1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Resochin absetzen und nun?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von gila, 9. April 2009.

  1. gila

    gila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo, ich habe einproblem
    Seit 10 Jahren nehme ich Resochin und mußte es jetzt gleich absetzen, da ich ablagerungen am Augenhintergrund habe. Seit 8 Tagen nehme ich jetzt Imurek und heute habe ich erfahren, das meine Leberwerte sehr angestiegen sind und nun am Dienstag wieder zum Arzt und Blutuntersuchung muß.
    Kann mir jemand sagen was ich jetzt machen kann und was ich evtl. nun nehmen kann.
    Es geht mir im augenblick nicht gut. Aber es kann ja nur besser werden.

    Danke für Eure hilfe
    Gruß Gisela:confused:
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Gisela,

    außer Resochin und Imurek gibt es natürlich noch etliche andere Mittel, die Du nehmen kannst. Bitte besprich das mit Deinem Rheumatologen.

    Ich habe durch (jeweils an Monotherapien, z.T. plus Cortison): Quensyl, Mtx, Gold, Arava und Humira. Im Herbst 2008 begann ich mit einer Enbrel-Therapie, die alleine bedauerlicherweise nicht ausreichte. Seit Anfang Dezember 2008 nehme ich mein gutes altes Arava dazu.

    Zwar geht es mir bei weitem nicht so gut, wie unter der Arava-Therapie 02/2004 bis 07/2008, aber ich bin soweit zufrieden. Meine Schübe verlaufen glimpflich.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  3. gila

    gila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Danke Monsti für Deinen hinweis. Das es noch anderes gibt, dachte ich mir schon. Ich habe nur gestern erfahren das die Leberwerte so hoch sind und das schreckt mich etwas.:eek:
    Ich überlege, ob ich über die Feiertage schon das Imurek absetze, oder bis Dienstag warte. Will meine Leber nicht kaput machen. Kannst Du das verstehen?

    Ich wünsche Dir einen ruhigen Karlfreitag. und danke nochmal
    Gisela
     
  4. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @Gila
    Belaß es bei der Einnahme des Mittels, bis Dein Arzt Dir sagt, Du sollst es nicht mehr nehmen. Deine Leberwerte sind wohl angestiegen, eine Schädigung tritt aber erst bei hohen Werten ein. Wären die Werte schon im gefährlichen Stadium, hätte Dein Doc Dir sofort die Einnahme verboten. Warte also bis Dienstag.
    Nur ein Beispiel: Meine Leberwerte sind seit Herbst 2008 kontinuierlich gestiegen. Es gab aber keinen Grund zu Sofortreaktionen, weil die Werte zwar anstiegen, aber dies weder rasend schnell taten und auch nicht in bedenkliche Regionen wanderten. Mein Doc hat in aller Ruhe dann die Medis ausgetauscht, was bei meinem damaligen Medikamentencocktail nicht einfach war. Wir doktern jetzt immer noch an den Leberwerten herum, obwohl ich nur noch 2 Medikamente nehme. Also, mach Dich nicht verrückt, Du bist noch im grünen Bereich. Die Ärzte reagieren glücklicherweise schon bei leichten Überschreitungen der Toleranzwerte, um echte Probleme schon im Keim zu ersticken.
     
  5. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo zusammen,

    bin leider nur noch selten hier, weil ich mich selbständig gemacht habe und es zeitlich einfach hinten und vorne nicht reicht.... und weil ich seit drei jahren mit resochin recht gut über die runden komme.....

    nun aber bekomme ich ablagerungen in der hornhaut und muss es wohl absetzen-hab angst, wie es danach weitergeht, denn so dreckig gehen solle mir nicht mehr, so wie es vor dem resochin war.
    falls wer einen tipp für mich hat- diese woche hab ich einen rheumatolgentermin...

    @gila,wie schön, dass du es so lange nehmen konntest!!!


    lg und schönen sonntag allen wünscht mni
     
  6. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo gisela,

    wie geht es dir denn inzwischen??????????????

    würde mich freuen,von dir zu

    hören!! habe meinen rheumatologentermin verschoben und schon bammel davor, wie es weitergeht....

    lg von mni
     
  7. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo gila und alle anderen, die resochin nehmen,

    bitte meldet euch doch mal, brauche grad bisschen ermutigung.....

    was nehmt ihr alternativ nach dem absetzen?? und hilft es????

    schönen sonntag

    lg von mni