1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma und rauchen

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von wienerin, 8. Juli 2007.

  1. wienerin

    wienerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich begrüße euch ich bin nämlich neu hier. Ich bin 57 und im April wurde bei mir cp diagnostiziert. Derzeit nehme ich 20mg TMX und bin beschwerdefrei. Ich zähle damit sicherlich zu den Glücklichen (bis jetzt), wer weiß was noch kommt.

    Mir hat der Rheuma doc gesagt, dass Rauchen sehr schlecht für cp ist! habt ihr Erfahrung damit? Ich habe das Rauschen schon fast zur Gänze eingestelt, nur manchmal in geselliger Runde, naja!

    Bin neugieirig ob jemand etwas berichten kann!

    :confused:
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    herzlich willkommen, wienerin!

    du wirst hier einige nette user finden aus deiner heimat :)

    zum rauchen....hier sind beispielhaft 2 threads,
    unter SUCHE für das forum rechts oben findest du mehr, auch auf der startseite von ro ist meiner erinnerung nach verschiedenes zu dem thema zu finden, das wäre dann die SUCHE links oben.

    selber rauche ich seit rund 38 jahren nicht mehr und habe
    trotzdem rheuma....;)

    lieben gruss marie

    der Anti-Rauch-Thread

    Raucher / Nichtraucher + Rheuma ([​IMG] 1 2 3)
     
  3. wienerin

    wienerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Links

    Hallo Maria, danke für die schnelle Antwort, ist eigentlich egal, Nichtrauchen ist in jedem Fall besser, weil es echt unnötig belastet, ob mit oder ohne Rheuma.
     
  4. anira

    anira Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Wienerin,
    schön das Du das rauchen schon fast einstellen konntest. Schaden wird es der Gesundheit sicher nicht und dem Geldbeutel geht's auch besser.
    Marie hat Dir ja schon die beiden links geschrieben.

    ich: habe ca. 30 Jahre geraucht ---> CP
    meine mom: noch nie geraucht: ---> CP
    meine Oma: noch nie geraucht: ---> hatte Rheuma, welches konnte nicht mehr so genau festgestellt werden.

    LG anira
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo wienerin,

    herzlich willkommen im forum :) - netter nick! :D
    aus welcher ecke von wien bist du denn? ich bin aus dem 14. bezirk.

    jetzt zum thema,- ich rauche seit 32 jahren, mit 3 jähriger unterbrechung.
    in dieser unterbrechung ist bei mir die cp so richtig ausgebrochen und diagnostiziert worden (beschwerden hatte ich schon viele jahre zuvor auch, aber nicht so krass).

    als ich wieder zu rauchen begonnen habe, hat sich meine erkrankung wieder gebessert- frage mich bitte nicht warum- auch soll dies kein aufruf sein, um mit dem rauchen zu beginnen! :D (rauchen kann tötlich sein usw.... ;) - aber das wissen wir wohl schon alle)

    ich denke mal, dass meinem immunsystem in der rauchfreien zeit sehr langweilig war, darum musste es sich anderwertig austoben.

    ich kann mich im moment noch nicht entscheiden, ob ich mit stark geschwollenen gelenken- auch mit organbeteiligung (nerven, zns usw.) rumlaufen mag, oder den lungenkrebs weiter füttere.....

    vielleicht schaffe ich es doch noch mal mit der entwöhnung.... :o
     
  6. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Wienerin,

    möchte dich auch ganz herzlich hier willkommen heißen :) ,
    super, dass du schon eine Dg hast und dazu kaum oder dzt keine Beschwerden, wie du schreibst,
    ich wünsch dir, dass es so bleibt !
    Ganz sicher ist es generell gesünder, den Körper nicht auch noch durch Rauchen zu belasten !
    seit ca 20 Jahren rauche ich nicht mehr, aber ich kann mir vorstellen,
    wie schwer es manchen fällt, damit aufzuhören ;) ...
    Ich selber leide furchtbar, wenn wo geraucht wird, vor allem am Tag danach auch noch, da zeitweise mein Sicca Syndrom echt schlimm ist,
    also vorerst mal liebe Grüße aus NÖ ivele:)
     
  7. wienerin

    wienerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lilly

    Danke für deinen Kommentar, mein Rheuma ist ebenfalls aufgetaucht, als ich nicht mehr geraucht habe. Aber schädlich ist es sowieso. Es ist jedoch so, dass man leider auch bei gesunder Lebensweise krank werden kann. Gerade cp ist so eine heimtückische Krankheit, wo die Ärzte nicht einmal wissen warum und woher.

    Ich wohne im 23. Bezirk. Ich habe geglaubt, dass die Mitglieder hier alle aus Deutschland sind, deshalb die Wienerin.

    LG und alles Gute
    Renate
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo renate,

    finde ich lustig,- meine schwester heißt auch renate und wohnt ebenfalls im 23. bezirk! :D

    auf rheuma- online (kurz ro genannt) gibt es viele user aus österreich.

    ich finde es äusserst seltsam, aber es ist so,- habe es ja selber erlebt....

    ich wurde die 3 jahre hindurch mit mtx 25 mg, und 12,5 mg cortison behandelt- ohne erfolg... kaum wurde das corti reduziert, schossen die entzündungswerte steil in die höhe....

    ...und dann begann ich wieder zu rauchen (jaja, bin blöd usw. ;) - aber damals war ich nervlich am ende...) und siehe da, die entzündungen in den gelenken gingen in kürzester zeit fast gänzlich zurück. meine entzündungswerte im blut sind zwar hoch, wie eh und je, aber ich habe sehr selten sichtbare, schmerzhafte gelenke im gegensatz zu vor 3 jahren.....damals ging es mir sehr,- sehr schlecht,- dass will ich nimmer erleben...(rauche seit knapp 3 jahren wieder)

    zufall? ich kann es nicht glauben.....
     
  9. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    Auch ne Wienerin

    Hallo Renate!

    Willkommen hier im Forum. Nana es gibt schon einige aus Wien und dem übrigen Österreich... Hoffentlich nehmen mir die anderen Österreicher die Formulierung jetzt nicht allzu übel.

    Ich bin wie Evi (Lilly) auch aus dem 14.Bezirk. Ja und ab und zu gibt es auch ein Rheuma-Treffen wo wir uns dann auch besser kennen lernen können...

    Ach so zum Rauchen oder Nicht-Rauchen kann ich nicht soviel beitragen. Ich glaube wenn ich alles zusammenzähle was ich in meinen 44 Lenzen geraucht habe, dann komme ich wohl auf keine 3 Packerl Zigaretten bzw. Zigarillos, das ist wohl nicht der Rede wert und trotzdem habe ich seit mehr als 2 Jahrzehnten cP...
     
    #9 8. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2007
  10. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    Ähmm Evi...

    und was ist mit den Medis, die wirken nicht?
    Ich jetzt ganz irritiert bin und mich gerade frag ob ich morgen in die Trafik oder in die Apotheke gehen soll....;)
     
  11. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo sylvia,

    :D :D :D - tu´s nicht !!! :D :D :eek:

    ...aber wenn ich bedenke, wieviel weniger medis ich gegenüber früher nehme, dann zahlt es sich vielleicht doch aus :p - ein packerl ziggis kostet soviel wie die rezeptgebühr :rolleyes:

    bitte - bitte nicht zu rauchen anfangen!! :o

    schönen abend sylvia- bussal!
     
  12. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Na. wo bin ich den hier hingeraten ...

    ... erstmal herzlich willkommen, der neuen *Wienerin* :D !!!

    Ich bin auch eine *Wienerin* - allerdings seit 2/05 im Bgld. daheim. Wirst genug "Einheimische" in diesem Forum treffen. tina26 z.B. wohnt auch im 23.

    Also - ich rauch nicht - und hab *trotzdem* cP, Allergien, Asthma u. Alkohol schmeckt mir auch keiner ;)

    Somit kann ich bei den Erfahrungen, von Rauchen o. nicht - quasi nicht mitreden. Kenne Kettenraucher, die *gesund* sind, kenne Nichtraucher die *todkrank* sind :rolleyes: - aber *nix rauchen* ist wohl für die Lunge gesünder, so meine Meinung.

    Wünsche noch einen schönen Tag
    und allen *Rauchern* ein *gut Rauch*:D - sponsert nur schön die Austria Tabak :D

    Gruß v.d. matrosin
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo gaby,

    ...sei doch nicht so unsozial! :D :D wie kannst du nur die apotheken sponsern, du musst doch auch die wirtschaft ankurbeln!
    was glaubst du, was man mit der hohen tabaksteuer alles finanzieren kann!?
    und- wie lange willst du denn leben, und der kk an der tasche hängen?

    ein "sozialer" österreicher hat einen vorbestimmen weg: vieeeeeel arbeiten (womögl. umsonst), nie krank sein, vieeeeeel rauchen. mit 65 in pension gehen, nach einer woche tod umfallen... erspart enorme kosten :p ;) :D :D

    schönen tag wünsche ich euch! (ich hoffe, ihr nehmt mich net erst :o )
     
  14. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Hallo Wienerin,

    erst einmal herzlich Willkommen!!!

    Also:
    Dass Rauchen nicht gesund ist, versteht sich von selbst. Aber eine aktuelle Studie hat folgendes ergeben:

    Zigarettenkonsum ist ein unabhängiger Prädiktor für das Auftreten einer Rheumatoiden Arthritis (RA). Das hat eine prospektive schwedische Kohortenstudie mit über 30 000 Teilnehmern ergeben. Aktuelle Raucher haben demnach ein um 77 Prozent erhöhtes Risiko, in einem Zeitraum von zehn Jahren an einer RA zu erkranken.

