Rheuma oder nicht

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Felix15, 16. September 2022.

  1. Felix15

    Felix15 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2022
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    476
    Bei meinem Sohn wurden aufgrund ständiger Gelenkschmerzen kürzlich mehrere Blutwerte getestet.Wir haben jetzt einen anderen Arzt der dem ganzen mehr auf den Grund gehen möchte.Seine Schmerzen können auch noch etwas mit Wachstumsschmerzen zusammen hängen.Der Arzt sagt das sich bestimmte Knochenfugen offen zeigen der Junge also zur Zeit auch noch wächst..
    Jetzt gab es Ergebnisse aber richtig zuordnen kann ich das ganze gerade nicht.
    Wir müssen auch erst noch zu einem Facharzt für Kinderrheumatologie auch wegen weiterer Untersuchungen.

    Bislang weis ich nur das der ANA Wert 8fach erhöht und der HLA 27 Wert positiv ist.
    Und der Arzt ist auch der Meinung das die hohen Werte auf ein geschehen im rheumatischen Formenkreis hindeuten.Auf was soll ein Rheumatologe heraus finden.
     
    #1 16. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2022 um 07:49 Uhr
  2. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    2.622
    Ort:
    Bayern
    Oh jee, liebe @Felix15. Da hoffe ich mal und drücke Euch die Daumen dass es nichts Schlimmes ist bei Deinem Sohnemann.

    Ganz liebe Grüße von

    Mizi
     
    Felix15 gefällt das.
  3. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    125
    Hallo Felix15,

    Die Wartezeiten auf Termine beim Kinderrheumatologen sind lang. Bitte kümmere dich da sofort. Wo geht ihr hin? Ich wohne so abgelegen, uns bleibt nur Tübingen, wobei der Arzt dort sehr kompetent wirkt.

    Ich habe selbst Rheuma und meine 15jährige auch.

    Viele Grüße
     
    Felix15 gefällt das.
  4. Felix15

    Felix15 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2022
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    476
    Wir werden wohl nach Berlin gehen ,vorrausgesetzt wir bekommen einen Termin dort.
     
  5. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    125
    Oft kann der Kinderarzt dorthin Kontakt aufnehmen, die Vorbefunde hinschicken und so die Wartezeit verkürzen.
     
    Felix15 gefällt das.
  6. Felix15

    Felix15 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2022
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    476
    Das will er gerade versuchen.Er will sich am Montag melden.Ich glaube das wäre Berlin Buch.
     
  7. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    17.600
    Zustimmungen:
    18.622
    Ort:
    in den bergen
    Felix,ich drücke euch die Daumen,das ihr schnell einen Termin in Berlin bekommt,er hat ja schon länger Probleme ! Das wird Zeit,das er eine Diagnose bekommt und auch eine Behandlung,die schnell und effektiv hilft.
     
  8. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    6.052
    #8 21. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2022
  9. Snoopie2000

    Snoopie2000 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2020
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Allgäu
    @Felix15 hat sich der Kinderarzt gemeldet bzw. habt ihr nun einen Termin? Ich hoffe für euch, dass ihr bald eine Diagnose habt und dein Sohn richtig medizinisch betreut werden kann.
    LG
    Snoopie
     
    Felix15, stray cat und Katjes gefällt das.
  10. Felix15

    Felix15 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2022
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    476
    Danke der Nachfrage .Er hat sich gemeldet und wir haben für Januar einen Termin bekommen.
     
  11. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    17.600
    Zustimmungen:
    18.622
    Ort:
    in den bergen
    Januar.....???!!! Und das bei einem Kind ???
    Puh !!!
    Wie geht es bis dahin weiter ?" Nur " mit Naproxen ?
    Ich weiß,von euch aus am anderen Ende der Welt,aber was wäre mit der Rheumaklinik in Garmisch ? Die hat einen super Ruf !
     
