1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheuma-Arzt in Süddeutschland gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Orion7, 14. Juni 2003.

  1. Orion7

    Orion7 Guest

    Hallo, meine Frau hat vermutlich Rheuma. Wir waren bei zwei Ärzten, die leicht erhöhte Rheumawerte feststellten, ihr aber nur Medikamente zur Schmerzlinderung verschrieben. Wir sind also nicht einmal sicher, ob sie Rheuma hat oder nicht. Die Symptome: schnell auftretende Schmerzen in den Gelenken, geschwollene Zehen, etc. deuten wohl darauf hin. Da die Beschwerden aber immer schlimmer werden, brauchen wir einen Spezialisten im Raum Süddeutschland, sprich Augsburg, München. Vielen Dank! Peter
     
  2. BB

    BB Guest

    Hallo Peter,

    ich selbst kann Dir jetzt leider keinen Arzt in Süddeutschland empfehlen.

    Ich kann Dir nur den Tip geben,sie mal bei www.rheuma-liga.de unter Versorgungslandkarte nach.
    Es ist im Forum einé Ärzteliste in Vorbereitung, aber ich kann Dir leider nicht sagen,wie weit diese ist.

    Ich denke,es werden sich noch andere melden,die Dir näheres sagen können.

    Wichtig ist aber,daß Deine Frau zu einem internistischen Rheumatologen geht.
    Ich drücke euch die Daumen,daß ihr einen guten Arzt findet.

    Lg BB
     
  3. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Orion,
    ich komme gerade aus der Rheumaklinik Oberammergau. Hier wurde ich total auf den Kopf gestellt, gut betreut und dort wurde auch meine Diagnose bestätigt (CP) und Fibro dazu diagnostiziert.
    Ich habe in Augsburg Dr. Kormann anzubieten, aber mit einer enorm langen Wartezeit. Zur Überbrückung (weil man schneller einen Termin bekommt) kann man sich auch an Dr. Schußmüller wenden. Der Arzt war nicht unbedingt "mein Fall" aber das muß jeder selbst entscheiden! Ich kenne Patienten, die sind mit ihm hochzufrieden.
    Viele Grüße
    Snoopie
     
  4. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
  5. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Rheuma-Arzt im Süden ...

    Hallo Orion,

    versuch es mal in Bad Wurzach, ich bin dort bei Prof. Jacobi in Behandlung und sehr zufrieden, das sind so etwa 80 km von Kaufi aus.

    Liebe Grüße

    Robert
     
  6. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hallo,

    in München kenn ich einen tollen Arzt. Der ist eigentlich Dermatologe, hat sich aber auf Immunerkrankungen spezialisiert, hauptsächlich auf Sklerodermie (auch Rheuma). Er hat meine Diagnose überholt, war sehr genau und interessiert. Kann ich nur empfehlen (Dr. Luderschmidt am Odeonsplatz).

    In Augsburg war ich bei Fr. Dr. Nitsch, würd ich nicht empfehlen.....war zwar nicht schlecht, hatte aber grundsätzlich keine Zeit für mich. Man wurde zu schnell abgehandelt, und eigentlich gings immer nur darum mir Medikamente zu verschreiben und wieder wegzuschicken. An sich ist die Frau aber ganz nett und sicher auch kompetent. In der gleichen Praxis ist auch eine Orthopädin, was evtl. von Vorteil ist.

    In Augsburg hat der Dr. Stein wohl einen sehr guten Ruf. Ich wurde jetzt von einem Internisten dorthin verwiesen, und werd mir demnächst mal einen Termin dort besorgen.

    Das Zentralklinikum in Augsburg hat auch eine Rheuma-Ambulanz, die nicht schlecht sei. Die betreffende Chef(?)Ärtzin ist Fr. Dr. Fuchs.
    Normalerweise nehmen sie aber lieber stationär auf.....klar. Wie überall zur Zeit.

    Ansonsten ist das Uniklinikum in Erlangen zu empfehlen. Haben eine klasse Rheuma-Ambulanz und nehmen auch stationär über längere Zeit zur Diagnosestellung auf. Die sind sehr gut.....

    In Nürnberg kann ich das Südklinikum empfehlen, speziell die Hämatologie (Dr. Hirsch, Dr. Wolf). Die haben bei mir überhaupt erst rausbekommen, was ich hatte.
    Die sind zwar nicht aufs Rheuma spezialisiert, sind aber wahnsinnig engagiert und bleiben am Ball (haben mich sogar mehrfach zuhause angerufen, um Sachen abzuklären oder mich nochmal einzubestellen...)

    Tja...das wäre so auf die Schnelle, was mir dazu einfällt!

    Lass doch bitte hören, zu wem du gegangen bist, und was für Erfahrungen du da gemacht hast. Würde mich sehr interessieren!
    Gern auch per PM oder mail!

    Grüsse
    Ann-Kathrin
     
  7. Orion7

    Orion7 Guest

    Hallo!
    Ich möchte mich zunächst mal bei allen bedanken. So viele, fundierte Zuschriften habe ich nicht erwartet. Recht herzlichen Dank - mir bzw. meiner Frau wurde dadurch sehr geholfen!
    Peter