1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

reiseapotheke?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von moi-meme, 11. Juni 2007.

  1. moi-meme

    moi-meme Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    ich hab da mal ne Frage.
    Wenn ihr in den Urlaub fahrt, was nehmt ihr denn alles mit? Also als so eine Art "Reiseapotheke"?
    Ich wollte dass jetzt mal speziell für Rheumakranke wissen.
    :confused:
    Muss man da irgendwas bestimmtes beachten, wenn es um Salben, Medis usw geht?
    Liebe grüße
    Anke
     
  2. Vampi1

    Vampi1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Reiseapotheke

    hallo moi-meme:rolleyes:
    Es kommt darauf an wo die Reise hin geht. Bitte etwas näher beschreiben.Wenn die Reise ins ausland geht, gibt es verschiedene vorschriften.

    Liebe Grüße von Vampi1:cool:
     
  3. moi-meme

    moi-meme Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Viele Dank Vampi1 für die schnelle Antwort...
    Ja die Reise geht ins Ausland, um genauer zu sein in den Süden, nach Griechenland.
    Mich interessiert das Thema aber auch generell, was mache ich z.B. auf Studienfahrt (ich geh ja noch zur Schule...) oder so?
    Nächstes JAhr will ich eine größere Tour mit zwei Freundinnen machen, was muss ich da beachten? (Da soll es über die Niederlande, nach Frankreich, von da aus nach Spanien, Italien und schliessliche wieder "nach Hause" gehen....)

    Schöne, sonnig warme Grüße
    Anke
     
  4. rheumy

    rheumy rheumy

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo moi-meme,

    ich war schon in Griechenland und wir wohnen an der Grenze zu Frankreich.
    Wenn wir verreisen nehme ich immer das Maximum an Tabletten / Medizin mit das ich pro Tag nehmen darf X Anzahl der Tage wie lange ich verreise. Dazu kommt noch eine Portion Cortison (abgestimmt mit dem Hausarzt wegen der Stärke) an Salben musst Du selbst entscheiden, wie oft Du diese brauchst, bedenke, dass in Griechenland Medikamente sehr viel teurer sind. In der Türkei ist das etwas anderes.
    Dann brauchst Du noch andere Sachen wie z.B. Medizin gegen Durchfall, Mückenstiche, Aspirin (in Frankreich viel billiger) und einen grossen Beutel um das alles hineinzutun. Alles kommt in den Koffer und ins Handgepäck nur eine kleine Ration (z.B. für 2 Tage - falls der Koffer woanders hinreisen möchte als Du - bei Flugreisen).

    Ganz wichtig ist noch ein Auslandskrankenschein Deine Krankenkasse. Und Eine Überweisung für den Arzt am Urlaubsort. Das ist eine Überweisung Deines HA an den anderen Arzt, auf der sollte vermerkt sein, welche Erkrankung Du hast und im Falle eines Schubes, was Dir gegeben werden soll.
    Oder erklär mal einem fremden Arzt, warum er Dir Cortison spritzen soll.

    Viel Spass beim packen der Medi-Tasche.

    Oh einen Tipp noch - mach Dir im Computer eine Liste mit all den Sachen. Die kannst Du dann ausdrucken oder ergänzen.

    Viel Spass also....
     
  5. moi-meme

    moi-meme Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    verreisen...

    Hallo rheumy,

    vielen Dank auch dir für die Tipp's und die schnelle Antwort.
    Deine Ratschläge werde ich mir zu Herzen nehmen und meine (folgenden) Reisen dementsprechend vorbereiten...

    Alles Liebe
    Anke
     
  6. rheumy

    rheumy rheumy

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Anke,

    dann wünsch ich Dir mal gute Reisen....
     
  7. rheumy

    rheumy rheumy

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich denke so eine Thema kann für viele hilfreich sein.