  12. Felix15

    Felix15 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2022
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    476
    Das ist mehr wie weit entfernt.Wir haben schon nach Berlin eine Fahrt von 4 Stunden.Und das nur wenn man gut durchkommt.
    Der Arzt hat Paracetamol aufgeschrieben.Bei akuten Schmerzen .Naproxen oder Kortison lehnt der Arzt ab.Das möchte er nicht so ohne weiteres aufschreiben.
    Paracetamol hilft wenn es besonders schlimm ist auch ganz gut.Zusätzlich reibe ich ihn noch mit Diana Balsam ein.
    Unser Arzt macht ja normalerweise diese Blutuntersuchungen garnicht weil es die Aufgabe von einem Rheumadoc ist.
     
    #12 22. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2022 um 07:55 Uhr
  13. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    17.600
    Zustimmungen:
    18.622
    Ort:
    in den bergen
    Felix,ich meine schon dann zur stationären Abklärung.Ich meine d.h.mindestens 14 Tage,dann gibt es auch schon während der Zeit die ersten Therapien......Unterricht bzw.lernen geht dort auch.
     
    Felix15 gefällt das.
  14. Lisalea

    Lisalea Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2020
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    3.186
    Ort:
    NRW
    Januar ist echt krass. :( Au weia.
     
    Felix15 gefällt das.
  15. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    3.394
    Zustimmungen:
    3.657
    Ort:
    Niedersachsen
    Kann dir der Doc nicht eine Überweisung mit Code( Dringlichkeit) ausstellen?
    Gerade weil es ein Kind ist, finde ich eine zeitnahe Behandlung sehr wichtig.
     
    Felix15 gefällt das.
  16. Felix15

    Felix15 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2022
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    476
    @Katjes behandeln die Kinder? Ich muss noch einmal nachfragen vielleicht ist es möglich.Allerdings auch eine Frage ob die KK da mitspielt.
    @Money Penny ich kann schon froh sein das wir überhaupt einen Termin bekommen haben.Auch wenn es erst im Januar ist.Sollte ein Termin eher frei werden melden die sich von Bèrlin.Dann geht es auch schneller.
     
    Money Penny gefällt das.
  17. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    17.600
    Zustimmungen:
    18.622
    Ort:
    in den bergen
    Felix,ist eine reine Rheumaklinik für Kinder !
     
    Felix15 gefällt das.
  18. Felix15

    Felix15 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2022
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    476
    @Katjes ich ruf da morgen einmal an.Mehr als nein sagen können sie auch nicht.
     
  19. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.219
    Zustimmungen:
    4.683
    Ort:
    Bayern
    @Katjes , das ist von dir ganz bestimmt gut gemeint, aber Felix15 alias Scary weiß schon seit Herbst 2021 das es wohl was rheumatisches sein kann oder ist beim Sohnemann und ich als Mutter hätte ja nicht abgewartet mit einer Terminvereinbarung ein dreiviertel oder fast ein Jahr später. Sorry das ich das jetzt schreibe, aber da hätte man schon früher tätig werden können und kann das jetzt nicht auf die "bösen" Ärzte oder das "böse" Gesundheitssystem schieben.

    Deinen Tipp mit der Rheumaklinik für Kinder und Jugendliche in Garmisch Partenkirchen finde ich aber super gut, es ist ein Deutsches Zentrum für Kinder und Jugendrheumatologie.
     
    #19 23. September 2022 um 16:36 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2022 um 16:43 Uhr
    Aida2 gefällt das.
  20. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.219
    Zustimmungen:
    4.683
    Ort:
    Bayern
    Wenn es schwerwiegende Gründe dafür gibt das dein Sohn eine rheumatische Erkrankung hat wird die Krankenkasse und auch die Klinik eine Aufnahme deines Sohnes nicht ablehnen. In Garmisch Partenkirchen ist ein Deutsches Zentrum für Kinder und Jungend-Rheumatologie. Ich hab davon und von betroffen Kindern und Eltern nur gutes gehört. Aufgenommen werden da auch Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland, auch wenn die weit weg wohnen.

    https://www.rheuma-kinderklinik.de/rheuma-zentrum

    EDIT: Link hinzugefügt
     
    #20 23. September 2022 um 16:49 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2022 um 16:59 Uhr
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden