1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha - bad wildungen

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Heinjak, 22. Februar 2012.

  1. Heinjak

    Heinjak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo und guten Tag an alle; habe heute meine Bewilligung ( am 30.11.2011 Reha beantragt ) von der DRV bekommen, 4 Wochen Klinikzentrum Mühlengrund in Bad Wildungen. Habe fast nur negative Berichte gelesen -wer war dort schon mal? Von einer Behandlung für rheumatische Erkrankungen konnte ich auch nichts heraus finden, ich habe rheumatische Arthritis. Sollte ich Widerspruch einlegen? Würde mich über eure Infos freuen, Gruß Heinjak.:D:confused:
     
  2. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,
    Mühlengrund sagt mir nix, ich war am Katzenstein.
    Dort sind Rheumies und BG-Fälle, hat mir sehr gut gefallen.

    Wenn Du Dir etwas anderes suchen möchtest, ist das eigentlich kein Problem.
    Leg zügig Widerspruch ein, gib ein anderes Haus und und (nicht vergessen) gleich die passende Begründung dabei.
    "Gefällt mir nicht, nur negatives..." reicht wohl nicht.
    Besser ist: in XYZ sind die Möglichkeiten grade für mein Krankheitsbild.....
    deutlich besser... usw.

    Viel Erfolg wünscht Juliane.
     
  3. Bizarro

    Bizarro Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    hallo Heinjak!
    mein Aufenthalt, 2007, in der Mühlengrund-Klinik liegt schon einige Jahre zurück und es kann sich ja einiges geändert haben, aaaaaber ich möchte nie, nie wieder zu dieser Klinik. Das schärfste was ich dort erlebt habe, dass war ein Arzt mit Fachrichtung "Gynäkologe" aus Polen, oder was-weis-ich- woher und nicht der deutschen Sprache mächtig. Lange Rede kurzer Sinn, die Klinik war zu meiner Zeit eine Zumutung und für Rheumis nicht geeignet. Mit mehreren Kurlern haben wir unsere Freizeit mit dem Schreiben von Beschwerdebriefen an RV und Klinikleitung vertrieben.
    Wenn es eben geht, dann würde ich mir eine andere Klinik zu suchen. (siehe den Beitrag von Juliane)
    gruß Frajo
     
  4. Heinjak

    Heinjak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Danke für eure Infos, ich werde versuchen in eine Fachklinik zu kommen! Drückt mir die Daumen - Gruß heinjak;)