1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumaknoten???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von karine, 13. Juni 2008.

  1. karine

    karine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz-Nähe Zürich
    hallo zusammen

    ich habe eine frage: wie fühlt sich ein rheumaknoten an?
    wie merkt man, dass man einen hat?
    ist es möglich einen am kiefergelenk zu haben? kennt jemand von euch das?
    ich habe einen knoten (vor etwa einem monat festgestellt) unterhalb des kiefergelenks. also wenn man den unterkiefer "hochfährt" richtung ohr. da dann zwischen unterkiefer und halsmuskel.

    wäre froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte da ich am montag einen termin im kh habe und doch etwas informiert sein möchte.
    ich weiss nur, dass mtx ein auslöser dafür sein kann (spritze seit dez.'07).

    vielen dank!
    grüessli,
    karine

    ps: muss so ein knoten immer entfernt werden? wenn ja, warum?
     
  2. easy59

    easy59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Rheumaknoten

    Hallo Karine,

    ich denke, dass die Lymphknoten bei dir angeschwollen sind - so wie du die Stelle beschreibst.

    Da du ja sowieso einen Termin im KH hast, solltest du es dort unbedingt abklären lassen.

    Alles Gute und ein schönes Wochenende
     
  3. karine

    karine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz-Nähe Zürich
    hallo ingrid

    danke für deine antwort! :)
    lymphknoten kann es nicht sein. fühlt sich anders an und der knoten lässt sich hin und her bewegen.
    ich werd auf jeden fall im kh nachfragen.

    schönen nachmittag noch.
    grüessli,
    karine