1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Resorchin und Impfungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sabeth, 13. Dezember 2003.

  1. Sabeth

    Sabeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nehme seit Juli wegen einer Kollagenose 250mg Resorchin am Tag und 4 mg Kortison. Nun hab ich mal wieder in meinen Impfpass geschaut und hab festgestellt, dass meine Tetanusimpfung mal wieder fällig waäre, die auch wichtig ist, da ich viel mit Tieren, gerade auch mit Pferden arbeit. Kennt sich jemand damit aus, welche Impfungen man vornehmen lassen darf und welch nicht?
    Gruß
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo,

    zufällig war ich gestern bei meinem hausarzt, um eine tetanus/diphterie-impfung
    zu besprechen, da ich seit 5 jahren überfällig bin. das heisst, es sind 3 spritzen,
    die 2. in 6 wochen, die 3. in einem jahr. da ich MTX nehme, hat er mich darauf hingewiesen,
    dass MTX-Patienten auf eine tetanus-spritze stärker (unter umständen)
    mit nebenwirkungen rechnen müssen, darum habe ich die impfung auf anfang 2004 verschoben,
    da ich am montag eine darmspiegelung habe, und mich eh schon nicht so toll fühle.
    inwiefern Resochin, das ich auch nehme, eine ungünstige wirkung hat, weiss ich nicht,
    dann würde das sich ja noch potenzieren.

    gruss
    marie
     
  3. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Impfungen ...

    Hallo Sabeth,

    bei der Bahndlung mit immunmodulierenden Medikamenten (z.B. MTX) ist eine Impfung mit Tot-Impfstoff jederzeit möglich. Nicht oder nur unter strenger Indikation möglich ist eine Impfung mit Lebend-Impfstoffen.

    In dieser Hinsicht solltest Du zum einen mit Deinen Hausarzt, zum anderen aber auch mit Deinem Rheuma-Doc sprechen, da gerade die Kombination der verschiedenen Stoffe Risiken bergen kann, und damit sind leider die Hausärzte manchmal etwas stark gefordert ...

    In diesem Sinne

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Sabeth,

    kann mich den anderen eigentlich nur anschließen. Mit Tot-Impfstoffen sollte es unter Resochin eigentlich keine Probleme geben. Schau doch auch nochmal auf der Hauptseite hier unter "Rheuma von A-Z" unter dem Stichwort "Impfungen". Ansonsten solltest Du das mit dem Rheumatologen und Deinem Hausarzt besprechen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  5. JörgW

    JörgW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Resochin und Impfen

    Hallo Sabeth!

    Du kannst dich ruhig Impfen lassen. Ich nehme seit 1997 Resochin und habe mich im letzten Jahr Tetanus impfen lasse. Hatte vorher auch meine Sorge, wegen dem Impfstoff aber es wurde mir von meinen Ärzten in der Uni gesagt das ich beruhigt sein könnte und mich ruhig impfen lassen kann.
    Allerdings sollte man sich überlegen was man impfen lassen will, da ich auch am überlegen war mich gegen Hepatitis impfen zu lassen, welches die mir eher abgeraten hatten mit der Begründung es wäre unnötig und zu gefährlich.
    Bei Tetanus gab es aber keine bedenken, habe die auch gut vertragen!

    Bis dann Jörg
     
  6. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich habe Sharp und nehme seit Anfang 1998 Resochin und habe mich die letzten Jahre gegen alles möglich impfen lassen, u.a. Tetanus, Gelbfieber, Hepatitis A+B und hatte nie Probleme damit.

    Gruß Eva