1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha in Bad Pyrmont

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sonnenschein, 20. Mai 2007.

  1. Sonnenschein

    Sonnenschein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich bin wieder zurück. 4 Wochen war ich in Bad Pyrmont.

    Als ich dort im April ankam, habe ich gedacht, ich bin in einem Altersheim gelandet. Das Durchschnittsalter war ab 80 aufwärts, viele im Alter um die 60 und wenige in meinem Alter. Ich dachte, deinen Koffer packst du gar nicht erst aus, du fährst morgen wieder nach Hause.

    Die Ärzte konnte man da glatt vergessen. Meine hohen Leberwerte wurden überhaupt nicht beachtet. Es ging bei der Eingangsuntersuchung, die erst am nächsten Tag stattfand, nur nach Schema F. Auf meine LEberwerte angesprochen, reagierte der Arzt überhaupt nicht. STattdessen wollte er bei mir Fett in Muskeln umwandeln. Ich hätte in den letzten 2 Monaten, während meiner Cortisoneinnahme zuviel zugenommen. Es waren ja auch schließlich 6 kg und das wäre zuviel. Meinen Hinweis, daß ich Cortison nahm, interessierte nicht. Die anderen Anwendungen waren in Ordnung. Aber nicht diese Muckibude. Bei meiner Eingangsuntersuchung hatte ich Verdacht auf Capaltunnel links und bei der Abschlußuntersuchung rechts. Mein linkes Knie ist angeschwollen. DAs hat er sich noch nicht mal angesehen, sondern nur gesagt, ich solle Quark drauf machen. Bei der Enduntersuchung hat er sich doch aber meine geschwollenen Fußgelenke angesehen mit dem Hinweis, die wären ja nichtd geschwollen. Antrag auf Schwerbehínderung habe ich auch gestellt.

    Die Muckibude wurde von 2 Männern betreut. Es gab dort aber noch nicht mal Desinfektionsmittel und ich bekam Anwendungen gezeigt, wo die Handgelenke beansprucht wurden und das ging bei mir überhaupt nicht. Na ja, dann zum Arzt. Ich sollte stattdessen Nordic Walking machen. Man, habe ich gedacht, jetzt hast du dir ein Eigentor geschossen, jetzt mußt du mit den Stöcken rumlaufen. Aber soll ich euch was sagen, das macht richtig Spaß, das hätte ich nie gedacht. Jetzt habe ich mir sogar welche gekauft. Aber meine Hüfte spielt danach total verrückt und auch meine Fußgelenke. Feldenkrais bekam ich erst nach meiner Frage danach. Das ist was ganz feines. Da wird einem mit sanften Bewegungen gezeigt, wie man beweglicher wird. Es gibt hier bei mir in der NÄhe einen Trainer dafür, da will ich dann auch hin. DAs hat er individuell gemacht bei den Patienten, wie er gerade lustig war.

    Die Therapeuten sind dort gut, einige sogar spitze. Taj Chi, FEldenkrais, Nordic WAlking, Aqua Jogging, Hydrojet und die Poliarthritisgruppe waren gut.

    Ansonsten habe ich mir viel die Umgebung angesehen und bin viel spazieren gegangen. Aufpassen mußte man auf die Rollator- und Rollstuhlfahrer im Haus, denn die nieteten einen glatt um, wenn man im Weg stand, denn man konnte ja noch gut laufen. Es waren ca. 450 Patienten dort. Eine Pflegestation gab es auch noch und eine Orthopädie. Im großen und ganzen kann ich sagen, es war gut dort. Das Raucherzimmer ist jetzt im Mai geschlossen worden, also ist man nach 22:30 Uhr eingesperrt und kann keine mehr rauchen gehen. Dort eine Reha würde ich nicht noch mal machen. Allerdings bin ich krank entlassen worden udn ich weiß nicht, wie es mit meinen Schmerzen weitergehen soll.

    Juliane hier aus dem Forum habe ich in Hameln getroffen. Sie ist eine ganz Nette. Sie hat uns Hameln gezeigt. Das war wunderschön.

    @Juliane, danke, daß du uns Hameln gezeigt hast. Es war ein schöner Nachmittag.

    Es grüßt Euch

    Sonnenschein
     
  2. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Sonnenschein !! :)

    Schön, mal wieder von Dir zu lesen !! :D War ja echt gespannt, was Du zu erzählen hast, wenn Du von der Reha kommst !! :D Na ja, klingt schon etwas durchwachsen. Bin ja mal gespannt, wo sie mich hinschicken ! :D Aber es klingt nicht so recht, dass es Dir besser geht, als vorher. :confused: Zumindest hast Du ja auch Gutes erfahren dort. Z.B. das Nordic Walking. Habe Dir auch in Deinem anderen Thread geantwortet, zu Deinen Sorgen mit der Arbeit. Ich drück Dir echt die Daumen !!!! :)

    Ganz liebe Grüße von z.gif ap !!! :) :)
     
  3. Sonnenschein

    Sonnenschein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Zap.

    danke für deine lieben Worte.

    Die Therapeuten dort waren okay. Auch Feldenkrais und Hydrojet (Massage) und die Moorpackungen waren in Ordnung. Aber ich hatte gedacht, daß man dort von den Ärzten besser betreut wird. Aber das war denen total egal, wie es einem geht. Wichtig war für meinen Arzt dort nur, daß ich mit dem Rauchen aufhören und am Nichtrauchertraining teilnehmen soll und das bei einer Psychotante, die nichts weiter als "Ja, ja, hm" sagt und das eine 3/4 Stunde lang. Ich mußte da einfach nur noch raus aus ihrem Zimmer.

    Mein Arzt will jetzt erst mal den Termin beim Rheumatologen abwarten (8. Juni) und sich dann mit ihm kurzschließen.

    Ich hatte gedacht, es wird besser in der Reha, aber nach meinem jetzigen Gefühl wird es nur noch schlimmer.

    Lieben Gruß

    Sonnenschein
     
  4. Munkabo

    Munkabo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oesterwurth(Dithmarschen)
    Moin Muskeltier Meike

    schön das du wieder im lande bist:D :D
    das da nur ältere sind ist schon schade ,ging mir auch so auf meiner kur nur alte menschen keine junge leute

    aber richtig toll wahr der erfolg ja nicht ,wenn einem nicht mal zugehört wird und nur nach schema f gehandelt wird siehe pychotante die hätte ich im regen stehen lassen und der dok nicht mal verständnis richtig zeigt dann ist er fehl am platz finde ich da hätte ich einen besseren vorschlag zu machen 4 wochen muskeltiere das ist pures gesundtheitstraining da schmeisst die ollen stöcker von nordi wech sag ich dir :D :D

    ich glaube wir müssen dich ein wenig aufbauen damit du wieder nach vorne schaun kannst

    im juni ist es soweit da lassen wir bei astrid dei sau durch den sand rasen

    mal sehen vieleicht komme ich noch diese woche zu dir weil ich nach flensburg und husum muss da ist ja auf den weg melde mich per handy bei dir so halt den hut gerade bist díe tage
    Miss muskeltier Munkabo (Sille)
     
  5. Skippylein

    Skippylein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonnenschein...

    ich bin nun seit einiger Zeit Abwesenheit wieder hier gelandet...
    Eigentlich habe ich im Forum was ganz anderes gesucht und bin zufälligerweise auf Deinen Beitrag gestossen und mußte bein Durchlesen soooooo lachen. Ich war im Dezember letztes Jahr in Bad Pyrmont und kann eigentlich nur bestätigen, dass alles was Du hier berichtet hast die Wahrheit entspricht... Du hast die Klinik so beschrieben wie sie ist und beim Durchlesen, wußte ich genau welche Therapeuten und Ärtze Du meintest... *g*
    Ich bin auch arbeitsunfähig entlassen worden und mir gings schlechter als vor der Klinik... Das scheint aber normal zu sein *fg*
    Ich hoffe es geht Dir zur Zeit wieder besser...

    Gruß
    Skippylein
     
  6. Sonnenschein

    Sonnenschein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Skipylein,

    ich mußte auch lachen, wo ich deinen Beitrag gelesen habe. Da hat man schon was mitgemacht.

    Ja mir geht es besser. Ich bin auch endlich wieder arbeiten. Ich bekomme immer noch KG, da an meinen ARmen von den Ellenbogen bis zu den Handgelenken die Sehnen verklebt sind. Ich mach halt das beste draus. Das größte Problem ist nach wie vor mein Kopf, der will es einfach noch nicht wahrhaben. Aber ich werde mich mit meiner Krankheit arrangieren müssen. Ich hoffe, daß ich es schaffe.

    Lieben Gruß von Sonnenschein
     
  7. sunny-side

    sunny-side Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    bad pyrmont

    hallo !
    oh je, .....altenheim.... die meisten 80 +....... das hört sich nicht toll an u. ich soll im janaur auch nach bad pyrmont. aber dort gibt es mehrere kliniken. ich welcher warst du denn ? für eine schnelle antwort sage ich herzlichen dank u. dir auch gute besserung !