1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rehaklinik - Heilfasten

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tine66, 27. April 2014.

  1. Tine66

    Tine66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    kennt jemand eine Rehaklinik, in welcher ich über den Deutschen Rentenversicherer Heilfasten durchführen kann?

    LG Tine
     
  2. ivele

    ivele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo tine

    hast du das denn mit deinem doc abgesprochen ?
    weiß nicht, wie das mit chron. erkrankungen und vermutlich etlichen medis so ist ??
    obwohl es sicher grad unserem körper gut tun würde , mal ordentlich entgiftet zu werden....
    dir alles gute
     
  3. Bruna

    Bruna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tine,

    ich habe eine Einweisung von meinem Arzt in das Immanuel Krankenhaus in Berlin bekommen, die alternativ behandeln auch mit Heilfasten. Leiter wurde das von der AOK abgelehnt. Ich werde Wiederspruch einlegen. Habe aber wenig Hoffung.

    Lieber Gruß
    Loisa
     
  4. ivele

    ivele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo

    na, da halte ich dir die daumen,
    dass das für dich gbessere dabei heraus kommt...
    wünsch dir ein schönes we
     
  5. Manja281

    Manja281 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDS
    Verstehe nicht, warum die AOK das abgelehnt hat? Was steht denn da als Diagnose bei Dir im Raum? Eine Freundin von mir hat diverse Leiden (Diagnose ist noch nicht ganz klar, wahrscheinlich was rheumatisches) und ist gerade in der Wannseeklinik ...
     
  6. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    Hallo Tine,

    in der m&i-Klinik in Bad Pyrmont habe ich bei meinem letzten Aufenthalt (2011) eine Woche Heilfasten gemacht.
     
  7. pinkg.

    pinkg. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2013
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Lupus-frau

    Und hat das Heilfasten etwas gebracht?
    LG von pinkg.
     
  8. claudia o.

    claudia o. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    linker Niederrhein
    Hufeland-Klinik in Bad Ems

    Hallo Tine,
    ich war im vorigen Jahr für 18 Tage in der Hufeland-Klinik in Bad Ems auf der Station für Naturheilverfahren. Dort habe ich unter anderem 10 Tage lang Heilfasten gemacht. Ich war sehr zufrieden, danach waren meine CK-Werte zum Beispiel normal. Ich hatte eine Krankenhauseinweisung vom Hausarzt, die Aufnahme erfolgte schnell. Ich war dort wegen meiner Dermato-Myositis/AntiJo1/NSIP. Unterbringung immer im Einzelzimmer. Es gibt noch Stationen für Lungenerkrankungen. Es werden auch Reha's durchgeführt. Alles Gute für Dich, Gruß Claudia.
     
  9. claudia o.

    claudia o. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    linker Niederrhein
    Hat das Heilfasten was gebracht?

    Erst einmal möchte ich mitteilen, dass ich hier im Forum im vorigen Jahr schon als Surprisa vertreten war. Da habe ich was vermurkelt, immer das falsche Passwort oder sonst was falsch gemacht?, ich habe mich dann als claudia o. neu angemeldet gehabt. Das hat kroma dann gemerkt, Dich kenne ich doch?! schrieb sie mir und nun bin ich als Surprisa wieder da. Mein Hausarzt meinte, die CK-Werte wären durch das MTX runtergegangen, nicht durch das Heilfasten :) . Das passierte aber erst nach meinem Aufenthalt in der Hufeland-Klinik der Fall, wo ich auch Hyperthermie, schröpfen usw. gemacht habe. Weihrauch, Globuli, Sauerstoff, Wassergymnastik, Heilfasten, das alles hat gut getan, so im nachhinein betrachtet. Zu dem Zeitpunkt nahm ich seit ca. vier Monaten MTX. Jetzt nehme ich es seit einem Jahr und meine Werte sind stabil.
     
  10. Tine66

    Tine66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Lieben Dank für die Rückmeldungen

    Dann werde ich mich mal über die Hufeland-Klinik in Bad Ems (Station für Naturheilverfahren) informieren.
    Viele Grüße, Tine
     
  11. Chiaro

    Chiaro Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Klinik für Naturheilverfahren in Bad Ems

    Hallo,

    ich war vor sechs Jahren in dieser Klinik. Damals hatte die Leitung noch ein anderer Chefarzt und das Therapiekonzept war abweichend von dem heutigen.
    Ich hatte mich mit dem Gedanken befasst, nochmals dort eine Aufnahme zu beantragen.
    Allerdings bin ich mir unsicher, ob die jetzige Behandlungsmethode für mich geeignet ist.

    Hat noch jemand Erfahrungen mit dem Heilfasten nach Buchinger? Da ich eine Fructose-Intoleranz habe, wäre diese wohl nicht für mich geeignet. Alternativ werden dort Kartoffeltage angeboten.
     
  12. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    2
    kein Problem,

    Du kannst doch die Obst- und ggf auch die Gemüsesäfte weglassen!

    Fasten hat mir immer sehr gut getan!