1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe in S gesucht

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Monsti, 13. August 2008.

  1. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Servus zusammen,

    bisher war ich immer in der Rheumaambulanz Innsbruck. Da ich aber auch Ileostomaträgerin bin, ist mir die Anfahrtszeit per Bahn einfach zu lang, da die WCs in der Bahn i.d.R. einfach nur bäh sind. Nun suche ich nach einem guten Rheumatologen im Raum zwischen Lofer und Zell am See. Das wäre für mich deutlich näher. Die Stadt Salzburg ginge zur Not auch noch, ist aber schon hart an der Grenze. Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Danke und liebe Grüße
    Angie
     
  2. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo!

    ich war immer im kh kufstein und jetzt bei dr. moll in kufstein (der war vorher im kh und hat zu seinem vater in die praxis gewechselt). da bekommst auch relativ schnell einen termin. ob neue patienten privat sind, weiß ich nicht, bei mir hat immer die e-card genügt bis jetzt.
    in saalfelden hab ich auch was gelesen im rehazentrum (glaub i), da solls auch einen rheumadoc geben.

    http://www.kup.at/db/kardiologie/datenblatt/1076.html

    grüße übern berg rüber
    claudia
     
  3. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo monsti,
    also ich kann dir nur tipps für salzburg stadt geben...
    als ich damals hierher gezogen bin, stelle ich hier die selbe frage --> müsstest also alle tipps die ich damals bekam noch über die suchfunktion finden.
    ich bin im lhk salzburg auf der rheumaambulanz gelandet und dort auch sehr zufrieden!
    lg petra
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo, Ihr beiden,

    habt vielen Dank für Eure Tipps. Aus Saalfelden gibt es anscheinend keine Erfahrungen ... schade. Das wäre für mich nämlich ideal. Okay, dann werde ich wohl ins kalte Wasser springen und im dortigen Rheumazentrum vorstellig werden. Ich werde berichten.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  5. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo!

    gute idee mit saalfelden, hab mir das auch schon überlegt, weils doch um einiges näher is als kufstein und ich öfters rüber fahre zum einkaufen.

    warte mal, was du davon schreibst :D

    claudia
     
  6. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo Monsti!

    Oh sorry, dass ich erst jetzt das gesehen habe.

    Hast du dich schon entschieden?

    Ich kann dir nämlich für Salzburg noch wem vorschlagen.

    und zwar ist das Dr. Franz Niksic

    hier der Link http://www.innere-medizin.at/franz/index.htm

    er arbeitet auch einmal die Woche auf der Rheumaambulanz bzw führt die dort in Oberndorf bei Salzburg das ist immer Freitag.

    Also ich mochte ihn sehr gerne, ich bin halt umgezogen.

    Aber ich habe immer wieder mit ihm Kontakt. Und vorallem ist er sehr menschlich, ich denke so oft an die Zeit. Wenn es einem nicht gut ging, bekam man auch kurzfristig Termine. Also ich kann nur gute Sachen von Dr Niksic Franz erzählen.

    Also es ist halt deine Entscheidung und jeder Mensch ist verschieden.

    zwischen Lofer und zell am See gibt es leider nichts wirkliches. Ich kam aus Piesendorf und wurde von meinem Orthopäden aus Zell am See (den ich immer noch habe) auch nach Salzburg geschickt. Und da ich solange auf einen Termin in der Rheumaambulanz warten mussten, bekam ich dort den Tipp von der Assistentin von Dr Niksic der arbeitete dort mal und übernahm dann Oberndorf und ist ja auch Selbstständig. Das war aber meine Glück. Keine Ahnung wie die in der Rheumaambulanz sind, sicher auch nicht schlecht. Naja kann es nicht beurteilen.

    Ich bin jetzt auch in einer Rheumaambulanz, es geht dort nichts ab, bei weitem nicht, aber es ist dennoch ganz anders. Ich bekomme dort auch kurzfristig Termine. Bin dort auch gut aufgehoben. Dennoch denke ich so oft an meine Anfangszeit in der mich Dr Niksic unterstützte und meine Diagnose stellte.
     
  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sun,

    vielen Dank für Deine Antwort! Nein, habe mich noch nicht entschieden. Bin also noch am Info-Sammeln. Gestern war ich zwecks Blutabnahme bei meinem Hausarzt. Der empfahl mir wiederum die Rheumaambulanz in Kufstein. Übermorgen bin ich noch einmal bei ihm und werde ihn eingehend löchern.

    @Claudia: Das in Saalfelden ist lediglich ein Rehab-Zentrum, scheidet also leider aus. Schade, Saalfelden wäre genial gewesen ...

    Liebe Grüße

    Angie
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    So, nun habe ich mich doch bei der Rheumaambulanz Kufstein angemeldet, wo ich schon zum 8. September einen Termin bekam. Ich lass' es mal auf mich zukommen ...

    Liebe Grüße
    Angie
     
  9. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo Monsti!

    Na toll das hört sich ja erstmal nicht schlecht an.

    Das mit Saalfelden stimmt. es ist ein Reha Zentrum beim Ritzensee, dort wurde ich bezüglich den HLAB 27 Test untersucht, also gibt es dort schon einen Arzt, aber sonst glaub ich kann man dort nicht hin gehen.

    Monsti schau dir das mal an in Kufstein und sonst kannst du ja immer noch wo anders hin oder?
     
  10. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo!

    kufstein ist eine gute idee. ich muß nächste woche hin, aber nicht ins kh, sondern zu dr. moll (war vorher im kh).

    wünsch dir was!

    claudia
     
  11. sandrine

    sandrine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Monsti, ich selber bin Pinzgauerin und kann dir die Rheumaambulanz in St. Veit (Pongau) empfehlen.

    Dort betreut der Univ.-Prof. Dr. Anton Wicker, (Vorstand der Universitätsklinik für Physikalische Medizin in Salzburg) die Rheumaambulanz.

    Saalfelden ist, wie bereits erwaehnt wurde, "nur" ein Reha-Zentrum.

    Alles Liebe!! :)
     
  12. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sandrine,

    dankeschön für Deinen Tipp, aber St. Veit ist mir einfach zu weit weg. Alles was mehr als eine Stunde Weg bedeutet, ist für mich mit nervigen Umständen verbunden (Suche nach einem WC zum Entleeren des Stomabeutels, dabei, da in Gaststätten, muss ich auch zumindest etwas trinken). Deshalb ist für mich die Rheumaambulanz in Innsbruck, mit der ich bisher zufrieden war, ausgeschieden. Dorthin war ich immer mit der Bahn gefahren, aber die WCs in der Bahn kann man als Ileostomaträger glatt vergessen - winzig und dreckig. :mad:

    Nun versuche ich es mit der Rheumaambulanz in Kufstein. Dort bin ich innerhalb von 45 min., das geht meistens ohne Entleerungszwangspausen.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  13. tiziana

    tiziana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Östrreich/salzburg
    hallo,
    also ich wollte mal was zum rheumatologen Dr. Franz Niksic in salzburg sagen.
    mich hat er wirklich schlecht behandelt.
    vielleicht lag es daran, dass ich erst 20 jahre alt bin und er rheuma von vorhinein nicht für möglich hielt.
    also ich habe mich persönlich bei ihm nicht wohl gefühlt udn auch icht ernst genommen gefühlt.

    liebe grüße
     
  14. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo!

    war vor 3 wochen in saalfelden mit einer freundin, die hat ihre oma zur reha gebracht.
    beim eingang ist ein schild - rheumaambulanz, montag 8 - 10 uhr.

    claudia
     
  15. tiziana

    tiziana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Östrreich/salzburg
    also ich war dann letzte woche nochmal bei einem anderen rheumatologen in salzburg, ist jedoch ein wahlarzt, dass heißt mit ein wenig selbstbehalt.
    der arzt ist dr. czerwenka.
    er war unglaublich freundlich, positiv und hat sich 1 stunde zeitgenommen.
    ich habe war noch keine genaue diagnose, aber er war wirklich ein toller arzt.
     
  16. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo Tiziana!

    Also das mit dem Alter stimmt mal ganz ganz sicher nicht.

    Denn als ich damals die Diagnose bekam von ihm, war ich auch erst so zwanzig Jahre.

    Bin aber jetzt in Klagenfurt in Behandlung,weil er mich dorthin weitervermittelt hat. War aber lange bei ihm in Behandlung und stehe nach wie vor mit ihm in Email Kontakt, so ein paar mal im Jahr schreibe ich Ihm, was mit mir los ist und wie es mir geht.

    Also ich würde immer wieder zu ihm zurück kehren. Als ich im KH in Oberndorf war, hat er sich auch immer sehr um seine Patienten bemüht, also nicht nur um mich. Habe ich schon öfters gehört.

    Er hat mich auch angerufen, als ich noch bei ihm in Behandlung war, wenn er n icht wußte wie es mir jetzt geht. Nein ich könnte wirklich nur positives von ihm sagen.

    Aber hauptsache ist, dass du jetzt jemanden gefunden hast der dir hilft.
     
  17. tiziana

    tiziana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Östrreich/salzburg
    also es freut mich, dass du so gute erfahrungen mit ihm gemacht hast.
    ch kann natürlich nur für meinen teil sprechen, doch ich habe nun schon sehr oft wenig hilfe von ärzten in salzburg erhalten.
    leider war Dr. med. Franz Niksic in meinem fall nicht sehr einfühlsam und bemüht, vielleicht ist auch einfach so viel zeit bergangen, dass er viel mehr zu tun hat und sich weniger mit seinen paienten beschäftigen kann.

    naja, hauptsache jeder findet einen arzt der einem weiterhelfen kann und bei dem man sich wohl aufgehoben fühlt.

    es freut mich aber zu hören, dass du positiv von ihm berichten kannst und er dir helfen konnte.

    liebe grüße, tiziana
     
  18. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Meine Rückmeldung:

    Nun bin ich bei Dr. Peter Oswald im Kufsteiner Spital gelandet und sehr zufrieden. Er nimmt sich Zeit und ist auch engagiert. Derzeit scheint er wohl der einzige Arzt in der Kufsteiner KH-Rheumaambulanz zu sein. Ist mir wurscht, da ich mich wirklich gut aufgehoben fühle. Von der Entfernung her ist es auch okay (45 min. Autofahrt).

    Dr. Oswald passt zu mir, sieht die Sache locker, gibt mir aber dennoch alle Infos, die ich erfrage. Er schreibt mich auch ungefragt per Mail an.

    Noch heute muss ich über seinen Grinsekommentar zum Röntgenbefund meiner Lunge lachen: "Ja, man sieht, dass Sie ein permantes Inhalationstrauma haben." (Ich bin Raucherin *schäm*) Wo er Recht hat, hat er nun mal Recht.

    Grüßle von
    Angie
     
  19. tiziana

    tiziana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Östrreich/salzburg
    das ist ja super das du in kufstein jemanden gefunden hast.
    das ist übrigens mein geburtsort, also denk das nächste mal im krankenhaus an mich, dann freu ich mich :)

    das mit dem inhalationstheuma ist ja echt mal ein lustiger spruch. es ist schon gut, wenn manche ärzte sich noch ein bischen humor erlauben, aber natürlich in einem guten rahmen.
    viel glück weiterhin

    liebe grüße, tiziana
     
  20. sandrine

    sandrine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg

    Hallo tiziana!

    Ich habe dort nächste Woche auch einen Termin. :top: