1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumafaktor bei MB

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Toadie, 29. März 2007.

  1. Toadie

    Toadie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    habe ja letzte Woche die Diagnose Ankolysierende Spondylitis mit peripherer Gelenkbeteiligung bekommen und mich danach etwas im Netz schlau gemacht.
    Jetzt bin ich über eins gestossen: MB ist seronegativ, aber mein Rheumafaktor ist 125. Wie kann das sein?
    Könnt Ihr mir da etwas drüber sagen?
    Gruss
    Toadie
     
  2. Toadie

    Toadie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir keiner was dazu sagen? :(
    Toadie
     
  3. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Toadie:)

    Habe auch MB mit chron.Iritis meist ist der Rheumafaktor neg., innerhalb der letzten Jahre hatte Ich aber auch 3x Rheumafaktor pos. kann Dir allerdings nicht mehr sagen wie hoch er war dächte aber nicht so hoch wie bei Dir werd aber jedesmal getestet wenn die Iritis auftaucht.Mehr kann ich Dir leider nicht dazu sagen ,weis nur das wo ich die erste ganz starke Iritis hatte damals stand MB noch nicht fest da war der Rheumafaktor extrem hoch hab damals in der Uniklinik gelegen sie hatten mich auf den Kopf gestellt um rauszubekommen wieso die Iritis so heftig war,war zu ostzeiten damals haben sie MB nicht diagnostieziert, dies geschah erst 10 jahre später.So nun erst mal genug .Wünch Dir noch einen schönen Tag.Tschau sagt Butterli:)