1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha und Rente

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von jonna1679, 25. Juni 2011.

  1. jonna1679

    jonna1679 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr alle, habe gerade ein wenig zeit und möchte mal fragen, wie eure Meinung ist. Folgendes Szenario: Zuerst einmal habe ich ab mitte September eine Reha genehmigt bekommen. GUT! Finde ich auch. Jetzt bastel ich gerade daran den Rentenantrag auf Erwerbsminderungsrente auf den Weg zu schicken. Eben auch zur DRVB. Tauschen die beiden sich nun aus und ich stehe während der Reha mehr oder weniger ständig unter Beobachtung seitens des Personals, damit der Rentenabteilung infos gegeben werden wie es mir so geht und wie ich so den Tag verlebe?? Muss oder sollte ich also während der Reha das Leiden Christi sein? Jonna
     
  2. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    du solltest du selber bleiben ;)

    nur so kommst du authentisch rüber

    reha geht immer vor rente, man würde dich also wahrscheinlich eh vor der rente zur reha schicken udn die reha schaut dann auch oft gleich wie es mit der erwerbstätigkeit aussieht
     
  3. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Jonna!
    Ich sehe das genauso, wie Ducky, Du solltest nicht "großes Theater" spielen, das geht meist schlecht aus!
    Du solltest einfach sagen, wie es ist, weder über-noch untertreiben.
    Es wird so sein, daß im Bericht stehen wird, wieviel Stunden Du in Zukunft arbeiten kannst, also entweder vollerwerbsfähig-6 STd und mehr
    teilerwerbsfähig-3-6Std oder
    nicht erwerbsfähig- unter 3 Std
     
  4. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Reha/Rente

    Hallo Jonna,

    ich kann mich der Josie nur anschließen.
    Ich wurde auch berentet, aber habe nie eine Reha beantragt, auch wurde ich nicht wegen dem Rentenantrag zur Reha geschickt.
    Bleib Du selbst und sprich offen über Deine Beschwerden, das ist immer das beste.
    ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Reha und alles Gute.
    Lieben Gruß von Schlappi
     
  5. dickekatze

    dickekatze Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    betreff rente und reha

    hallo
    ich kann nur aus erfahrung sprechen,daß du am ende der reha zum abschlußgespräch mußt und dann ein umfassender bericht an die rentenversicherung geschickt wird.meist steht da alles so drin was festgestellt wurde und was du dort gemacht hast z.b.therapie,behandlungen usw.aber so richtig verstellen kann man sich schlecht und ich finde ist auch nicht so gut.weiß nicht ob bei dir dort eine arbeitserprobung gemacht wird.man sagt auch oft reha vor rente,wird aber unterschiedlich gehandhabt.du wirst dann sowieso zum gutachter von rentenversicherung beauftragt eingeladen.wünsche dir viel glück.meine wiederbeantragung zur rente wurde abgelehnt werde aber widerspruch einlegen und wenn ich wieder kein glück habe tritt mal meine rechtsschutz in kraft.liebe grüße heike
     
  6. petifri

    petifri Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Genau so siehts aus, das ist immer am besten :)
     
  7. fahrradsusi

    fahrradsusi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Häuschen mit Garten
    Reha und Rente - meine Meinung, meine bisherige Erfahrung