1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reizhusten!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Cindy, 11. Juni 2008.

  1. Cindy

    Cindy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Ihr Lieben!

    Weiß nicht ob ich im Bereich "Hilfsmittel" richtig bin, aber:
    Ich hatte jetzt ca. 1 Woche lang eine Erkältung mit Husten und Schnupfen.
    Erst war der Husten so böse das ich dachte mir zerreist es die Lunge.. Gut,ist ja auch normal zu Anfang einer Erkältung (zumindest hab ich das immer)
    SChnupfen ist jetzt aber sogut wie weg, aber der doooooofe Husten ist mir geblieben :uhoh:
    Mir kribbelt es ständig im Hals, muss demnach Husten und aufzuhören dauert dann ne Weile. So wirklich Schleim ist aber auch nicht mehr dabei, dass hab ich soweit schon alles abgehustet.
    Wollte mal fragen ob einer von Euch ein gutes "Hausmittelchen" gegen so nen Husten hat?
    Will nicht schon wieder (wenn es nicht sein muss) nen Haufen Geld in der Apotheke lassen.
    Hatte was gelesen von nem Quarkwickel.. Quark in ein Geschirrtuch, zusammenklappen, auf die Brust legen, Shirt drüber und ab ins Bett..
    Kennt das jemand?
    Aber ich habe ja kein Problem das sich der Schleim nich löst, sondern dieses ständige Kribbeln im Hals das mich denken lässt, ich müsste Husten..
    Hatte ja zu Anfangs auch Mukosolvan genommen, dass hat super geholfen.

    Hat jemand vielleicht nen Tipp für mich?
    Wäre super, langsam nervt es nämlich *g

    Grüßle
    Cindy
     
  2. Foxy 1

    Foxy 1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Du hustest auch?

    Liebe Cindy! Ist ja verrückt, du hattest auf meinen Beitrag geantwortet, eigentlich hab ich den reingestellt, weil ich MTX absetzen muss wegen Husten. Achte drauf, ob der Husten besser wird oder bleibt. Sollst du eigentlich die Medis weiternehmen trotz Infekt? ich musste dann immer aussetzen, damit der Körper besser damit fertig wird, du nimmst ja nun auch 2 Immunsuppressiva, die das Immunsystem schwächen.

    Ich wünsche dir, dass der Husten weggeht! Was übrigens gut ist, ist inhalieren, wenn du so ein Gerät hast. Kannst es aber auch über einem Topf mit heissem Wasser machen.

    Grüße von Foxy
     
  3. Rabenmami

    Rabenmami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Das "Hoch" im Norden
    Hi!

    Naja, Hilfsmittel sinds ja nicht richtig, von daher weiß ich nicht, ob Du hier richtig bist ;)
    Hat das Mucosolvan den Husten denn ergiebiger gemacht? Dann steckt da ja immer noch was fest und Schleimlöser wären nach wie vor angezeigt.

    Bei sehr hartnäckigem / heftigem Reizhusten würde ich an Deiner Stelle aber auf jeden Fall noch mal zum Doc gehen, denn das kann durchaus auch mal ein Symptom für etwas anderes sein!

    Was die Hausmittelchen angeht:
    Quark und Konsorten nimmt mensch am Ehesten bei entzündlichen Vorgängen. Dabei ist es eigentlich schnuppe, ob Brust, Hals o.ä.
    Das beliebte Hausmittelchen meiner Oma bei Reizhusten war Kartoffelwickel, möglichst heiß auf die Brust, und feingehackte Zwiebel in Honig zum Einnehmen (ich mag´s heute noch :)).

    Wenns wirklich nur nervig ist, kann man mit Aconitum oder Drosera D6 ganz gut was werden, da müsste man dann aber noch genauer ergründen, welches Mittel besser passt.

    Pass auf Dich auf, ja? Keine Menschenversuche am lebenden Forenteilnehmer, oki? ;) *anknuff*

    Alles Liebe
    die Rabenmami
     
  4. Cindy

    Cindy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Liebe Foxy,
    recht hast Du, ich erinnere mich an meinen Betrag den ich Dir habe zukommen lassen *g
    Hmm.. weiß nicht, hab nicht mit meinem RheumaDoc drüber gesprochen, er hat auch nie etwas gesagt wegen absetzen. Bin einfach mal davon ausgegangen, dass das mein Körper schon hin bekommt..
    Denke jetzt einfach mal nicht das es von den Medis kommt, habe das ja wirklich erst seit der Erkältung, und ich hatte das schon öfter..
    Aber Danke für Deinen Beitrag!

    Liebe Rabenmami (cooler Nick, hoffe der ist auf das Tier bezogen;))
    Danke auch für Deine Tipps, lässt sich sicherlich einiges mit anfangen.
    Das mit den Kartoffeln hab ich auch im Netz gefunden.
    Der Schleim ist schon locker, dass hat Mukolovan super hinbekommen..Locker ist alles, aber wie gesagt, kribbelt ständig.. Und nervig ist es wirklich!
    Klar pass ich auf, bin viel zu ängstlich um mit mir selbst Menschenversuche zu machen *g

    Danke Euch nochmal!

    Grüßle
    Cindy ----> Wieder zum Fussball geht, die Türken liegen hinten..*huhuuu:D
    (
    Bitte nicht ausländerfeindlich verstehen!!!!)