1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rehaantrag

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Mummi, 8. Januar 2013.

  1. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    nach nunmehr drei Jahren Behandlung und vielen "Wollen sie nicht doch mal in Reha?" von seiten meiner Ärtzte,
    habe ich mich nun durchgerungen einen Antrag zu stellen.
    Mein Rheumadoc wirds wohl für mich machen. Es stand die Frage nach Schmerzklinik, oder Reha im Raum
    und der Orthopäde meinte Reha sei besser. Dort würde man, im Gegensatz zur Schmerzklinik,
    auch meine allgemeine Leistungsfähigkeit feststellen. (Wie machen die das?)
    Für mich ist Bad Kreuznach die nächstgelegene Klinik. Ich kann keine sehr langen Strecken Auto oder Bahn fahren,
    da ich unheimlich schnell Kreuzschmerzen bekomme. Habe ich die Möglichkeit einer Einflussnahme?
    Oder muss ich hin wo auch immer man mich hinschickt?
    ... und
    Wer kennt die Klinik in Kreuznach, beim Rheumadoc hieß es Carl-Aschhoff-Klinik.
    Gibt es im Saarland eine Rheuma-Reha?

    Wäre schön wenn ihr mit möglichst viel Input geben könntet :D:D:D.

    Lieben Dank und ciao, ciao

    Mummi
     
  2. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    hallo mummi,
    ich hatte bei meinem reha antrag eine wunschklinik angegeben.
    erst wurde die reha ganz abgelehnt...also widerspruch...dann wurde eine orthopaedische klinik ziemlich weit weg genehmigt...also nochmal widerspruch und um rheumaklinik gebeten...
    dann kam angebot der drv mit 3 kliniken alle rheumatisch und ich durfte mir eine aussuchen, allerdings war die wunschklinik nicht dabei...
    nun geht es ab 15. in die rheuma klinik bad wildungen...
    das ganze hat vom antrag bis jetzt 7 monate gedauert und das obwohl von allen seiten druck gemacht wurde da ich auch seit 7 monaten krank geschrieben bin...
    also schreib wunsch drauf,aber es kann anders kommen und geduld wirst sicher auch brauchen...viel erfolg
     
  3. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    huhu

    also ich war letztes Jahr in der Aschoff-Klinik. Die Anwendungen sind super, schöne Einzelzimmer, Essen essbar. Es hat mir viel geholfen und sehr gut getan.

    Man sollte nur nicht mit Auto anreisen, weil Parkplätze gibt es nicht wirklich; glaube Parkhaus kostet 25-40 Euro die Woche. Die Fußgängerzone ist aber fußläufig zu erreichen, auch wenn man schlecht zu Fuß ist.

    Handtücher werden gestellt, Badezeug sollte man mitbringen. Man hat sehr viele Therapien/Anwendungen. Allerdings sollte man von vornherein dem Arzt sagen, welche Anwendungen man auf jedenfall haben möchte, auch wenn Psychologe oder Sozialberatung gewünscht wird, weil da wartet man recht lange auf einen Termin.

    Würde jederzeit wegen den Anwendungen wieder hinfahren und kann es nur empfehlen. Viel Spaß.
     
  4. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Beiden,

    danke für die Antwort.
    @ medikan: hört sich ja richtig gut an :top:, aber was mach ich wenn ich durch den Anwendungsmarathon nur noch müde bin?
    Hatte ich schon in der Schmerzklinik letztes Jahr. Ich dachte ich hätte 2 Wochen durchgearbeitet :(. Selbst fürs Mittagessen hatte
    man nur 20 Min. Darf man auch mal sagen, wenn es einem zuviel wird?

    @norchen: ich dachte so ein Antrag würde schneller durch gehen :(? Hilf Himmel. Wir haben Landwirtschaft und
    im späten Frühjahr bis zum Herbst ist bei uns ganz schlecht. Sollte ich da besser warten bis Sommer, damit ich
    dann Zeit habe von Spätherbst bis Frühjahr?

