1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha und BfA

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von knobi2, 19. Mai 2003.

  1. knobi2

    knobi2 Guest

    Nachdem sich bei mir alles was mit einer Reha zusammenhängen konnte sehr lange hinzog, ging es in den vergangenen Tagen plötzlich "ratz-batz". Heute habe ich die von der BfA genehmigte a m b u l a n te Reha-Maßnahme begonnen ! Aber nicht mit Schwerpunkt auf Rheuma ; sondern Arthrose. (Trotz positiven Befunden für eine seropositive rheumathoide Arthritis !)

    Wer hat denn auch solche Erfahrungen machen müssen ?
    Und wenn ja, was kann man denn da tun ?

    Etwas hilflos komme ich mir z.Z. vor.

    Für gute Tips bin ich dankbar.

    knobi2
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    REHA

    Ja also ich würd einen Arztbericht von meinem Hausarzt mitnehmen, aber die machen ja auch eigene Untersuchungen. Mußt halt gleich Bedenken anmelden.
    Aber sicher hast Du irgendwelche Befunde da.
    Na ja und die schreiben viel, wenn der Tag lang ist...die Kureinrichtungen trauen dem nicht immer so genau.
    Also keine Angst das wird schon alles richtig....und eine schöne Kur wünsch ich Dir "merre"
     

    Anhänge: