1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumadiät

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Vampi, 19. Februar 2004.

  1. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Guten Morgen zusammen!

    Ich habe gerade einen Antrag beim Sozialamt auf Krankenkostzulage gestellt, der beim Gesundheitsamt sofort gnadenlos abgelehnt worden ist. Der Arzt dort schaute mich nur schief von der Seite ein und meinte ich müsste halt bewusster einkaufen gehn und halt mal in mehren Läden einkaufen und zuerst zu Aldi o.ä.
    Ich hab gedacht ich werd nicht mehr, als er mir erzählen wollte wie gut man doch mit Sozialhilfe als chronisch Kranker auskommen kann. Hab ihm auch gleich um die Ohren gehauen, dass ich ihn mal sehen will, wie er mit meinem Geld so weit kommen würde, wie ich das schon irgendwie mit Ach und Krach schaffe. Aber vorallem seit der neuen Gesundheitsreform herrscht ewiges Minus im Portemonè :(

    Haltet Ihr euch an eine bestimmte Rheumadiät??? Also wenn ich ganz bewusst einkaufen gehe, wirds bei mir immer teurer...obwohl ich schon auf Fleisch verzichte und auch auf bestimmte Konservierungsmittel allergisch reagiere und deshalb vermeide.

    Ich habe einige Ernährungsbücher zu Hause, aber alle sagen zu dem Thema was anderes.
    Wie soll man da noch durchsteigen :confused:
    Naja, gut, schlägt ja auch bei jedem evtl etwas anderes an, das räum ich ja ein.


    Wär schön was von euch zu dem Theme zu hören!

    Alles Liebe und einen weitestgehend schmerzfreien Tag wünscht

    *Julia*
     

    Anhänge:

  2. Tanja

    Tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Julia,

    ich arbeite im Sozialamt und es ist so, dass es seit ca. 1 Jahr neue Erkenntnisse bezüglich der Notwendigkeit von Ernährungszulagen gibt. In den meisten Fällen wird die Notwendigkeit des Mehrbedarfs nicht mehr anerkannt.

    Ich empfehle Dir, gegen den ablehnenden Bescheid Widerspruch zu erheben und wenn der Wiederspruch zurückgewiesen wird, dagegen zu klagen. Die Verfahren sind kostenfrei und Du hast somit kein Kostenrisiko, falls das Gericht die Klage zurückweist. Vor dem Verwaltungsgericht kannst Du Dich selbst verteidigen, Du brauchst keinen Rechtsanwalt.

    Falls sich das Widerspruchsverfahren länger als 3 Monate hinzieht, hast Du die Möglichkeit Untätigkskeitsklage zu erheben. Das Gericht entscheidet dann über den Widerspruch. Außerdem kannst Du, im laufe des Widerspruchsverfahrens einen Antrag auf einstweilige Anordnung stellen. Im Rahmen der einstweiligen Anordnung entscheidet das Gericht vorläufig, ob ein Anspruch besteht oder nicht, so dass Dir zunächst der Mehrbedarf auch zur Verfügung steht. Das Sozialamt kann aber in der Hauptsache (Widerspruchsverfahren) anders entscheiden und wird dann das gezahlte Geld zurückfordern. Du hast aber da noch die Möglichkeit der Klage.

    Ich hoffe für Dich, dass Du im Widerspruchsverfahren Erfolg hast und den Mehrbedarf erhältst.

    Grüße Tanja
     
  3. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Diät

    Hallo Julia,
    gehe doch hier unter "In Beiträgen suchen" und gebe das Stichwort Rheumadiät ein. Hierzu findest Du eine Menge Postings.
    Nur soviel. Zu mir wurde bei der Kur gesagt: Kaum Fleisch (höchstens Geflügel), auf Coffein verzichten und sich bewusster ernähren. Viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte. Aber, es weiß eigentlich jeder, was richtig gesund ist;) , dennoch gönnt man sich gerne die eine oder andere leckere ungesunde "Naschspeise".
    Viele Grüße
    Bodo, der Snoopie im Chat

    Ach ja, Salat sollte man mindestens 4 Stunden VOR dem Schlafen gehen essen. Grünes braucht zur Verdauung seine Zeit. (Es hat mit Gährung und Umwandlung in Alkohol zu tun)
     
  4. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Danke

    @Tanja danke, für die tollen Tipps...ist immer gut wenn sie von Insidern kommen :D

    Werd noch mal im Forum fragen ob hier irgendjemand Krankenkostzulage bekommt.
    Hab nämlich grad wieder gehört, dass es die nur für sterbenskranke gibt (Aids,krebs) das Rheuma auch als nicht heilbar gilt, interessiert die Amtsesel wohl nicht *grummel*

    Lg *Julia*
     
  5. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    danke auch dir

    bodo...werd mal bei Gelegenheit alles durchstöbern! :)