Reha Median Klinik Bad Liebenwerda

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von AndréL70, 20. September 2019.

  1. AndréL70

    AndréL70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    da ich neu hier im Forum bin, darf ich mich kurz vorstellen:
    André aus dem Saarland, 49 Jahre alt, Teamleiter in einer großen Bundesbehörde, verheiratet und Vater von zwei tollen Töchtern (17 und 11 Jahre).

    2011 brach bei mir der Morbus Bechterew aus.
    Seit einer Krise im Früjahr 2015 bin ich auf Humira eingestellt. Im Oktober wechsele ich auf das Biosimilar Hulio.
    Mit Humira kann ich ein fast beschwerdefreies Leben genießen.

    Dennoch habe ich aus verschiedenen Belastungsmomenten heraus eine Reha beantragt und mir wurde diese auch in Bad Liebenwerda bewilligt.

    Warum ich einmal quer durch Deutschland soll weiß ich zwar nicht - aber Hauptsache ich darf gehen.

    Hier im Forum datiert der letzte Erfahrungsbericht aus 2014.

    Kann jemand Aktuelles aus Bad Liebenwerda berichten?
    Was kann man ggf. von vornherein berücksichtigen?
    Vielleicht ist sogar jemand von Euch auch ab Anfang November dort?

    Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen.

    Gute Zeit!

    André
     
  2. Kaschu

    Kaschu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    SFB
    Hallo Andre,

    ich war im März/April in der Klinik in Bali ( wie wir "Einheimischen" auch sagen ).
    Von den Anwendungen und Therapien her war ich sehr zufrieden. Hatte da auch Einfluss auf den Therapieplan, das heißt, ich konnte Therapien, die mir nicht geeignet schienen oder nicht gut taten, durch andere ersetzen. (Zum Beispiel statt Nordic Walking lieber auf's Laufband.)
    Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet mit TV, Telefon, kleinem Kühlschrank, Safe und jedes Zimmer mit Balkon. WLAN funktionierte auch auf dem Zimmer super.
    Mein einziger Kritikpunkt war das Mittagessen. Aufgewärmtes Fertigessen aus Holland - das ist natürlich weit weg von schmackhaft und gesund. Ich hab mich halt zum Frühstück richtig satt gegessen. Und da ich mittags meist nicht viel gegessen habe, blieb im Magen Platz für den leckeren Kuchen von der Bäckerei Bubner und Eis im Cafe Beeg. Hat auch was für sich... Optimist und Glas und so...

    LG Kaschu
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden