1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheumaambulanz UKE Hamburg

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Eleyne, 26. Dezember 2010.

  1. Eleyne

    Eleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hiho,

    hat irgendjemand Erfahrung mit der Rheumaambulanz im UKE in Hamburg?
    Gerne auch per PN :o .

    Möchte mich dorthin überweisen lassen im Januar und möchte gerne eine Basistherapie (endlich) weil die Bewegungseinschränkungen jetzt schon sehr massiv werden.
     
  2. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo

    Mit der Rheumaambulanz im UKE habe ich leider keine Erfahrung(gibt es dort überhaupt eine?).
    Es gibt alledings 2 andere Kliniken in HH mit einer rheumatologischen Abteilung und auch Ambulanz und zwar die Asklepios-Klinik in Hamburg Altona unter Leitung Dr. Ahmadi (ehemals OA in Bad Bramstedt) und im Klinikum in Eilbeck. Du brauchst aber jeweils einen Termin.
    Wünsche Dir erst einmal alles Gute und Gruß
    iti
     
  3. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Hallo Eleyne

    habe am 28.2.2011 einen Termin in der Rheumambulanz des UKE.
    Bin schon gespannt,denn der Rheumatologe hier bei uns ist sein Geld nicht wert.

    Grüße aus Ostfriesland

    Holger
     
  4. Eleyne

    Eleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hey cool - vllt magst mir nachher evtl per PN schreiben, wies war? *liebguck* Ich bin ja noch am Überlegen.
     
  5. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Hallo Eleyne,

    mache ich doch gerne ;-)
    Sind seit Jahren schon ( leider ) Stammgast im UKE, da bei meiner Frau einige Tumore operativ entfernt werden mussten.
    Als das Klinikum und die behandelnden Ärzte sind spitze. Und vor allem keine Halbgötter in weiß.
    Habe nächste Woche einen Blutspendetermin , auch im UKE. Warm soll ich es dem DRK in den Rachen werfen......


    Liebe Grüße

    Holger
     
  6. Ducky

    Ducky Guest

    hallo grenzwolf,

    du als rheumatiker dürftest eigentlich kein blut spenden, soweit ich mich entsinne oder hast du noch keine diagnose?
     
  7. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Grenzwolf,
    da schließe ich mich Ducky an. Du darfst Blut spenden? Im Süden Deutschlands ist das absolut ausgeschlossen, wenn du krank bist.

    LG
    Pezzi
     
  8. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    @ Ducky
    @ Pezzi


    Bislang ist es " nur " eine Polyarthrose........da war bislang im Blut nichts feststellbar.
    Aber was noch nicht ist, kann ja noch kommen, leider :-(
     
  9. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Grenzwolf,

    hast Du eine Überweisung/Einweisung von Deinem Doc für die Rheumaambulanz erhalten? Vom Hausarzt oder Rheumatologen?

    Auch ich überlege schon etwas länger mal in eine Rheumaambulanz zu gehen.


    Liebe Grüße
    Corinna
     
  10. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Hallo Corinna,

    nein ich habe mir den Termin dort direkt telefonisch geholt.
    Der sog. Hausarzt hat aber Kenntnis davon .
    Aber Wartezeit zwei Monate !!
     
  11. Grenzwolf

    Grenzwolf Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste, wo es wunderschön ist
    Erfahrung mit der Rheumaambulanz des UKE-Hamburg -Eppendorf

    Am 28.2. hatte ich meinen Termin in der Gesundungsfabrik . Diesen Namen fand ich zutreffend für ein so großes Klinikum, wo aber der Mensch im Mittelpunkt steht.
    Der Termin wurde pünktlich eingehalten.
    Es wurde Voruntersuchungen , Blutbild abgenommen und nach allgemeinem Befinden gefragt. nach vorhandenen Krankheiten wurde gefragt.
    Es ging alles ohne Hektik und Stress ab.
    Ein Ergebnis wird auf dem Post weg mitgeteilt.

    Im großen und Ganzen kann ich über die Rheumaambulanz des UKE nichts negatives berichten.