1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumasalben und Bäder

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von majosu, 8. Oktober 2008.

  1. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,

    gibt es irgendwelche Rheumasalbe bzw. Bäder für die es sich lohnt Geld auszugeben?Habe heute Salbe mit Heilerde gesehen.


    Viele Grüße
    majosu
     
  2. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hat keiner Erfahrungen gemacht?


    Grüße
    majosu
     
  3. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Huhu majosu...du meinst alternative Sachen??
    Ich habe schon Heublumenbäder ausprobiert...kann aber außer eine entspannende Wirkung, durch das Baden an sich, keine andere Wirkung feststellen.
    Lg Julia
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo majosu,

    vermutlich reagiert auch hierbei jeder unterschiedlich,
    was dem einen gefällt oder bekommt, ist für den nächsten
    abträglich. du wirst es einfach ausprobieren müssen.
    vorab ist die frage zu berücksichtigen, ob diese warmen bäder
    dir grundsätzlich bekommen.

    in meinen gelenken steckt soviel entzündung, dass baden
    unmittelbar zu verstärkten schmerzen führt, sofern man überhaupt aus der wanne rauskommt ;) ich meide warmes wasser wo es nur geht. [​IMG]

    ich habe gelesen, dass pferdesalbe, oder so ähnlich vom namen her helfen soll. zu dem thema gibt es diverses im forum. gib doch unter suche einfach mal die passenden stichworte ein ;)

    [​IMG]
     
  5. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Danke Euch allen.
    Ich werde dann wohl mal einige Sachen ausprobieren.Pferdesalbe habe ich schon mal als ich normale Rückenschmerzen hatte benutzt.Hat gut getan.
    Im Moment habe ich meine Diagnose noch nicht schriftlich.Erstmal heißt es oligaarthritis/Psoriasisarthritis.Im Moment schwanke ich zwischen ignorieren der Schmerzen,was fast nicht geht, und Annehmen das ich noch eine chron. Erkrankung habe.
    Meine Sorge ist,wie es beruflich weitergehen wird,ich bin Krankenschwester.
    Danke fürs zuhören.
    majosu
     
  6. Schnuffel37

    Schnuffel37 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bornheim Rhld.
    Hallöle:p
    ich persönlich habe bei den Rheumabädern einen Favoriten von der Drogeriekette dm: DAS gesunde PLUS
    Medizinal Rheuma Bad N.
    Das kostet noch keine 3€ und hält mich noch Stunden danach schön warm:flame2:
    Man sollte davon aber wirklich nicht mehr in die Wanne geben, als auf der Verpackung steht. (Habe mal gedacht, viel hilft viel, endete mit übelkeit :kotz:und brennen auf der Haut)
    Auch die empfohlene Zeit bitte nicht überschreiten.
    Mir tut es jedenfalls jetzt immer sehr gut.
    Lieben Gruß
     
  7. Schnaki

    Schnaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo majosu,

    mein Favorit ist Brennesselbad. Einfach eine Topf voll sehr starken Brennesseltee kochen (Brennesselsud), 10min ziehen lassen und dem Badewasser zugeben. Nicht länger als 20min Badezeit. Welchte Wassertempertur Dir gut tut weißt Du selber am besten. Probieren geht über studieren. Ein kleines Nickerchen und viel trinken hinterher nicht vergessen!

    Alles Gute, Schnaki
     
  8. Bechtilein

    Bechtilein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Hallo Majosu

    Was Rheuma Salben angeht, habe ich vieles ausprobiert und einige als "Meine Lieblings Helfer eingestuft"..ich gebe Dir mal 2 davon:

    CAPRISANA Salbe Topf 95 g Pflanzliches Arzneimittel
    Was ist Caprisana Salbe und wann wird sie
    angewendet ?
    Die in Caprisana Salbe enthaltenen ätherischen
    Oele sind eingearbeitet in eine Salbengrundlage
    mit Ziegenbutter, welche seit Jahrhunderten als
    Einreibemittel bei Gliederschmerzen Verwendung
    findet. Durch die vorwiegend durchblutungsfördernden
    Eigenschaften der Kräuteröle vermag
    Caprisana Salbe Schmerzen des rheumatischen
    Formenkreises zu lindern.
    Caprisana Salbe wird angewendet bei
    rheumatischen Beschwerden:
    - Arthritis
    - Arthrose
    - Gelenk- und Muskelschmerzen
    Quelle: www tentan.ch Direktverlinkung entfernt


