1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumatoide Arthritis hervorgerufen durch Zoster duplex ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von odilia, 11. April 2006.

  1. odilia

    odilia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Bin ganz neu im Forum und hoffe, dass mir jemand irgend etwas zu meiner Problematik bzw. zu meinen Beschwerden sagen kann...?

    Hatte im Jahr 2005 einen echt üblen Zoster duplex der von meinem damaligen HA nicht diagnostiziert wurde. Nach über einer Woche mit massivsten Nervenschmerzen bin ich dann zu meiner Hautärztin gegangen. Die hatte keine Mühe, den Zoster duplex sofort, sowohl optisch als auch labortechnisch zu diagnostizieren. Leider war es aber schon zu spät, mir Medikamente zu verabreichen, die die höllischen Nervenschmerzen gelindert hätten, bzw. "Nachfolgen" verhindert hätten. Nun, nach fast einem Jahr bemerke ich Schmerzen in den grossen und kleinen Gelenken mit Schwellungen, Rötungen und Wärme. Ich muss anmerken, dass ich seit ca. 2 - 3 Jahren Veränderungen an meinen Händen festgestellt habe, die mit Sicherheit einer Heberden'schen Arthrose entsprechen. Dies habe ich nicht ärztlich abgeklärt, sondern als Eigendiagnose gestellt ( war 17 Jahre beim Radiologen beschäftigt u. ausserdem hatte meine Mutter die gleichen Hände). Bis vor kurzem war ich diesbezüglich völlig beschwerde- und schmerzfrei. Vor zwei Jahren hatte ich zum ersten Mal geschwollene Knie (wahrscheinlich mit Gewebswassereinlagerungen - fühlte sich echt matschig an), nach dem Abstieg vom Berg - ich wandere nähmlich sehr gerne. Also Kühlakku drauf, jammern, still liegen und warten bis der Schmerz nachlässt.
    Was mich jetzt aber wirklich erschrocken hat, war folgendes: Vor zwei Wochen bekam ich wie aus heiterem Himmel so unerträgliche Schmerzen in beiden Schulter-, Ellenbogen- und Kniegelenken....ich hätte schreien mögen.
    Aus lauter Verzweiflung habe ich mir Kühlakkus auf diese Gelenke gelegt und nach geraumer Zeit hat dieser unerträgliche, anfallsartige Schmerz aufgehört. Ich war danach völlig fertig. Ehrlich gesagt, weiß ich nun gar nicht, was los ist, will es auch nicht so recht glauben. Bei meiner Suche im Internet las ich, dass diese Symptomatik auch von einem Herpes zoster ausgelöst werden könne. Aber nach mehr als einem Jahr finde ich dies doch recht fragwürdig.

    Hat also irgendjemand - und ich hoffe auf zahlreiche Antworten - irgend etwas in diese Richtung gehört, oder wird mir dass, was ich eigentlich nicht hören will, bestätigt....?????

    Ich bin wirklich für jede Antwort dankbar....[​IMG]

    Ach übrigens, ich bin 46 Jahre alt und habe keine Lust mir das Leben mit irgendeiner Erkrankung vermiesen zu lassen.[​IMG]