1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rehaantrag

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Babylon, 29. September 2010.

  1. Babylon

    Babylon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,ein Frage wie lange dauerd es ca.vom Rehaantrag bis zur Bewilligung(geht über Bfa)oder auch wenn er abgelehnt wird.Lg babylon
     
  2. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Moin Babylon,

    bei meinem letzten Reha-Antrag (Juni 2008) hatte ich innerhalb von 3 Wochen die Bewilligung.........Mit Namen der Klinik wohin ich dann gehen sollte......

    ABER.........da hat es dann noch bis Oktober gedauert bis ich da antanzen durfte...........

    Habe jetzt auch einen Reha-Antrag gestellt. Mal sehen wie lange die dieses Mal brauchen:D

    Gruss

    Louise
     
  3. Babylon

    Babylon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Reha

    Hallo,die Dame von der kk hat angerufen und gesagt sie will mit ihrem Chef reden ob man es gleich als Eilverfahren weiterleitet oder ob ich zum mdk muss.Diagnose cP,ch.HWS und LWS,reaktive Depression.23 Altenpflege und gerade mal 40,aber mal schauen.lg
     
  4. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    wenn es ein Eilverfahren wird, dann geht es schnell. Schnitt um die 3 bis 4 Wochen bis du dann in der Reha bist. Bin damals zum MDK geschickt worden und die haben eine Reha beantragt. Nach 3 Wochen war ich in der Klinik.

    LG

    Melly
     
  5. Babylon

    Babylon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,Gdb kann das jeder mit einer ch.Erkrankung beantragen und wie ist das wenn der Arbeitsvertrag dann ausläuft.Bin im moment komplett überfordert.Lg babylon:confused:
     
  6. sborgmann

    sborgmann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    GdB kann man mit jeder chronischen Krankheit beantragen, das geht auch über den Sozialdienst deines Krankenhauses oder auch dem Sozialdienst der Reha-Klinik.

    Hier mal ein Anhalt

    Auf einen auslaufenden (befristeten) Arbeitsvertrag hat das allerdings keinerlei Auswirkungen, das bringt nur was bei unbefristeten Verträgen