1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rheum Erkrankung + Darm

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Colana, 30. Juni 2007.

?

Rheumat. Erkrankung + Darm ?

  1. Ja, mit Darmerkrankung

    15 Stimme(n)
    46,9%
  2. Nein, ohne

    8 Stimme(n)
    25,0%
  3. Weiß nicht

    9 Stimme(n)
    28,1%
  1. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo allerseits,

    mich würde mal interessieren, wer von Euch zu der rheumatischen Erkrankung noch eine Darmerkrankung hat?

    Bei mir soll es abgescheckt werden, ob noch etwas anderes dahinter steckt...

    Viele Grüße
    Colana
     
  2. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hi colana,
    das rheuma ist mir sicher,ob eine eigenständige darmerkrankung oder eine darmbeteiligung mit dabei ist habe ich noch nicht abklären lassen.
    fakt ist aber - diese probleme habe ich mit mit dem sulfa und dem corti ziemlich gut im griff.
    eine reduzierung macht bei mir immer auch im darm bemerkbar.

    liebe grüße,
    diana :))
     
  3. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!
    Hatte vor dem Rheuma schon einen Reizdarm und zuviel Magensäure, jetzt, mit den vielen Medikamenten wirds natürlich nicht besser, aber ich hab es noch nicht weiter abchecken lassen.
    LG
    Sandra
     
  4. Bubbles

    Bubbles Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Colana....

    eindeutig Ja!

    in 1986 über viele Monate heftige Durchfälle, Verdacht auf Morbus Chron:eek: , Coloskopien negativ:) .....Durchfälle hörten genauso plötzlich auf wie sie anfingen:confused: ....es folgten Magenschleimhautentzündungen und multiple,blutende 12Fingerdarmgeschwüre:mad: ...ließen sich gut behandeln:) ....heute: Fibrin bedeckte Erosionen im Magen (quasi Vorstufe zu Magengeschwür) sowie chr.Pankreatitis und Colon Spas(ß!)ticum:mad: .....
    habe täglich mit Darmproblemen zu kämpfen, vor allen Dingen in den Morgenstunden...Vormittags bin ich im Schnitt stündlich auf Toilette...:mad: :mad: bisherige Diagnose: CREST und Fibro...glaube aber ich hab' auch noch eine Sicca Symptomatik:( ....die Pankreas würde - glaub ich - eher zum Sicca als zum CREST passen......aber wer weiß das schon:confused:

    Übrigens...in meiner Familie gibt es mehrere FibroOpfer....Fibro ist in einem Fall eindeutig auf den Darm geschlagen

    Hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen liebe Grüße Bubbles
     
  5. gtivr6

    gtivr6 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Gifhorn
    Hallo Colana,

    ich leide an Morbus Bechterew und seit 1,5 Jahren auch an Colitis Ulcerosa. Seit dem der Darm Probleme macht, wurde ich von Enbrel auf Remicade umgestellt. Mit Remicade habe ich gute Erfahrungen. Ich brauche auch keinen weiteren Schmerzmedis.

    Grüße von gtivr6
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Guten Abend allerseits,

    bei der Magen- und Darmspiegelung soll u. a. auf den Morbus Whipple geschaut werden (aber die Chancen stehen eher gut für mich, da hier eher die Heren der Schöpfung betroffen sind im Verhältnis 8:1...

    Viele Grüße
    Colana