1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reha Bad Homburg

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von DarkMoon, 21. Juli 2010.

  1. DarkMoon

    DarkMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garbsen bei Hannover
    Hallo zusammen,
    heute kam der Bescheid, dass der Rehaantrag genehmigt wurde.
    Ich suche jemand der in Bad Homburg schoneinmal war.
    Ursprünglich wollte ich nach Bad Bramstedt hab dies aber nicht genehmigt bekommen. Bin froh, dass ich überhaupt eine Reha genehmigt bekommen habe.

    Nur hab ich jetzt das Problem im August fängt der letzte Berufsschulblock an, im November ist die Abschlussprüfung und zu guterletzt habe ich für den Herbst einen Auslandsurlaub vor langer Zeit gebucht. Da es nie gepasst hat bzw. Krankheit dazwischen gefunkt hat.

    Schreibt mir mal Eure Meinung, wie ich dass am Besten planen kann.

    Wenn die Ausbildung zu ende ist, übernimmt der Rententräger des Arbeitgebers die Reha nicht mehr und dann geht das gerenne los wer die Kosten übernimmt...

    Liebe Grüße Chrissie.

    Danke für Eure Antworten im Vorraus.
     
  2. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Schreib doch mal, in welche Bad Homburger-Klinik es gehen soll.

    Selber kenne ich die "Paul-Ehrlich-Klinik" in Bad Homburg

    LG

    Michael
     
  3. emina

    emina emina

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37574.....
    Reha Karl Aschoff Klinik - Bad Kreuznach

    :)Hallo Ihr Lieben,
    fahre am 27.09.10 in die Karl Aschoff Klinik nach Bad Kreuzbach!..Ist noch jemand in diesem Zeitraum dort?
    Antwort wäre toll!
    Lieben Gruss Emina!:a_smil08:
     
  4. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Emina!

    Ich wünsche Dir eine tolle Zeit in Kreuznach und vor allem eine erfolgreiche Reha!
    Warst Du schon mal in der KAK?
    Ich war bereits 2x dort und fahre übermorgen wieder dort hin. Meine Reha war zunächst abgelehnt worden. Nach eingelegtem Widerspruch aber kam dann doch das OK. Und sogar meinem Wunsch nach der KAK wurde entsprochen.

    Ich wünsche Dir eine gute Zeit an der Nahe! Lass' Dich von dem ganzen Team wieder auf Vordermann bringen!

    Viele Grüße von
    Cori

    P.S.:
    Am 03. Oktober ist auf der Nahe (auf der "Roseninsel") wieder "Rudern gegen Rheuma".
    Meine Lupus SHG wird mit einem Stand dort vertreten sein. Vielleicht kommst Du ja vorbei? Dann sehen wir uns. Bis dann!
    Cori
     
  5. DarkMoon

    DarkMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garbsen bei Hannover

    Hallo Michael, genau in der bin ich gelandet und mehr als unzufrieden, wie erging es dir dort?
    Warst du bei der Frau Dr. Klesch von Station4???

    Liebe Grüße
    Chrissie.

    Wann warst du dort zur reha? Wieso und wie lange?

    Werd die Tage wieder mal vorbeischauen, kann hier nicht jeden Tag vorbei kommen, bin ja noch bis zum 30 hier eingesperrt!
     
  6. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Hi Chrissie,
    zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich weder an den Stationsarzt, noch an die Stationsnummer erinnere.
    Die Klinik ist ja im Eigentum der "Deutsche Rentenversicherung Knappschaft- Bahn-See" und diese sieht zu, dass ersteinmal ihre eigenen Räumlichkeiten belegt werden. Ich sag mal so, in anderen Kliniken wird sehr viel intensiver auf die Belange von Rheumatikern/Bechtis eingegangen.

    Ich war Anfang 2006 dort. Nach meiner Aufrichtungsoperation Anfang 2005 und einjährigem Sitzverbot, war eine Reha nötig.

    Die Lage der Klinik empfand ich als sehr angenehm, aber das ist ja bekanntlich zweitrangig.

    LG

    Michael
     
  7. DarkMoon

    DarkMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garbsen bei Hannover
    hallo michael,
    ich habs mal wieder ins netz geschafft, mit etwas quälen.
    ich hab mit mühe und not 5mg kortison rausgekriegt mehr nicht.und, dass alles zwischen tür und angeln auf dem flur. der chefarzt sollte zwei rheuma vorträge halten und hat was aus dem 18 jahrhundert erzählt. und ich dachte ich bin in einem falschem film und einen orthopäden gibts hier garnicht und nächste woche ist ca visite da muss ich dann nochmal richtig auf den zahn fühlen.
    ich kann nur sagen, ich bleib nicht länger und will nur noch heim, dieses we darf ich da ich keine einzelanwendungen habe nach hause fahren aber sonntag abend heim fahren.

    ich wünsche dir noch eine schöne restwoche.

    Lieben Gruß aus Bad Homburg
    Chrissie:eek::confused::mad: