1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumaknoten nach OP

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Clödi, 26. Juli 2010.

  1. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    96
    Hallo zusammen!

    Habe mir am 13.7. einen ziemlich dicken Knoten unter dem zweiten Zeh beim Orthopäden operativ entfernen lassen. Sollte ein Weichteilgeschwür sein evtl. mit Flüssigkeit gefüllt wie bei Zysten.

    Nach der OP steht nun fest es war ein Rheumaknoten. Oder besser: ist immer noch einer! Ich finde nämlich, der Zeh ist nicht entscheidend dünner als vorher. Doc meint, wenn die Narbe erst richtig verheilt ist, wirds noch dünner. Ich fühle nur, dass es sich etwas weicher anfühlt als vorher. Aber das Ergebnis hatte ich mir deutlich besser vorgestellt.

    Wie war das bei euch? Geht die Schwellung tatsächlich noch weiter zurück und wo habt ihr sowas operieren lassen. Habe die böse Ahnung, dass das besser nicht mein Orthopäde gemacht hätte...

    Lieben Dank für eure Erfahrungen, Gruß Claudia.
     
  2. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    96
    Nochmal nach oben schieb...

    Lg Claudia.