1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RF / aCCP unter Cortison

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Thorsten, 29. November 2010.

  1. Thorsten

    Thorsten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich schreibe grad meine ganzen Untrerlagen für meinen Termin beim Rheuma-Doc nächste Woche zusammen und bin dabei über folgende Sache gestolpert: Mein RF ist knapp unter pathologiesch (13,6 und ab 14 wäre es positiv) und mein anti-CCP ist auch im Normbereich. Nur das Blut für diese Untersuchungen wurde mir unter Cortison-Behandlung abgenommen. Hat das Einfluss auf diese Werte ??
    Herzlichen Dank schonmal für Eure Auskünfte. Ich profitiere als Neuling zur Zeit ungemein von Eurer Hilfe und der (wenn auch nur virtuellen) Gemeinschaft.
    Gruß, Thorsten
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Thorsten,

    Kortison kann darauf Einfluss haben, da es die Blutwerte verfälschen kann. Mit Kortison wird ja gegen die Entzündungen angegangen.
     
  3. nomen.nominandum

    nomen.nominandum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    #3 29. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2010
  4. Thorsten

    Thorsten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ganz herzlichen Dank, klingt nachvollziehbar! Mal abwarten, was der Doc am Dienstag sagt!
    LG, Thorsten