1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma Diagnose und Bextra

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von matthian, 24. September 2004.

  1. matthian

    matthian Guest

    Bei mir besteht Verdacht auf Rheume. Eine erste Blutanalyse ergab eine Rheume-Positiv Indikation. Dann wurde eine zweite Blutprobe abgenommen. 4 Tage vorher began ich aber mit der Einnahme von Bextra (1xtäglich). Die Blutprobe dann gab keine Hinweise auf Rheume.

    Kann das mit der Einnahme von Bextra zusammenhängen ?

    Gruss aus Berlin und Danke.

    Matthias Ntschke
     
  2. Annemarie

    Annemarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bornheim NRW
    Hallo Matthias!
    Welche Art von Rheuma hast du denn und was nimmst du sonst noch an Medis?
    Nimmst du auch Kortison?
    Es kann natürlich an der Einnahme der Medis liegen,aber das kann dir doch sicher auch dein Hausarzt oder Rheumadoc sagen.
    Viele liebe Grüße nach Berlin (bin mindestens einmal im Jahr mit meiner Familie in Brandenburg am Scharmützelsee)
    Annemarie
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    grüß dich matthias

    also zuerst einmal von mir ein liebes willkommen hier bei r-o!

    meine frage würde auch dahingehend gehen, welche blutwerte wurden abgenommen und deuten auf rheum (welches rheuma) hin?
    es gibt auch viele, die keine "aussagefähigen"blutwerte haben und trotzdem rheuma haben.

    deshalb ist blut alleine nicht der indikator für eine rheumadiagnose. sie unterstützt den arzt evtl. noch nach einer vernünftigen eingehenden anamnese.(körperlichen diagnostik wie auch befragung.)

    bist du bei einem intern.rheumatologen in behandlung?

    kannst dir hier mal einige infos holen wenn du magst:

    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=13498

    bextra ist ein entzündungshemmer und wird evtl. die entzündungszeichen reduzieren können...(was mich aber nach dieser kurzen zeit doch etwas verwundert....aber möglich ist ja wohl wirklich alles).

    evtl. magst du uns mehr infos schreiben, bevor wir "weitere details" anraten?!

    alles gute
    liebi:)