1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma???

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von engelchen1992, 4. Juni 2006.

  1. Hallöchen Leute ,
    ich hätte da eine Frage: Meine Omi hat wahrscheinlich Rheuma, wie meine Mama. Ich habe mich also jetzt gefragt , ob ich auch Rheuma kriegen werde.
    Da meine Mama mir keine Antwort geben konnte, frage ich euch.
    Ist es vorhersehbar, dass ich auch Rheuma kriegen werde ?

    Lg Antje(Anni)
     
    #1 4. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2006
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Hallo Anni,

    grundsätzlich würde ich erst einmal *nein* sagen. Du hast unter Umständen die Veranlagung geerbt, das heißt aber noch lange nicht, daß du auch eine rheumatische Erkrankung bekommen wirst. Da müssen viele Faktoren zusammen spielen.

    Solltest du aber Probleme bemerken mit den Gelenken oder verstärkt Muskel- oder Sehnenschmerzen, würde ich den Arzt aufsuchen.
    Erstmal solltest du dir da aber weniger Gedanken machen. Ich weiß ja, du bist eine mitdenkene Tochter und Enkelin, aber manchmal solltest du dein junges Leben auch einfach nur geniessen. Alles hat seine Zeit, kein Mensch wird ewig gesund bleiben, aber agieren sollte man doch erst, wenn es soweit ist. Vorbeugen geht bei Autoimmunerkrankungen glaube ich gar nicht.

    Gruß Kuki
     
  3. Conny37

    Conny37 Guest

    Liebes Engelchen,
    du siehst auch andere Menschen sind der Meinung, dass zuviel nachdenken über was-wäre-wenn-vielleicht-und eventuell gar nicht nötig sind. Könntest also ruhig einmal öfter auf mich hören. :D
    Du musst auch nicht bei jeden "aua" in irgendeinem Gelenk sofort auf Habacht sitzen, denn es gibt wahrscheinlich außer Rheuma noch tausend andere Gründe, warum dir was weh tut.
    Und außerdem pass ich doch auf dich auf. Versprochen!!! Mama


    Liebe Kuki,
    danke für deinen einfühlsamen Beitrag. Manchmal sind die Worte von Menschen, die nicht zur Familie gehören, einfach mehr wert, als von einer sich-den-Mund-fusselig-redenden Mama. Herzlichen Dank für das Verständnis, das du für meine Tochter hast.
    Liebe Gruße Conny
     
  4. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Engelchen,

    zum einen laß Dir mal keine grauen Haare wachsen, das steht Dir nämlich garnicht :D

    Zum anderen kann es Dir ja genau andersrum gehen wie mir: bei mir waren alle Verwandten "rheuma-frei" - und ich darf's ausbaden. Von daher gehen wir jetzt bis zum Beweis des Gegenteils davon aus, daß Deine Oma und Deine Ma Dir einfach nix vom Rheuma übrig gelassen haben, sondern es frecherweise einfach für sich behalten haben ...

    Wie gesagt, möglich ist vieles, erwarten würd' ich mal nichts ... und selbst wenn Du irgendwann doch einmal Rheuma bekommen solltest, dann hast Du eine Ma, die genau weiß, zu welchem Doc sie Dich schleifen muß, damit Du nicht, wie viele anderen, ewig auf eine Diagnose und Therapie warten müßtest - und je eher das begonnen wird, um so besser geht's ...

    Also, wenn Du magst, kannst Du mich ja beim nächsten Treffen mal drauf ansprechen - wenn Du nicht wieder im Kino verschwindest :D

    Gruß Robert
     
  5. Sandhase

    Sandhase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vererbung?

    Hallo!

    Ich kann allen anderen nur Recht geben - mach dir nicht zuviele Gedanken!!!

    In meiner Familie hat auch niemand Rheuma (meine Ur-Oma wurde 93 und hatte keine Rheumabeschwerden) und ich musste unbedingt hier schreien bezüglich dieser Krankheit.

    Geniesse dein Leben, mache das Beste daraus - in die Zukunft sehen kann man eh nicht !!!!
     
  6. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Antje,

    ich würde mir darüber auch nicht den Kopf zerbrechen ... dann fehlt bloß Platz für wichtige Dinge... :D
    Und ist es nicht die Regel, dass in der Vererbbarkeit sogar Lücken die Regel sind? :D :D

    Ansonsten: Versuche einfach "gesund" zu leben. Fang nicht an zu rauchen, Hände weg von Drogen, keine harten Alkoholika, regelmäßige Bewegung, bewusste Ernährung ... Beste Voraussetzungen gesund zu bleiben. Alles andere ist Schicksal und wird dann bewältigt, wenn es soweit ist ...

    Schööönen Tag!
    Rosarot
     
  7. Danke

    Hallöchen Leute,
    danke für die tollen Tips ,ich weiß das ich ne olle Grübeltante bin :D
    @kukana:ich werde versuchen mein junges Leben zu geniessen

    @Mama: wieso müssen dir alle anderen Recht geben?=D
    @Robert: ich verschwinde nicht, versprochen!!! (ich habe welche gefunden, behalte sie auch ) :D:D:D

    @ sandhase: ich will aber in die Zukunft sehen können nur sicherhaltshalber
    @ rosarot:ich werde nie Drogen nehmen ,aber schokolade fällt da sicher eh raus :D

    Lg Anni
     
    #7 5. Juni 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2006