1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe in Hessen oder Hannover gesucht!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mikka1986, 25. Juni 2014.

  1. Mikka1986

    Mikka1986 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    ich suche einen neuen Rheumatologen/in in Hessen (Kassel, Frankfurt, Wiesbaden-egal...ich komme aus Nordhessen) oder in Hannover gesucht. Brauche eine Zweitmeinung, weil ich in der MH Hannover nur eine Verdachtsdiagnose bekommen habe und jetzt eigentlich nochmal hin müsste, auf den nächsten Termin muss man aber wieder 5 Monate warten.
    Vielleicht hat noch jemand ein Tip?
    LG
     
  2. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo TineBine,

    mein Rheumatologe ist in Gießen, aber er ist sehr ausgebucht, wahrscheinlich wirst Du bei ihm auch erst in ein paar Monaten einen Termin kriegen.

    Liebe Grüße
    Luna-Mona
     
  3. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Hallo TineBine, hier in Hamburg bieten die Internistischen Rheumatologen an, das der Hausartzt für dich einen Fragebogen anfordert HA füllt den Fragebogen mit dir zusammen aus.
    Dann wird nach Dringlichkeit entschieden, und du wirst umgehend informiert.

    Ich wünsche dir, viel Glück das auch du diese Möglichkeiten nutzen kannst.:top:

    Grüße aus Hamburg Johanna-Beate
     
  4. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo tine,

    In ks gibt es dr. Behnert...ich kenne ihn nicht, ich war in den 90igern in ks beim dr. Liebermeister, der damals das erste mal die diagnose bei mir stellte, weiss nicht ob er noch patienten nimmt...beide sind an der orthop.klinik ks wilhelmshöhe...
    Bin auch am überlegen ob ich mir da n termin nochmal hole.
    Schau doch mal in die liste der empf. Rheumatologen links hier auf der seite.

    Göttingen hat an der uni auch ne rheumasprechstunde, da sind die erfahrungen unterschiedlich, kenne hier welche die zufrieden sind, bei mir lief es net so rund...

    Bad nauheim soll auch gut sein, da wohl auch in der klinik, sagten patienten als ich zur reha in bad wildungen war...
     
    #4 26. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014
  5. lpz1976

    lpz1976 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    HSK in Wiesbaden

    Hallo,

    die HSK Wiesbaden (Horst-Schmidt-Kliniken) hat eine Rheumatologie mit einer Klinik-Ambulanz
    (Einfach über die Homepage mal unter Abteilungen schauen)

    Laut meinem Orthopäden sind das hier im Rhein-Main-Gebiet mit die besten Rheumatologen.

    Die Untersuchung macht immer ein Arzt, aber es findet wohl immer eine Besprechung im gesamten Fachteam statt bevor ein Befund oder Bericht rausgeht.

    Gruß
     
  6. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo TineBiene,

    unter diesem Link findest du alle von unserern User empfohlene Rheumatologen sowohl in Hannover als auch in Hessen:

    www.rheuma-online.de/aerzteliste


    viel Glück bei der Suche.

    Uli
     
  7. Mikka1986

    Mikka1986 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    DANKE für die ganzen tips! und auch für den link mit der liste :) werd mich mal bisschen durchlesen
     
  8. tinchen70

    tinchen70 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo TineBiene,

    Du hast doch immerhin eine Verdachtsdiagnose. Ich würde jetzt erst einmal an der MHH bleiben, bis der Verdacht sich bestätigt oder entkräftet wird. Es würde mich sehr wundern, wenn Du bei einem Rheumatologen als neue Patientin nicht auch 5 Monate auf einen Termin warten müsstet und dann fängt der Diagnosekram ja wieder von vorne an...

    Ich bin im Rheumazentrum Mittelhessen und fühle mich dort gut aufgehoben.

    Viele Grüße
    Tine
     
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    johanna,

    das macht mich sehr stutzig,

    ich habe vor 1-2 monaten mit jemandem aus hamburg gesprochen ,der auf der suche nach einem rheumatologen war.
    alle praxen, die bisher antelefoniert waren, nahmen keine patienten mehr auf.:confused:
     
  10. Mikka1986

    Mikka1986 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Nach langem überlegen wollte ich in der mh Hannover bleiben und habe die untetsuchungsergebnisse hin geschickt,die ich nach dem ersten Termin in der MH noch erledigen sollte! Jetzt schreiben die mir zurück, dass sie mir keinen termin geben, da sie nur schwere Fälle mit bereits feststehender Diagnose behandeln! Ist das normal? Ich hatte vor einigen Monaten einen Termin dort und sollte danach zum nephrologen und zur speicheldrüsen szintigraphie, das ist jetzt erledigt und nun kann ich aber nicht dahin zurück um die Ergebnisse zu besprechen?