    [​IMG]
    Zusammensetzung:Rheumasalbe
    Dextrocamphora 20 mg
    Iuniperi aetheroleum 20 mg
    Rosmarini aetheroleum 20 mg
    Terebinthinae aetheroleum medicinale 20 mg
    Thymi aetheroleum20 mg
    Terebinthina laricina 12 mg
    Butyrum caprae 470 mg
    Propylis parahydroxybenzoas (E216) (K)
    Methylis parahydroxybenzoas (E218) (K)
    Butylhydroxyanisolum (E320) (X)
    Chlorophyllini cupras (E141) (C)
    Excip. ad ung. pro1 g

    Indikationen:
    rheumatische Beschwerden; Arthritis; Arthrose (Osteoarthrose); Muskel- und Gelenkschmerzen;
    Kontraindikationen:
    akute Hautaffektionen; Hautverletzungen; Kontakt mit Schleimhäuten;
    Dosierung:
    2-4mal tgl einreiben, nicht länger als 2 Monate.

    So! das wäre die einte salbe die ich viel brauche…nur etwas muss ich vielleicht noch erwähnen….sie riecht ein wenig gewönungs bedürftig! [​IMG]

    Das andere ist:
    DOLOARTHROSENEX Crème (die blaue Tube!)

    Hydroxyethylis salicylas
    Wirkungen
    • analgetisch
    • antiphlogistisch

    Heparinum natricum
    Wirkungen
    antiödematös, entzündungshemmend

    Dextrocamphora
    Wirkungen
    • lokal hyperämisierend
    • schwach anästhetisch
    • zentral analeptisch
    Indikationen
    • als Einreibung bei Schmerzen diverser Ursache, z.B. rheumatischen Beschwerden, bei Muskel- und Gelenkschmerzen

    So, ich hoffe das ich Dir ein weinig weiter gebracht habe und Du auch mal das findest wo Dir hilft. [​IMG]
    Was zu Rheumabädern, habe ich leider keine Erfahrungen machen können...es fehlt mir, die Badewanne.Hihihi [​IMG]

    Machs gut und bis bald, Bechtilein [​IMG]
     
    #8 12. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2009
  9. samiratzus

    samiratzus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich habe jetzt durch das winterwetter auch wieder akute probleme, benötige daher auch nen gutes bad. welches ist wirklich empfehelenswert, was meint ihr?
    ______________________________
    Gratis Blog kostenlos
     
    #9 15. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2009
  10. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Halllo,


    danke für Eure Vorschläge.
    Habe jetzt einige Bäder probiert.Ich könnte aber nicht sagen,das der Badezusatz direkt eine Besserung der Beschwerden bringt.
    Baden tut mir einfach so gut.

    Liebe Grüße
    majosu
     
  11. Miss_Munson

    Miss_Munson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich schwöre auf den guten alten "Heublumensack". Dieser wird im Wasserdampf erhitzt und dann auf die schmerzende Stelle gelegt. Es gibt verschiedene Arten der Anwendung. Muss man ein wenig herumprobieren. Besonders, wenn man sich körperlich "überanstrengt" hat, tut dieser Sack richtig gut! Und man hat keine Chemie, weil alles 100 % Natur ist! :top:

    Kann Dir nur empfehlen, es mal zu probieren, denn schaden tut es sicher nicht!

    Nicht zu empfehlen, wenn man empfindlich auf Wärme reagiert. Mir kann es nicht warm genug sein... :a_smil08:
     
  12. nadine2003

    nadine2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    minden
    ich hab auch

    huhu
    ich hab auch das rheumabad von DM aus probiert und es hilft ganz gut :)