1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatologe im Münchner Raum ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kira73, 11. Oktober 2008.

  1. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Ihr Lieben,

    wer kann mir helfen bei der Suche? Bitte gebt mir net den link zur Ärzteliste, die kenn ich doch ;). Eure Erfahrungen sind mir wichtig.

    Am liebsten wäre mir einer, der Bechterew und Uveitis nicht als Fremdworte kennt und gern bereit ist interdisziplinär zu arbeiten. :a_smil08:

    Is nicht super eilig, ist mehr ein Abchecken.

    Dickes Bussi
    Kira
     
  2. licet73

    licet73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München

    Hallo Kira,

    gerne kann ich Dir die Adressen von ein paar RheumatologInnen hier in München nennen. Wichtig wäre mir noch zu wissen, ob es für gesetzlich oder privatversicherte oder beides sein soll?

    Schicke Dir nachher eine PN.

    Liebe Grüße,

    licet
     
  3. lissi805

    lissi805 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hallo ,

    wir sind vor kurzen nach Berchtesgaden gezogen .suche auch einen guten Rheumatologen in Oberbayern oder münchen. bin über jeden rat dankbar, ich bin gesetzlich krankenversichert.
    liebe grüße
    lissi805
     
  4. knoeppie

    knoeppie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Rheumatologe in München

    Hallo Ihr Lieben,

    bis vor kurzem war ich bei Prof. Dr. Krüger in Behandlung. Er nimmt auch gesetzliche Krankenversicherte und ist fachlich sehr gut (hat sich als erster zu meiner Diagnose durchgerungen, ist häufig auf Kongressen, etc. unterwegs, also immer auf dem Laufenden, war früher Leiter der Rheuma-Ambulanz an der LMU-Klinik). Leider erklärt er nicht so arg viel von sich aus, aber dafür kann man ja nachfragen, nicht wahr?!
    Ich war immer ziemlich zufrieden, weswegen ich ihn Euch auch gut weiterempfehlen kann.
    Auf meinen neuen Rheumatologen in HH bin ich ziemlich gespannt, mal gucken, wie der so ist :confused:

    LG Knoeppie
     
  5. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    also in Oberbayern kenn ich eine die ist super gut, die hat die PSA bei mir gleich erkannt.

    Ob sie sich mit den Krankheiten auskennt weiß ich nicht, aber PSA ist schon schwer nachweisbar, somit denke ich das es damit keine Probleme hat. Aber ich bin mir nicht sicher.

    LG Manu
     
  6. lissi805

    lissi805 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hallo mamaela,

    danke für deine antwort. Kannst du mir sagen wo ich diese Ärztin finde? Kannst mir auch pn schreiben.

    Gruß lissi805
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    prof. krüger kann ich wärmstens empfehlen. er informiert die patienten kompetent und ausführlich, sobald sie dies wünschen.
    einziger nachteil: er lässt sich leider nicht klonen.
    gäbe es mehr solcher rheuma docs wie ihn, wäre das leid der rheumis bedeutend geringer.
    gruss