(Rheumaklinik) Cortison Fragen

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von federchen, 9. Dezember 2017.

  1. federchen

    federchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,


    Ich habe Lupus und andere Autoimmunerkrankungen und soll deswegen 1 Woche durchgecheckt werden auf der Suche nach einem Basismedikament, da ich dauerhaft Cortison 20 mg brauche.
    Mit dieser Dosierung gehe ich dann auch in die Klinik und werde recht schmerzfrei sein.
    Wenn ich nur 1,5 oder 3 mg reduziere, sind die Schmerzen da?

    Wie werden dann die Therapien heraus gefunden? Muss ich reduzieren um zu sagen wo die Beschwerden sind ?

    Liebe Grüße

    Federchen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden