1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

reha Bad Buchau

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Sony2009, 3. Februar 2009.

  1. Sony2009

    Sony2009 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    bin heute zum ersten mal in diesem Forum und habe
    eine Frage die in meinem Umfeld nicht beantwortet werden konnte.
    Vielleicht kann jemand von Euch mir weiterhelfen. Wäre schön.

    Meine Diagnose steht seit zwei Monaten. Die mich betreuende
    Rheumatologin ist der Ansicht, dass eine Reha mir gut tun würde.
    Sie empfiehlt mir Bad Buchau.

    Ich habe mich übers Internet bereits schlau gemacht würde aber gerne
    mehr erfahren.

    Wer kann mir seine Erfahrungen, Erfolge? oder seine Eindrücke geben?

    Danke Euch schon mal.


    Lieben Gruß aus Reutlingen
     
  2. Rheuma1984

    Rheuma1984 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Sony2009 - ich bin auch NEU
    und kann Dir zur REHA folgendes mitteilen.
    Ich war bereits zwiemal zur REHA und habe die Erfahrungen gemacht, dass diese Art Kurwirkung bis zu einem Jahr anhält. Ich wurde von der BFA gleich nach Bad Aibling geschickt und dort ist es SUPER. Sehr nett, hervorragende Ärzte, Pfleger,Therapeuten usw.
    Ich habe auch jetzt einen Antrag auf REHA laufen und bin gespannt ob diese REHA genehmigt wird.
    Gruß
    Wilfried
     
  3. Sony2009

    Sony2009 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    reha

    Hallo Wilfried,

    danke für deine Antwort. Habe mich bereits über Bad Aibling erkundigt.
    Könnte mir durchaus vorstellen dort hinzugehen, zumal der Anfahrtsweg
    für mich noch in Ordnung wäre. Meine Ärztin sagt auch nur Gutes über die
    Klinik. Möchte mich für deinen Tip bedanken und hoffe dass ich von der Reha
    auch profitiere.
    Wünsche dir viel Erfolg für deine Kur. Mein Antrag ist raus, und meine
    Krankenkasse lässt nicht locker - gut für mich, denn die will mich ja bald
    wieder arbeiten sehn.

    Gruß Sony
     
  4. Kölner

    Kölner Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Rehaklinik selbst auswählen

    Hallo Sony2009,

    falls du eine Klinik gefunden hast, die einen Vertrag mit dem Kostenträger hat (ggf. in der Klinik nachfragen) und du möchtest auch gerne dort hin, dann solltest du diesen Wunsch zusammen mit deinem Antrag schriftlich äußern. Die Antragsvordrucke sehen grundsätzlich keinen Raum für Klinikwünsche vor. Deshalb z.B. ein Begleitschreiben mitschicken.

    Soweit aus medizinischer Sicht vertretbar, muss deinem Wunsch entsprochen werden (steht irgendwo im SGB, bei Interesse such ich das noch raus).

    Viel Erfolg
    Kölner

    Meine Rehaerfahrungen (Totes Meer und Bad Bentheim) kannst du hier nachlesen:
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showpost.php?p=356783&postcount=14
     
  5. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    hallo kölner,

    das würde mich interessieren. was ist sgb? wo find ich das? oder hast du es vielleicht schnell zur hand?

    ich habe CSS und soll nun in eine klinik für herzinfarktpatienten. ich hab ein der klinik angerufen, sie haben null erfahrung mit rheumatischen erkrankungen bzw. vaskulitis. :(
     
  6. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    SGB steht für Sozialgesetzbuch. Einfach mal in der Suchmaschine eingeben und durchstöbern.


    LG

    Michael
     
  7. Sony2009

    Sony2009 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    reha

    Hallo Köllner,


    danke für deine Info. Habe zusammen mit meiner AOK- Beraterin
    meinen Wunsch (Bad Buchau) schriftlich im Antragsformular geäußert.
    Falls jedoch dort kein zügiger Platz nach Genehmigung für mich möglich ist,
    würde ich auch anderswo hingehen.