    Grüße

    Mummi
     
  5. Sprodde

    Sprodde Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Meer
    bei mir ging der Reha-Antrag innerhalb weniger Wochen durch... viel schneller als ich erwartet hatte...

    meine Wunschklinik war weit weg und wurde trotzdem genehmigt, vielleicht kannst du es gut begründen, weshalb du dorthin möchtest: z.B. keine lange Anfahrt möglich, oder eine besondere Therapie, die dort angeboten wird (bei mir war es die Kältetherapie)...

    wenn dir die Anstrengungen zuviel werden, musst du es deinem betreuenden Arzt mitteilen, dann wird das Pensum runter gefahren (sollte jedenfalls so sein)... ist auch wichtig für die Leistungsbeurteilung, außerdem soll es ja durch die Reha nicht schlimmer, sondern besser werden...
     
  6. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    liegt wahrscheinlich auch daran welcher rententraeger zustaendig ist.
    bei mir die drv bund
    also du siehst,es kann auch schnell gehen.
    die aschoff klinik war bei den 3 angebotenen auch dabei:pnur fuer mich zu weit, kann dir auch nix zu der klinik sagen.
    ich drueck dir die daumen das es ganz schnell geht:top:
     
  7. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Mummi!

    Ich war bis jetzt 4x in der Karl-Aschoff-Klinik. Das erste Mal war es mehr oder weniger Zufall, die nächsten 3 Male auf meinen Wunsch hin. Die Therapeuten sind durch die Bank sehr gut. Bei allen 4 Aufenthalten (der letzte im Oktober/November 2012) hatte ich das große Glück dieselbe Ärztin zu haben.
    Gib doch mal "Aschoff" in die Suchfunktion ein: dann bekommst Du einige Suchergebnisse.

    Viele Grüße von
    Cori
     
  8. Büroliesel

    Büroliesel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Hallo Mummi

    Also Bad Kreuznach soll zwar sehr gut sein, aber meine Rheumaärztin, die auf Bad Kreuznach schwört und die mir im Übrigen auch nahegelegt hat, einen Rehaantrag zu stellen, sagte, dass sie dieses Jahr dort niemanden hinschicken will, weil dort wohl großflächig renoviert wird und die Lärmbelästigung enorm sein soll - sie war wohl vor Ort...

    Dir - und allen anderen hier auch - alles Gute für die Zukunft

    Büroliesel
     
  9. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank euch allen,

    @Büroliesel: vielleicht sollte ich erst mal nach Bad Kreuznach fahren und mir das Ganze ansehen?
    Auf ständiges Gehämmere hab ich auch keine Lust. Nur....... das ist die einzige Klinik die halbwegs nah ist :rolleyes:.

    Nun ich muss jetzt erst mal abwarten bis die Krankenkasse sich meldet und dann geb ich das ganze Zeugs meinem Rheumadoc und dann sehen wir weiter.
    Nicht noch irgendjemand ne Ahnung ob saarlandmäßig was dabei ist????? Das wäre nämlich auch ganz gut für mich und nicht elend weit zu fahren.
    Welche Kliniken gibt es denn noch so im Süden der Republik.

    Liebe Grüße an euch alle

    Mummi
     
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi,
    In Bad Kreuznach war die Renovierung schon vor zwei Jahren im Gespräch, wenn es jetzt losgehen sollte wär das toll. Nur nicht für die Leute die dann dort sind. Wobei man tagsüber immer unterwegs ist zu den Anwendungen und abends wirds sicher ruhig sein.

    Gruß Kukana
     
  11. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Jetzt kommt sie aber definitiv, Kukana :)
    Die KAK hat seit 01.01. einen neuen Träger, der in die Klinik ordentlich investieren will. Als die Info veröffentlicht wurde, war ich gerade dort.

    Liebe Grüße :)
     
  12. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Na toll,

    kukana und Cori, also doch Baustellenbesichtigung :(.

    Aber iss ja alles noch nicht aktuell. Meinen Antrag hab ich nämlich immer noch nicht.
    Werd Montag mal bei meiner Krankenkasse anrufen.

    Ciao, ciao

    Mummi
     
  13. Alizmar

    Alizmar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu

    Hi Ihr lieben,
    ich bin die neue und hoffe das ich hier richtig bin.
    Kurz zu meiner Geschichte.
    Ich habe Arthrose in beiden Händen,vorallem in den Fingergelenken, ( Daumensattelgelenke)
    Die sind schon operiert. 2009 hatte ich im linken ein künstliches bekommen.2012 im Mai dann alles wieder raus
    und man hat alles mit Sehnen verbunden. Damit bin ich nun seit dem krank zu Hause,weil ich die Hand samt andere Finger
    nicht wirklich optimal bewegen kann.
    Letzte Woche hat man mir nun auch noch Fibro diagnostiziert.
    Seit Jahren renne ich von einem Arzt zum anderen,keiner wußte was genaues und nun das auch noch.
    Ich bin froh hier so viele Mitstreiterinnen gefunden zu haben.
    Erst jetzt soll ich in eine Reha. Alles war soweit ausgefüllt,auch die Unterlagen vom Doc.
    Heute bekomme ich Post von der R.V. ich dachte schon,es ist die Zusage und wohin es geht,aber nein,
    nochmal Unterlagen die der Doc ausfüllen soll,obwohl er es schon hatte.
    Ist das denn normal?
    Wollen die das nur rauszögern oder warum?
    Ich hoffe sehr,dass mir irgendjemand weiterhelfen kann.
    Hat einer schon so ne Erfahrung damit gemacht?

    Spannende Grüsse Alizmar
     
  14. lumpi64

    lumpi64 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    6
    Ich selbst war auch noch nicht auf Reha, aber das ist einfach Taktik (bei meiner Mutter und einigen Bekannten erlebt); erstmal alles ablehnen....könnte ja sein, dass der Patient mürbe wird und keinen Nerv mehr hat die Anträge mehrmals zu stellen. NICHT AUFGEBEN!!!! :top::top: Immer dran bleiben....wenn ich deine Geschichte so lese, bist du doch arg gehandicapt mit deinen Händen.....und da sollte man wirklich "fit" gemacht werden bzw. wieder arbeitsfähig. :) Drück dir die (auch schmerzenden) Daumen....;)
     
  15. Alizmar

    Alizmar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Lumpi, vielen Dank.
    Einen mürbe machen,ja das können die gut.
    Doch wenn man schon so lange krank ist, hat man irgendwie auch nicht mehr die geduld,denn
    es nagt ganz schön an der Psyche.
     
  16. Alizmar

    Alizmar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kann man noch woanders Antworten lesen?
    Kenne mich noch nicht so gut aus hier.
    Danke!
     
  17. ursula1953

    ursula1953 Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    reha

    mein rheumadoc will auch eine kur einreichen,kennt jemand die balzerborn klinik in bad sodden allendorf?lg ursula1953
     
  18. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    hallo ursula,
    zur klinik kann ich dir net viel sagen, aber das staedtchen bad sooden allendorf ist sehr schoen im werra meissner kreis direkt an der grenze zu thueringen gelegen. sehr schoene gegend...okay fast meine heimat:rolleyes:
    im netz gibt es doch sicher infos dazu, einfach mal klinikbewertung googeln, kommt sicher was. ich weiss nur das prof mueller von der uni goettingen dort eine ambulanz hat, kenne ihn aber net.
    auch in nordhessen gibts noch rheumaklinik bad wildungen, da war ich dieses jahr und es war sehr gut und kann ich weiter empfehlen...kaeltekammer ist da z.b.vorhanden was ich von bsa (bad sooden allendorf) noch nicht gehoert habe...
     
  19. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo Ursula,

    mit der Bewertung im Netz bin ich inzwischen sehr vorsichtig, denn die Klinik in der ich vor ein paar Wochen war, wurde sehr schlecht im Netz bewertet, aber ich habe mich dort ausgesprochen wohlgefühlt (trotz fehlender Kältekammer). Ich finde, es kommt immer auf die Menschen an, mit denen man es dort zu tun hat. Lass es doch einfach auf Dich zukommen.

    Liebe Grüße
    von Luna-Mona