagen?



    Die Rheumatologen aus Österreich haben übrigens ausnahmslos eine Selbstdarstellung ihrer Einrichtung abgegeben, welches m.E. sehr für sie spricht.



    Da ihr hier noch weitere empfehlenswerte Rheumatologen aufführt, wären wir euch dankbar, wenn ihr diese auch für die rheuma-online-Liste nominieren würdet.



    Hier noch einmal der Link für die Nominierung von empfehlenswerten Rheumatologen:

    http://rheuma-online.de/aerzteliste/bewertung/



    Gruß

    Uli
    (Koordinatorin der UAG von rheuma-online)
     
  12. wilma

    wilma in memoriam 24.11.2012 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldkirch
    Hallo Uli!!!

    Zu den Rheumadocs:
    Dr. Michael Mündle ist in der Rheumambulanz in Feldkirch Vlbg. Rheumatologe . Er ist mein Doc seit 14 Jahren und ich bin sehr glücklich so guten Doc zu haben ,wir haben auch noch einen zweiten ,Dr.Meusburger in der Rheumambulanz wo ebenfalls gut versorgt und beraten wirst .Alles in allem sind wir in Feldkirch und ganz Voralberg bestens versorgt.
    Liebe grüsse aus dem Ländle Wilma

    Nominiert wurde aber DR: MICHAEL MÜNDLE aus Feldkirch !!
    Könnte durch Zufall ??? unter Wien geraten sein , weil Voralberg ist ja nicht österreich ;)
     
    #12 1. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2005
  13. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    Ich würde ja auch gerne Nominieren, aber ich kann das nicht....
    Kann man das nicht so machen, dass man sich vor dem 01.04.05 angemeldet hat?


    MfG
     
  14. pianissima

    pianissima Guest

    Rheumatologe in Wien

    Hallo,
    ich bin seit einigen Wochen in der Rheumaambulanz im Sanatorium Hera in Behandlung und sehr zufrieden. Kompetenz, freundlich, kaum Wartezeiten:
    1090 Wien, Löblichgasse 16, Tel. 31350/155 DW. Übrigens auch alle Kassen!
    Alles Gute!!!
    lg - pianissima



    QUOTE=eierwally]Hi Leute,
    ich bin auf der Suche nach einem guten Rheumatologen in Wien, wenn möglich einen mit Ordination, der alle Kassen nimmt. Ich würde aber auch zu einem ohne Kassen gehn, wenn er gut ist. Unter "gut" verstehe ich nicht nur fachlich sehr kompetent, sondern auch, daß er sich viel Zeit nimmt für seine Patienten, und immer für sie da ist.
    Daran scheitert es nämlich bei meinem: letzte Woche hatte ich einen Bluttest, um meine Leberwerte zu kontrollieren, und um zu wissen, ob ich meine MTX-Dosis erhöhen kann. Er wußte, daß ich ihn danach dringend sprechen muß, weil ich ja selber nicht entscheiden kann, ob ich erhöhen soll oder nicht, und ich hab ihn auch nach langem hin und her nicht erreicht.
    D.h. ich fühl mich nicht optimal betreut, und würde gern wechseln, falls mir jemand weiterhelfen kann, wär ich sehr dankbar.
    Lg[/QUOTE]
     
  15. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    @ pianisimma

    hallo,

    meinst du die rheumaambulanz in der physik. therapie? da sind physik.. ärze und keine rheumatologen. ich war da viele jahre wegen meiner gelenksbeschwerden in behandlung, aber den grund dieser beschwerden wurde nicht ausreichend nachgegangen. es wurde nur therapiert aber nicht richtig diagnostiziert ( zu der zeit hatte ich schon entzündungszeichen im blut, auch einen pos. rheumafacor- und die physik. ärzte meinten, das ich ein fibromyalgie syndrom hätte. habe ich auch, aber nur sekundär). bin jetzt in der internen ambulanz bei oa. dr. mesaric in rheumatologischer behandlung.
     
    #15 12. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2005
  16. SR60

    SR60 Guest

    Hallo

    Ich bin in der Rudolfstiftung in Behandlung. Dort werde ich bestens betreut.

    Erkundig dich mal dort.

    Viel Glück.

    Lg. SR60