    Deshalb danke ich dir für den Vorschlag Bad Bentheim. Habe auch schon über
    Google nachgeschaut. Müsste halt von Reutlingen fünf Stunden Anfahrtsweg
    in Kauf nehmen. So lange sitzen ist für mich nicht optimal, ich laufe lieber.
    ( Könnte ja jetzt schon mal losmarschieren ;)).

    Ich denke, je mehr Informationen über gute Reha-Kliniken ich habe, und die
    Möglichkeit einer schnellen Aufnahme, umso besser läuft es für mich.
    (Danke auch für den Hinweis der Gesetzesgrundlage)

    Lieben Gruß

    Sony
     
  8. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    dankeschön!!

    also ich hab jetzt lange gesucht und nur das gefunden in:

    SGB IX Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen §9

    (1) Bei der Entscheidung über die Leistungen und bei der Ausführung der Leistungen zur Teilhabe wird berechtigten Wünschen der Leistungsberechtigten entsprochen. Dabei wird auch auf die persönliche Lebenssituation, das Alter, das Geschlecht, die Familie sowie die religiösen und weltanschaulichen Bedürfnisse der Leistungsberechtigten Rücksicht genommen; im Übrigen gilt § 33 des Ersten Buches. Den besonderen Bedürfnissen behinderter Mütter und Väter bei der Erfüllung ihres Erziehungsauftrages sowie den besonderen Bedürfnissen behinderter Kinder wird Rechnung getragen.

    ....

    (4) Die Leistungen zur Teilhabe bedürfen der Zustimmung der Leistungsberechtigten.

    ist das gemeint?
     
  9. Esa

    Esa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallole,bin neu hier!!

    Bin auch eine Leidensgenossin.aus dem Raum Reutlingen.Habe gestern meinen Kurantrag abgegeben bei der RV.Bin mal gespannt wohin.Habe Sakroilitis,entz.Veränderung der unteren Wirbelsäule,Kreuzbein und Darmbein entzündet,Arthrose an Fingergelenken,Gelenksentzündungen.
    Wünsch allen einen guten,erträglichen Tag Liebe Grüsse Esa
     
  10. Postmarie

    Postmarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo Fuchs und Hase guten Nacht sagen
    Hallo Leute ,
    ich soll auch zur Kur oder wie man heute sagt zur Rhea, weiß aber auch noch nicht wo hin muß in der ersten Märzwoche noch mal zum Rheumadoc. Zu meiner Psosariesspondartritis ist noch irgendeine Darmgeschichte dazugekommen was mein Hausdoc noch nicht zuortnen kann ich hoffe der Rheumadoc kann das,und er schickt mich in eine gute Klinik inder entlich mal festgestellt wird wie der Name des Kindes ist was mich die letzte Zeit so verrückt macht. Die Rheumaärztin sagte mir ich soll mir eine Klinik aussuchen ich weiß wirklich nicht wo ich hin soll
    Postmarie
     
  11. Esa

    Esa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Reha-auswahl

    Hallo Postmarie,schau doch mal nach unter den Kliniken,die für deine Krankheit in Frage kommen.Da ich mich gerne in der reha mit meiner Krankheit anfreunden möchte,hab ich den Wunsch geäussert,das ich einfach weiter weg möchte,denn bissle Urlaub kann auch nicht schaden.So muss jetzt zur Gymnastik. Tschüss,schönen Tag Grüssle Esa
     
  12. Kölner

    Kölner Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ja, das meine ich

    Hallo malchatun,

    danke, da warst du schneller als ich. Ich hätte es wohl erst am Wochenende geschafft, das rauszusuchen.

    Konnte mich bei meiner Reha 2006 darauf berufen. Wollte nach Bentheim und man hat mir trotzdem eine Klinik ganz im Süden von Deutschland angeboten. Ein kurzes Fax an die DRV Bund - mit Verweis auf das SGB - und einer Begründung, warum ich nach Bentheim wollte, hat ausgereicht.

    Ab 3. März bin ich übrigens wieder dort.

    Beste Grüße
    Kölner