1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rheuma.spot

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Trixi, 9. Oktober 2006.

  1. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich war heute in der orthopädischen Ambulanz im Otto Wagner-Spital, Wien und hab da zwei Ausgaben der Zeitschrift "rheuma.spot" in die Hände gedrückt gekriegt. Ich kannte diese Zeitschrift zuvor nicht und bin sehr begeistert davon. rheuma.spot erscheint viermal im Jahr und beim Durchblättern fand ich viele Artikel von RO-bekannten Ärzten wir Dr. Feyertag und Prof. Dunky. 9 Euro im Jahr finde ich für qualifizierte fachliche Aufklärung auch nicht so arg, darum denke ich daran, die Zeitschrift zu abonnieren.

    Seht auch unter www.rheumaspot.at

    Vielleicht ist das ja auch ein Tipp für so manche interessierte ROler.

    Liebe Grüße
    Trixi
     
  2. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Trixi,

    danke für die Info,
    klingt ineressant , werde ich mir gleich mal näher anschauen,
    bin ja noch auf Namenssuche für meine Schmerzen...:confused:
    lg ivele
     
  3. Fee

    Fee in memoriam 9.10.2010 †

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Trixi

    Hab bei meinem Termin Anfang Oktober in der Hera auch diese Zeitschrift gesehen und durchgeblättert und war auch begeistert. Leider, wie es halt so ist bei uns Rheumis, hab ich sie dann liegengelassen und mir auch den Namen nicht gemerkt:confused:
    Danke liebe Trixi :)

    Liebe Grüße
     
  4. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Aber hallo!!

    Es gibt schon seit viiiiiielen Jahren unsere Zeitschrift "Aktiv mit Rheuma", die ebenfalls in ALLEN Spitälern, Kur- u Rehazentren, Rheumaambulanzen und Ordinationen....aufliegt. Außerdem kann man diese ebenso abonnieren und, was GANZ wichtig ist, sie kommt regelmäßig! Bei Rheuma.Spot fehlen nämlich schon 2 Ausgaben ;)

    Also RheumaSpot ist weder die einzige noch die erste Rheumazeitschrift und außerdem berichten wir in "Aktiv mit Rheuma" auch über RO-Workshops :D

    Es können alle Rheumis und auch Nichtrheumis bei uns Mitglied werden (Jahresbeitrag € 15,-) und die Zeitung erhaltet Ihr automatisch zugesandt ohne Zusatzkosten. Und es gibt KEINE Kündigungsfrist, sondern wenn Ihr nicht mehr Mitglied sein wollt, dann teilt Ihr das einfach mit. Außerdem habt Ihr so auch ein Mitspracherecht und ein Wahlrecht bei der Rheumaliga!

    Fazit: Als Mitglied habt Ihr nur Rechte - keine Pflichten! :)

    liebe Grüße​
     
  5. Fee

    Fee in memoriam 9.10.2010 †

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    @ Dani

    Bin doch eh Mitglied:)
    Aber, je mehr Info umso besser ;)
     
  6. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    @ Dani ;)

    Mit der Erwähnung von rheuma.spot wollte ich ja gar nicht sagen, dass es die einzige und erste Zeitschrift ist. Wollte nur sagen, dass es NOCH eine gibt. Ist doch auch was feines oder?

    Man kanns ja auch so sagen - je breiter das Angebot umso besser informiert ... :D
     
  7. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    na, da bin ich aber beruhigt :o

    dachte schon, Ihr werdet mir untreu ;) :D

    Nein - schon ok!! Stimmt ja, je mehr INFO desto besser. Kenne Feyertag ja gut :p

    liebe Grüße​