    Also soviel zum Thema Rauchen und cP ;) und 30 000 sagen schon was aus...

    liebe Grüße nach Wien aus OÖ
     
  15. wienerin

    wienerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hallo Dani

    ja es ist ein Wahnsinn, was man alles bekommt vom blöden Rauchen! Aber dass auch cp dabei ist war mir neu.

    An alle vielen Dank für das Interesse, ist wirklich angenehm in diesem Forum - geteiltes Leid ist halbes Leid. Bei den "Gesunden" gibt es eher wenig Verständnis, aber das ist kein Wunder bei so wenig Information über diese Leiden. Nicht einmal auf die Ärzte kann man sich verlassen.
     
  16. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Ja ...

    jetzt sag i do no was Vernünftiges dazu.:D

    Also meine Eltern, beide Kettenraucher (Vater ohne Rheuma, bei Mutter weiß man nicht - spricht ca. schon 25 Jahre von *Schmerzen* - vermutet wird das Sapho-Syndrom) haben meinem Immunsystem sicherlich nicht gut getan. In jungen Jahren - so Schulbeginn - hab ich mich gerne *geräuspert* - geheissen hat´s "ein nervöser Husten", na nervös war ich nicht, aber der Rauch hat mich doch immer gekratzt im Hals und in den Augen gebrannt.
    Möglicherweise sind aber auch *irgendwelche* Faktoren: Impfungen, Ernährung, Stress, Psyche, Allergien - - - einfach ALLES - damit die cP dann ausbricht.

    Ich bin für *Freiheit* - wer Rauchen will, soll Rauchen. Wer Saufen will, soll Saufen. Wer naschen will, soll naschen. Wie auch immer. Es ist der eigene Körper damit konfrontiert, somit soll es sich jeder aussuchen. Und jeder *verträgt* die Belastungen von aussen einfach anders. Und es ist gut zu verstehen, bestimmte Angewohnheiten einfach nicht aufzugeben.
    Irgend eine Sucht braucht jeder - und wenn es die nach TV, RO :D oder sonstwas ist.;)

    "Net jeder ischt a Rossnatur" :D

    Gruß
    v.d. matrosin
     
  17. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Ha,

    liebe Gabi (Matrosin) da hast ja den Nagel auf den Kopf getroffen :D Studien sind Studien und auch wenn das stimm, so gibt es einen schönen Satz:
    die Ausnahme bestätigt die Regel ;)

    Wer immer bei mir "schuld" war, dass ich eine so schwere cP habe, das Rauchen war`s nicht, "Vererbung" auch nicht............also??????? Und haben tu ich`s trotzdem :rolleyes:

    Also, jedem sei sein Laster vergönnt :D :D


    alles Liebe
     
  18. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Super,:cool:

    zitat von matrose:
    Ich bin für *Freiheit* - wer Rauchen will, soll Rauchen. Wer Saufen will, soll Saufen. Wer naschen will, soll naschen. Wie auch immer. Es ist der eigene Körper damit konfrontiert, somit soll es sich jeder aussuchen. Und jeder *verträgt* die Belastungen von aussen einfach anders. Und es ist gut zu verstehen, bestimmte Angewohnheiten einfach nicht aufzugeben.
    Irgend eine Sucht braucht jeder - und wenn es die nach TV, RO :D oder sonstwas ist.


    Natürlich hast du Recht, jedem das seine-ABER nur dann, wenn er sich nur selber schadet. sogar unter dem rheuma-online Usern soll es welche geben die die Nichtraucher nicht mal fragen ob sie Sie anboveln dürfen.
    Vielleicht möchten doch Andere liebernur an den Rheumafolgen und nicht auch noch zusätzlich am Lungenkrebs sterben. Also vielleicht könnten gerade Kranke anderen Kranken mehr Toleranz entgegenbringen.

    baba
    kissi
     
  19. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe kissi,

    gerade desshalb gibt es in lokalen trennung zwischen rauchern und nichtrauchern.....

    wem es nicht passt, der kann sich ja in die nichtraucherzone setzen (wo er wahrscheinlich alleine sitzen wird.....)

    ich werde nie jemanden fragen, ob ich rauchen "darf"- nur: ist es recht, wenn ich rauche?....(aber nicht in der raucherzone...)

    wenn es einem persönl. so sehr stört, dass man sich darüber aufregt, dann sollte man sich schon vorher erkundigen, wo das treffen stattfindet (raucher oder nichtraucher- abteil)

    so viel zu diesem thema.....

    nachtrag:

    7 von 8 personen, die fix zum treffen kommen sind raucher!
     
    #19 10. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2007
  20. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Habe verstanden,

    finde es sehr schade, dass am rheuma-online Treffen in Wien nur Raucher oder Leute die das nicht stört willkommen sind
    ich dachte dieses Treffen wäre ein RHEUMATREFFEN und kein RAUCHERTREFFEN! Hatte aber das letzte Treffen trotz Rauch in guter Erinnerung!
    kissi