1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rheuma?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bubbel, 24. November 2010.

  1. bubbel

    bubbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin 32 Jahre alt und raucherin (falls das eine Rolle spielt).
    Seit einiger zeit hab ich grundsätzlich nachts starke Schmerzen in den Kniegelenken und Ellenbogen. Oft wache ich dann wegen diesen Schmerzen auf und kann mich kaum bewegen. Morgens sind die schmerzen weg, nur meie Hüfte tut sehr weh.
    Tagsüber habe ich auch keinerlei Probleme.
    Meine Mutter meinte ich solle mich einmal auf Rheuma untersuchen lassen.
    Meine Frage nun: kann das überhaupt möglich sein? ich mein weil ich nur Nachts Schmerzen hab.

    Grüsse
    bubbel
     
  2. luke

    luke HYLO-VFKQHJJHULVFK

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    evil-hausen
    hallo bubbel,

    erstmal herzlich willkommen bei r-o.
    ich es gibt so ca. 400 verschiedene rheumaarten, bei einigen treten die beschwerden in ruhe auf und werden bei bewegung besser. es kann durchaus sein das sich hinter deinen beschwerden eine rheumatische erkrankung befindet. dies solltest du aber durch einen internistischen rheumatologen abklären lassen. auf der startseite findet man studien zum thema rauchen und rheuma. es wird wohl in der wissenschaft disskutiert das rauchen eine solche erkrankung auslösen kann bzw. den verlauf negativ beeinflussen kann.

    gruß

    luke
     
  3. bubbel

    bubbel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antwort. ich werde mal einen termin beim arzt machen. wollte nur sichergehen dass der weg nicht "umsonst" ist. hätte ja sein können dass rheuma komplett ausgeschlossen werden kann.