1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma und Partnerschaft

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Krümmel, 16. März 2009.

  1. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Hallo Michael
    Erstmal muß ich dich loben das du als Freund so viel Eigeninitiative zeigst echt klasse
    Also ich bin selbst betroffen von dieser Krankeiheit zu den Intimitäten kann ich dir sagen auch das hat meine Ehe sehr belastet ich habe dann fest gestellt das es nicht an den Medis lag sondern an meiner Krankheit
    Ich habe zusätzlich eine Fibromyalgie und dieser Erkrankung sagt mann voraus zieht auch eine sexuelle Unlust nach sich
    Zu deiner Frage mit einer Kur würde ich sagen fragt doch mal bei dem zuständigen Rentenversicherer nach
    Mann kann aber auch auf anraten eines Arztes sich einen Antrag von der Rentenstelle besorgen und dort wieder einreichen du wirst dann sehen was sie schreiben
    Das deine Freundin nicht im KH aufgenommen wurde ist mir ein Rätsel wenn sie schon eine Einweisung hatte klär das noch mal mit dem Arzt
    Ich kann dir auch sagen warum deine Freundin nun in ein großes schwarzes Loch gefallen ist
    Erstens ist es so das man Rheuma nun mal nicht immer gleich erkennt so vermutet jeder das man simuliert würde uns ein Körperteil fehlen dann wäre alles viel offensichtlicher.Zum anderen ist es so das deine Freundin sich nicht ernst genommen fühlt und drittens ist es so das viele Rheumatische Erkrankungen auch eine Depression nach sich zieht sprich das mit deinem Rheumatologen an oder versuche einen guten Schmerzarzt zu finden.
    Mein Schmerzarzt hat auch mir sehr geholfen
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und grüße mir deine Freundin und sage ihr das sie nicht alleine ist es geht vielen so
    Lg sendet euch Krümmel