1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rege mich schon den ganzen Tag auf ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Trixi, 2. Dezember 2008.

  1. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo an alle Interessierten,

    ich rege mich heute schon den ganzen Tag über einen Artikel in einer österreichischen Tageszeitung auf (online-Version), den ich nun hier reinkopiere.

    Ich hab mittlerweile keine Ahnung was man hier rein verlinken darf oder nicht, drum setz ich bewusst keinen Link.

    Alleine das Wort "Heilung" in diesem Artikel treibt mich zum Wahnsinn, ebenso die Behauptung es gäbe keine Laborwerte, die auf Rheuma hinweisen und auch die absolut irreführende Schilderung betreffend der Medikamente. So lange so unqualifizierte Berichte veröffentlicht werden, wird es nie zu konkreter Aufklärung kommen.

    Was meint ihr? Sehe ich das jetzt überspitzt und sträubt es anderen auch noch die Haare?
     
  2. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    wollt nur mal kurz melden, dass ich es auch in mehreren zeitungen (online) fand,..will grad nicht mehr dazu schreiben-vlt später,...
    lg kissi
     
  3. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Falls Dr.Huemer tatsächlich von Heilung gesprochen hat...diese Zeitung schreibt eine Menge blabla und (nicht nur die)...ist mir in Bezug auf Rheuma schon öfter aufgefallen,leider.
     
    #3 2. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2008
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Wenn man nach Dr Huemer googelt, findet sich meist ein Hinweis auf sein Buch. Ich denke die Artikel in den Zeitungen- ob real oder online - ist eine Vermarktungsstrategie.

    "Heilbar" würde ich selbst nur bedingt bei infekt reaktiven Erkrankungen in den Mund nehmen, nie aber bei Autoimmun bedingten.

    Wie wärs wenn ihr eine Gegendarstellung verfasst und dorthin schreibt?

    Gruß Kuki
     
  5. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!
    Ich kann Deinen Unmut verstehen, habe vor längerer Zeit im TV einen Bericht gesehen, wo es genauso dargestellt wurde.
    Ist wohl das "öffentliche" Bild unserer Krankheit.....solange natürlich solche Berichte gesendet oder gedruckt werden, werden wir wohl lange darauf warten können, dass unsere Erkrankung ernstgenommen wird.
    LG
    Sandra
     
  6. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    beim Lesen des Artikels bin ich mir vorgekommen, wie zum Stand der Medizin so um 1950 oder so. :mad:
     
  7. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Wißt ihr was mich viel mehr aufregt?Wenn man bei uns in Ö eine Zeitung aufmacht und über ganzseitige Inserate dieses Korallenkalziums stolpert die Heilung von Rheuma und Artrose in einem Satz versprechen,weil ja alles nur an Übersäuerung liegt....und das ganze wird beworben von einem Professor B.den viele kennen und den ich bis vor kurzem noch für seriös gehalten habe.:mad:Da gibt es noch viel zu tun um die Menschen über "Rheuma" aufzuklären...

    PS.:Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen daß Dr.Huemer das so gesagt hat,in seinem Buch ist mit keinem Wort die Rede von Heilung.Da hat mal wieder so ein ahnungsloser Pressefritze was zusammengedichtet oder falsch verstanden oder was auch immer...:rolleyes:
     
  8. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Was mich so aufregt, ist dass es da so einen "bekannten" Heilpraktiker Hollm... gibt, der auf seiner Homepage behauptet, dass es glücklicherweise gelungen ist nachzuweisen, dass Autoimmunerkrankungen durch Schwermetallbelastung ausgelöst werden. Außerdem weist er dann in einem Direktlink auf Dr. Langer und Rheuma-online hin. Mann landet dann bei Rheuma von A-Z beim EBV. Er beschreibt dazu jede Menge rheumatischer Symtome und dass er natürlich in der Lage ist, diese alle zu heilen, selbst die schwersten Fälle.
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Mich regt bei so einem Zeitungsartikel überhaupt nix auf (stand übrigens heute auch - allerdings unter einer anderen Überschrift - in der Tiroler Tageszeitung). Da freuen sich doch die Redakteure, dass sie was haben, um ihre Seiten zu füllen, der Journalist bekommt Kohle dafür, und Otto-Normalmensch erfährt, dass entzündliches Rheuma auch schon gaaanz junge Menschen treffen kann. Solche "Neuigkeiten" liest man doch immer wieder. Ich rege mich über sowas nicht auf.

    Eher rege ich mich auf, wenn mich ein Weib um Ende 50/Anfang 60 in harschem Ton von meinem Platz im Bus aufscheuchen will, weil sie wegen Rheuma 60% schwerbehindert sei. Letzte Woche passiert. Daraufhin ich ziemlich zynisch: "Fein, und ich habe 90% und als Zutat ebenfalls Rheuma. Sie werden gestatten, dass ich bis St. Ulrich am Pillersee gemütlich sitzen bleibe."

    Liebe Grüße
    Angie
     
  10. queenkiss01

    queenkiss01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ZU HAUSE - Neuss
    Ich kann verstehen das dich das aufregt - da die meisten der Leser nicht richtig Informiert werden und dann aber meinen sie würden aufgrund des gelesenen " Ahnung " darüber haben . Sellbst Ärzte tappen bei Rheuma im dunklen und wissen nicht was einem fehlt ( so war es bei mir )

    ALSO - REGT EUCH NICHT AUF SONDERNE GENIESST DEN SCHÖNEN HEUTIGEN TAG !!!

    Einen Schmerzfreien Tag euch allen

    chris
     
  11. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Queenkiss

    Wenn du bei und in Österreich von Rheuma sprichst dann hast oft die Gicht weil das ja dasselbe ist.Soviel zu zum Thema Ahnung haben.:uhoh:
     
  12. queenkiss01

    queenkiss01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ZU HAUSE - Neuss
    Ist hier in Deutschland nicht anders - Rheuma ist eine Krankheit von älteren Menschen .....

    Ich hatte vor ein paar Jahren fast einen Schlaganfall - da meinten viele - wie denn das , das in deinem alter - ich war da ca 33 Jahre

    Seit dem bekomme ich ein Medikament und lebe so ganz gut damit - nun auch noch RA und noch mehr Medikamente .....

    Bin wohl älter wie ich mich fühle ( kleiner scherz ):a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08::a_smil08:

    gruss

    chris
     
  13. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo sabsi
    Das ist in Deutschland nicht anders" du hast Rheuma :confused:
    ja dann mußt du erstmal die Ernährung umstellen :uhoh:
    bei Gicht ist mir das Klar Stoffwechsel Erkrankung
    aber nicht bei cP.
    Der Bericht hat ein paar Gute Komponenten geht sonst
    aber am Thema vorbei es wurde versucht 400 Rheumatische
    Erkrankungen in ein paar Zeilen zu bringen